Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Freie Wähler und FDP für Rekultivierung des Hundesportplatzes in Pohlheim - Garbenteich

Pohlheim | Die Fraktionen der Pohlheimer FW und FDP beantragen das Vereinsheim des ehemaligen Hundesportvereins Garbenteich nieder zulegen, zu entsorgen und das Gelände zu rekultivieren.
Spaziergänger die das im Eigentum der Stadt befindliche Gelände des ehemaligen Hundesportplatzes in Garbenteich betreten, entdecken dort eine wilde Mülldeponie mit einem zerfallenen Haus. Das ehemalige Vereinsheim befindet sich in einem verwahrlosten , vermüllten und baufälligen Zustand.
In seinem derzeitigen Zustand stellt das Gebäude eine Gefahr für die Umwelt und die Sicherheit von Besuchern dar.
Das vom Einsturz bedrohte Dach des Vereinsheims ist gefährlich für Besucher und spielende Kinder.
Schilder die auf die Gefahr hinweisen, fehlen.
Herumliegende Flaschen , Zigarettenkippen und sonstige Hinterlassenschaften deuten auf unberechtigte Besucher hin. Das Dach ist provisorisch mit 3 Dachlatten abgestützt, Sicherheit vor Einsturz gibt es dadurch nicht.
Im Außenbereich sind Müll, Reste des Inventars und Wellasbestplatten verstreut.
Die im Gras liegenden Flaschen können durch Brennglaswirkung Brände auslösen.
Das Anwesen stellt einen Schandfleck dar. Daher beantragen FDP und FW , das Grundstück in einem ordentlichen Zustand zu versetzen.


Bild Nr. 1 : Ulrich Sann , Karl Will und Ewald Seidler ( von links )
als Vertreter von FW und FDP fordern den Abriss des Gebäudes und Rekultivierung des ehemaligen Hundesportplatzes in Garbenteich

 
 
 

Mehr über

Pohlheim (464)Müll (46)Hundeverein (27)Hunde (463)Garbenteich (24)FWG (74)FDP (433)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tierischer Notfall - Altersruheplatz für Melli gesucht
Ein privater Notfall - aufgrund der Erkrankung des Besitzers sucht...
Gesamtschule Hungen spendet für den Tierschutz
"Tierschutz geht uns alle an und beginnt vor der eigenen Haustür"....
Der letztjährige Kirmeswatz samt Festdamen
„Tragerlfreunde“ Dorf-Güll feiern am 30. + 31.7. Seebornfest
Die „Tragerlfreunde“ Dorf-Güll haben sich seit Ihrer Gründung im Jahr...
FW Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann (links) und sein Stellvertreter Andreas Schuch (rechts) wurden von Stefan Lück über einen ökologisch hochwertigen aber insgesamt kostengünstigen Parkplatzbelag vor seinem Gartencenter bei Friedberg-Ockstadt informiert.
Ökologische Verkehrsfläche in versiegelungsfreier Bauweise bei "Pflanzenwelt Lück" seit 16 Jahren problemlos in Benutzung
- (fw). Der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER (FW) Pohlheim,...
Kiana Schaefer
Kiana Schaefer erfolgreich für das Karate Dojo Lich
Als Vorbereitung und Standortbestimmung für die in vier Wochen...
Mitglieder vom VW Club stellen den Maibaum auf
1. Maifeier mit dem Musikzug Holzheim
Als Startpunkt der Wanderung - als gemütliche Einkehr oder einfach...
Historie der Gewerbefläche "Garbenteich Ost" dargestellt
- (fw). Was ist geschehen? Was ist los? Fragen, die sich nicht nur...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christel Hölscher

von:  Christel Hölscher

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Christel Hölscher
678
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Störche in Pohlheim
Während einer Hochzeitsfeier am Samstag kamen diese beiden Störche zum gratulieren
Zaungäste

Weitere Beiträge aus der Region

Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
Dem RV-Meister über die Schulter geschaut
/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...
Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.