Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Geburtstag angefeiert - Führerschein weg

Pohlheim | Ein 20-jähriger Polo-Fahrer hatte vermutlich seinen Geburtstag kräftig angefeiert, danach mit seinem Auto 14.000 Euro Schaden verursacht und wird künftig auf seinen Führerschein verzichten müssen. Auf dem Schiffenberger Weg fuhr er stadtauswärts und wollte auf einen Supermarkt-Parkplatz abbiegen. Da er zu schnell und auch alkoholisiert unterwegs war, prallte er mit seinem Auto gegen eine Werbetafel die ihm im Weg stand. Der Schaden an der Tafel beträgt etwa 6000 Euro. Der 20-Jährige wurde beim Aufprall leichtverletzt, sein Auto war nicht mehr fahrbereit. Ein Alkohol-test beim Polo-Fahrer ergab 1,8 Promille. Seinen Geburtstag hat er ohne
Führerschein begangen, diesen stellten die Polizeibeamten nach einer Blutentnahme sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christiane Pausch
5.708
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 22.02.2011 um 15:41 Uhr
Dumm gelaufen.....,gut dass keiner zu Schaden kam!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Dr. Stephan Remberger (links) stößt auf das Mitmach-Projekt „Rehhecke“ seines Freundes und Initiators Wilfried Stranz (rechts) mit einem Glas Rotwein an. Im Hintergrund die gepflügte Ackerfläche, die in Kürze für die Aussaat vorbereitet wird
Münzenberg - Das Projekt „Mitmach-Garten“
Münzenberg - Das Projekt „Mitmach-Garten“, eine Idee von Landwirten...
Der Wochenkreis der Grüninger Frauenhilfe inmitten der Ausstellung im „Paul-Hutten-Chor“, einem Seitenbau der Grüninger Kirche
Ein Netztwerk das ohne Smartphone funktioniert
Die 20 Damen der Frauenhilfe in der evangelischen Kirchengemeinde...
Auf der Südseite
Die "67er-Konfis" hielten inne und feierten
Ihre Goldene Konfirmation feierten am Sonntag in der evangelischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.