Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Hauptstädter besiegen Pohlheim

Pohlheim | Wiesbaden erwartungsgemäß stark. Pohlheim zieht sich gegen den Favoriten achtbar aus der Affäre. Huskies-Fans unterstützen Pohlheim.

Die Stadionuhr zeigte erst 2:51 Minuten und es stand schon 4 - 0 aus Sich der Wiebadener. Die mit nur zwei Blöcken angetretenen Gäste aus der Landeshauptstadt überrannten die Pohlheimer in den ersten Minuten und zeigten brillantes und technisch ausgereiftes Eishockey. 20 eigens aus Kassel angereiste Huskies-Fans fürchteten schon ein wahres Schützenfest. Waren sie doch eigentlich angereist, um das befreundete Pohlheimer Team lautstark anzufeuern. Die Pohlheimer Cracks zeigten in der Folge was das Team ausmacht und was sie den torhungrigen Wiesbadener entgegen setzen können: herausragender Kampfgeist, unbändiger Wille und ein guter zusammenhalt im Team. So konnte man das Ergebnis im ersten Drittel noch in Grenzen halten und ging mit 0 - 6 das erste Mal in die Kabine. Nach der Pausenansprache von Trainer Frank Müller begann das Pohlheimer Team hochmotiviert. Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung stemmten sich die Galloways gegen die gefährlichen Angriffe der Wiesbadener.
Mehr über...
Aus einer gesicherten Defensive kamen die Pohlheimer auch selbst zu einigen gefährlichen Kontern. Und so dauerte es bis zur 36. Minute ehe Wiesbaden seine Überlegenheit in ein weiteres Tor ummünzen konnte. Kurz vor dem zweiten Kabinengang erhöhten die Gäste auf 8 -0. Das letzte Drittel zeigte ein ähnliches Bild. Wiesbaden war sichtlich bemüht, das Ergebnis weiter nach oben zu schrauben. Pohlheim wehrte sich tapfer und kam selbst zu einigen weiteren Torchancen. Letztlich gelangen den Wiesbadenern noch 4 weitere Treffer zum Endstand von 12 - 0. Nach der Schlusssirene wurden die Pohlheimer trotz der Niederlage noch minutenlang von den angereisten Fans gefeiert. Trainer Frank Müller zeigte sich mit dem Spiel ganz zufrieden: "Wiesbaden ist eines der Top-Teams der Liga. Bis auf die ersten drei Minuten haben meine Jungs sehr gut dagegen gehalten und das Beste aus den Möglichkeiten gemacht."
Die nächsten drei Wochen haben die Pohlheimer spielfrei. Diese Zeit soll laut Müller dazu genutzt werden, weiter hart zu trainieren, um in den verbleibenden Spielen möglichst noch zu punkten.

Strafen: Pohlheim 16, Wiesbaden 6

Am 12. März reist der ERC nach Bad Nauheim zu den Roten Teufeln 1b und hofft, dass auf Grund der Heimatnähe ein paar mehr Fans aus Pohlheim und Umgebung anreisen, um das Team in diesem schweren Spiel zu unterstützen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothee Rinn

von:  Dorothee Rinn

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Dorothee Rinn
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...

Veröffentlicht in der Gruppe

ERC Pohlheim "Galloways"

Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...
Skizze der Wegstrecke
Dritter Holzheimer Grenzgang am kommenden Sonntag, 18. September 2016
Holzheim - Der Holzheimer Bürgerverein „Mensch, Umwelt und Natur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.