Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

OpenOffice, die vielseitige Office-Software zum Nulltarif

Grafische Aufbereitung von Umsatzzahlen unter OpenOffice Calc.
Grafische Aufbereitung von Umsatzzahlen unter OpenOffice Calc.
Pohlheim | Beinahe ganz ohne Werbekampagnen und ohne spektakuläre Ankündigungen in den Medien ist sie in den letzten Jahren zu einer festen Größe in der Welt der Bits und Bytes geworden. Die Rede ist von der Freien Software. Das ist Software, bei der die Freiheit nicht damit endet, daß sie kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden darf, sondern die über diesen reinen Kostenvorteil hinaus viele weitere Vorzüge hat.

Im PC-Alltag ist die Arbeit mit Bürosoftware, den sogenannten „Office-Paketen“ kaum noch wegzudenken. Briefe und Artikel entstehen mit Textverarbeitungsprogrammen. Zahlenwerke vom Taschengeld bis zum Budget in Millionenhöhe werden in Tabellenkalkulationen verwaltet.

Das Office-Paket „OpenOffice“ ist als Freie Software über das Internet erhältlich. Neben der Textverarbeitung „Writer“ und der Tabellenkalkulation „Calc“ sind das Zeichenprogramm „Draw“ und die Präsentationssoftware „Impress“ enthalten. Weitere Bestandteile sind die Datenbankkomponente „Base“ sowie „Math“ zum Bearbeiten mathematischer Formeln.

Mit seinem großen Funktionsumfang leistet das kostenlose OpenOffice all das, was man als
Mehr über...
Anwender bereits vom teuren „Microsoft Office“ kennt. Das eigene Dateiformat von OpenOffice war Grundlage für das als ISO-Standard zertifizierte OpenDocument-Format. Diese Standardisierung auf internationaler Ebene stellt sicher, daß auch in späteren Jahren noch ein Zugriff auf Dateien aus früherer Zeit möglich sein wird. Die Dateiformate von Microsoft können über die in OpenOffice enthaltenen Im- und Exportfunktionen gelesen und geschrieben werden.

Mit der Textverarbeitung „Writer“ können sowohl kurze Texte wie etwa Briefe, als auch aufwendige Werke wie Bücher und Dokumentationen verfaßt werden. Gängige Funktionen wie etwa Rechtschreibprüfung, Silbentrennung, Textbausteine, automatische Korrekturfunktionen, Absatz- und Seitenvorlagen und die automatisierte Erstellung von Fußnoten oder Verzeichnissen sind natürlich vorhanden. In Kombination mit der Datenbankkomponente „Base“ können Serienbriefe und Adreßetiketten gedruckt werden.

Die Tabellenkalkulation „Calc“ unterstützt die üblichen grundlegenden Rechenoperationen und zahlreiche erweiterte Funktionen, wie etwa aus Statistik oder Datumsberechnung. Mit dem Diagrammassistenten können komplizierte Zahlenwerke übersichtlich aufbereitet werden.

Zeichnungen und Grafiken sind
Die Rechtschreibkorrektur von OpenOffice Write hat einen Fehler gefunden.
Die Rechtschreibkorrektur von OpenOffice Write hat einen Fehler gefunden.
die Stärke der Grafikkomponente „Draw“. Für die Erstellung von Präsentationsfolien für Vorträge ist „Impress“ zuständig. OpenOffice Impress unterstützt die Verwendung von Folienvorlagen, verschiedene Übergänge zwischen den Folien und die Einbettung multimedialer Objekte.

Eine Besonderheit von OpenOffice ist, daß es das Speichern von Dateien im PDF-Format anbietet. Damit ist es möglich, beliebige Inhalte, wie etwa Dokumentationen, Formulare oder Einladungen, in einem Format weiterzugeben, für das der Empfänger kein installiertes Office-Paket benötigt. PDF-Dateien werden auf allen Systemen, die ein entsprechendes Anzeigeprogramm, wie etwa den verbreiteten Acrobat Reader, installiert haben, identisch angezeigt und sind für die Weitergabe von Dokumenten hervorragend geeignet.

Allein schon aus Kostengründen ist OpenOffice eine gute Wahl für den Einsatz sowohl im Betrieb als auch auf dem privaten PC. Für den Privatanwender bietet es sich besonders als Alternative zum sehr eingeschränkten „Works“-Paket an, das oft bei neuen PCs vorinstalliert ist.

Der kostenlose Download von OpenOffice ist möglich unter: http://de.openoffice.org/

(Dieser Artikel darf zu den Bedingungen der Creative-Commons-BY-Lizenz unter Namensnennung des Autors Martin Schmitt von Ihnen weiterverwendet werden: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de)

Grafische Aufbereitung von Umsatzzahlen unter OpenOffice Calc.
Grafische Aufbereitung... 
Die Rechtschreibkorrektur von OpenOffice Write hat einen Fehler gefunden.
Die... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martin Schmitt

von:  Martin Schmitt

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Martin Schmitt
128
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Sprache der Inuit kennt 200 Wörter für Schnee
Die deutsche Sprache kennt hingegen nur 2 Wörter für Schnee:...
Schwalbenschwanz & Co. KG
Am Fliederbusch in unserem Garten treten sich die Schmetterlinge heute gegenseitig auf die Füße.

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.