Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Barocke Klänge in Wissmar

Trompete und Orgel
Trompete und Orgel
Pohlheim | Im Rahmen der zwölften Wettenberger Winterkonzerte fand am Sonntag das zweite von insgesamt vier Konzerten in der diesjährigen Spielsaison statt.
Unter dem Titel “Mit festlichen Klängen ins neue Jahr“ hatte die Gemeinde Wettenberg als Veranstalter der Konzertreihe in die evangelische Kirche nach Wissmar eingeladen.
Die regional bekannten Musiker Jens Amend - Orgel und Sebastian Krystek - Trompete spielten bekannte Werke von J.S.Bach und G.F.Händel. Außerdem wurden Stücke des französischen Organisten und Komponisten Louis Vierne, der mit seinen Kompositionen das Ende der Spätromantik in der Musik markiert, gespielt. Ein meditatives Stück von M. Mihalovic im Mittelteil rundete das Konzert ab.
So wurde den 400 Besuchern in dem etwa einstündigen Konzert nicht nur festliche Barockmusik, sondern auch meditative und außergewöhnliche Stücke geboten.
Zusammen mit den beiden Musikern, die wiederholt bei den Winterkonzerten mitwirkten, musizierte die renommierte Sopranistin Simone Unger.
Nicht nur durch die Vielfalt und die Zusammenstellung der ausgewählten Stücke wurde den Besuchern in der vollen Kirche ein besonderes
Mehr über...
Wissmar (1)Wettenberger Winterkonzert (1)Konzert (762)Klassik (58)
Konzerterlebnis geboten. Vielmehr war es die Perfektion mit der die drei Musiker einzeln und zusammen die Stücke präsentierten. Angefangen von der harmonischen Orgel, über die ausdrucksstarke Stimme der Sopranistin und nicht zuletzt durch den brillianten Klang der Trompete. Insgesamt ein sehr schönes und anspruchsvolles Konzert in passendem Ambiente der schönen Wissmarer Kirche.
Der Eintritt zu den Konzerten ist traditionell frei. Am Ende wird von den Besuchern eine Spende erbeten, die jeweils einem bestimmten kulturellen oder sozialen Anliegen gewidmet wird. Diesmal für die Deckung der Unkosten. Die evangelische Kirchengemeinde Wissmar hat inzwischen bei mehr als 30 Konzerten ihr Gotteshaus zur Verfügung gestellt.
Das nächste Konzert mit klassischen und romantischen Streichquartetten findet am 13. Februar statt, bevor am 6. März Sonaten für Violine und Klavier die Konzertreihe beschließen. Beide Konzerte finden ebenfalls in Wissmar statt.

Trompete und Orgel
Trompete und Orgel 
Sopran solo und Orgel
Sopran solo und Orgel 
Die vollbesetzte evangelische Kirche in Wissmar
Die vollbesetzte... 
Ein gemeinsames Stück von J.S. Bach
Ein gemeinsames Stück... 
Simone Unger,Sebastian Krystek und Jens Amend
Simone Unger,Sebastian... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
TeuTonia Nordeck: neues Jahr mit vielen Highlights
„Kurz und knackig“ war die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins...
Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Die Musikschule Lich lädt alle Musikbegeisterten zur Einweihung des neuen Flügels ein.
„Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten:...
Mit viel Spielfreude: das Kammerensemble des Musikfördervereins Gießen e.V.
Herzlicher Applaus zur Musikalischen Andacht in St. Thomas Morus
Am vergangenen Sonntag fand in der St. Thomas Morus Kirche in Gießen...
Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Musikalisch-weihnachtliche Leckerbissen in St. Thomas Morus
Der Advent läutet das neue Kirchenjahr ein. Die Vorbereitungszeit auf...
Seit 10 Jahren Organist von St. Thomas Morus: Jakob Ch. Handrack
Wohin am Sonntagnachmittag? Orgelvesper zum Jahresschluss am 31.12.2017 16 Uhr in St. Thomas Morus
Organist Jakob Ch. Handrack spielt Meditatives und Überraschendes -...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Bahnanschluss zusammen mit einer Ortsdurchfahrt freien Autobahnanbindung würden die Grundlage eines regionalen Premium-Standort für Gewerbeansiedlung bilden, meinen Engin Eroglu, Bettina Jost, Björn Feuerbach und Ulrich Sann (von links)
Ein Jackpot für die Stadt Pohlheim
- (fw). Am Freitag Nachmittag trafen der Fraktionsvorsitzende der...
Ricarda backt: Traumtorten
Für unseren diesjährigen Kulturschultag zum Thema "Traumwelten" am...
FOC Garbenteich-Ost – Tolle Argumente für die Zukunft
Wie schön für Flora und Fauna, wenn im Gewerbegebiet Garbenteich-Ost...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.