Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Musikalische Reise mit "Sounds Magic" und den "Magic Soul Sisters"

Pohlheim | Nach dem großen Erfolg mit Workshop und Konzert im Oktober 2010 hatte nun der neu gegründete Gospelchor Sounds Magic Gießen, unter der Leitung von Ulla Knoop, gemeinsam mit deren Formation Magic Soul Sisters, Charis Gemsjäger und Ally Quinn, in die Ev. Petruskirche geladen zu einer musikalischen Reise in die Welt der "Christmas Songs, Gospels and More".

Gefühlvoll und energiegeladener Chorgesang wechselte sich ab mit sensibel und interessant gestalteten weihnachtlichen Lesungen seitens Herrn Pfarrer Leschhorn,
fein abgestimmt auf die Inhalte der Gesangstexte.

Mit den Christmas Songs "Angels Medley", "I Love You Lord", "O Weihnachtszeit" und "Kumbayah" führte die musikalische Reise nach Amerika, Deutschland und Afrika (Angola).
Auch mit den Gospels "Oh Lord Hear My Pray’r", "Save Me", "Happy Day", "May The Lord Send Angels" und "God Is Moving" zeigten die “Sounds Magic” beeindruckend, wie ausdrucksstark und rhythmisch, aber auch wie gefühlvoll und
harmonisch sie in der kurzen Zeit seit ihrer Chorgründung im August, gelernt haben, diese berührende Musik zu interpretieren.

Die 3 Magic Soul Sisters brachten unter anderen wunderschöne Titel wie "Thank You Lord", "Fragile", "How I Got Over" und "Shackles" zu gehör und entführten die Zuhörer mit dem Christmas Song „Mele Kaliki Maka“ musikalisch nach Hawaii.

Mehr über...
Gospel (65)
Alle Titel mit viel Gefühl und großem Ausdruck begleitet von Mark Schwarzmayr am Klavier.

Knapp 200 Zuschauer waren der Einladung gefolgt und es wurde eifrig mitgeklatscht und mitgesungen, aber auch sehr andächtig den schönen und spannenden Lesungen gelauscht.

Mit dem von Sounds Magic und den Magic Soul Sisters gemeinsam vorgetragenen spanischen Titel Feliz Navidad verabschiedeten sich die beiden Formationen bei ihrem wunderbaren Publikum und kamen der Forderung nach „Zugabe“ sehr gerne nach. So erklang zum Auszug aus der Kirche das mitreißende „Amen“, das mit jubelndem Applaus bedacht wurde.

Vor der Kirche kam man ins Gespräch und die Sängerinnen und Sänger freuten sich sehr über viel positives Feedback seitens des Publikums.

„Wir haben viel vor mit weiteren, schönen, musikalischen Events!“ so planen die „Sounds Magic“, hoch motiviert.

Die Proben starten im Neuen Jahr 2011 am 11. Januar direkt nach den Weihnachtsferien, geprobt wird wöchentlich dienstags, 20:00 Uhr, im Gemeindesaal
der Ev. Petrusgemeinde Gießen, Wartweg 9.

Weitere interessierte Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen!
Kontakt: Ulla Knoop, Chorleitung, Tel. Nr.: 0178 839 7225
Email: soundsmagic@soul-sisters.de

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Ohrisch

von:  Andrea Ohrisch

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Andrea Ohrisch
252
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Silberdiplom für "Vocal Pur"
Eine Umfrage des Chorleiters Anfang 2016 ergab den Wunsch einiger...
"Neue Männer braucht das Land"
Nach dem umjubelten Konzert des gemischten Chores "Vocal Pur" aus...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Die Reitergruppe mit Pferden auf dem Reiterhof Sames
Reiten in den Schulferien hat Spaß gemacht
Reiterferien gehören seit vielen Jahren zum festen Bestandteil des...
Im Vordergrund die jungen „Handarbeiterinnen“ und dahinter ihre Anleiterinnen, die in dieser zweiten Schicht unterrichteten.
„Stricken und Häkeln wie zu Omas Zeiten“
20 Kinder aus allen Pohlheimer Stadtteil im Alter von 6-9 Jahren...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.