Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kunst liegt im Auge des Betrachterst

Kunst?
Kunst?
Pohlheim | An den Wänden einer Autobahnunterführung bei Holzheim sind diese Graffitis zu sehen. Man kann in großen blauen Buchstaben lesen "Graffiti ist Kunst.." doch sucht man sie vergebens an den Wänden der Unterführung.
Nicht unweit von diesem Graffitiwerk steht in großen blauen Buchstaben "No Vandalismus", abgesehen von der offensichtlichen Sprachverwirrtheit des Schreibers, macht das Werk auf mich eher den Eindruck von Vandalismus als Kunst.

Ich hab schon einige schöne Graffitiwerke gesehen, diese gehören deffinitiv nicht dazu.

Kunst?
Kunst? 
Vandalismus?
Vandalismus? 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Mayer

von:  Sabine Mayer

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Sabine Mayer
599
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Graugänse
Heute ist Frühlingsanfang. Die Graugänse sind auch schon da.
Kraniche über Holzheim
Ab in den Süden

Weitere Beiträge aus der Region

Auf der Südseite
Die "67er-Konfis" hielten inne und feierten
Ihre Goldene Konfirmation feierten am Sonntag in der evangelischen...
Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
20 Jahre "Vocal Pur"
"20 Jahre Vocal Pur - 20 Jahre Power pur" - das Konzert
Es ist vollbracht, nach Monaten der zahlreichen Proben und der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.