Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

ERC Pohlheim heiß auf Revange

Pohlheim | Nach dem Auswärtsspiel in Neuwied war man sich bei den Verantwortlichen des ERC Pohlheim schnell einig, die Niederlage gegen die Neuwieder Bären war deutlich zu hoch ausgefallen. Am kommenden Sonntag sind die Cracks des ERC Pohlheim heiß auf das Rückspiel. Zwar wird die 2te Garnitur des EHC Neuwied wieder als deutlicher Favorit in das dritte Spiel des ERC in der Hessenliga gehen, doch die Marschrute von Trainer Frank Müller ist klar: „Wir müssen vor Allem die individuellen Fehler aus dem Hinspiel abstellen. Das letzte Drittel in Neuwied hat gezeigt, dass wir die Scheibe auch gut beherrschen können und Druck auf das gegnerische Tot machen konnten. An die dort gezeigte geschlossen Mannschaftsleistung, wollen wir im Rückspiel anknüpfen“.
Kapitän Frank Häuser bekundet den Willen der Mannschaft: „Wir wollen das Spiel so lange wie möglich offen gestallten und den Bären eine harten Kampf liefern. Mit ein bisschen Glück, ist dann auch mal eine Überraschung drin“.

Für den ERC ist klar, die Liga ist eine große Herausforderung für die Mannschaft, die sich im Wesentlichen aus Spielern aus dem Pohlheimer und Giessener Raum zusammensetzt. Und ein großer Teil der Mannschaft spielt schon seit über 10 Jahren zusammen. Hinzu kommen neue Spieler, die immer wieder in die Mannschaft eingebaut werden. Der 1. Vorsitzende Thorsten Becker erklärt: „ Wir legen größten Wert darauf, dass Leute aus unserer Region die Möglichkeit bekommen, Eishockey zu spielen. Wir verzichten ganz bewusst auf den „Einkauf“ externer, leistungsstarker Spieler. Bei uns zählen der Trainingseinsatz und die Bereitschaft, Einsatz für die Mannschaft zu bringen. Auch Abseits des Eises unternehmen die Cracks des ERC einiges zusammen. Das spiegelt die grundlegende Philosophie des Vereins wieder. Dass wir eine sehr heterogenes Leistungsniveau in der Mannschaft haben, nehmen wir gerne in Kauf. Dafür kann bei uns jeder Spaß am Eishockey haben.“

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

FW Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann (links) und sein Stellvertreter Andreas Schuch (rechts) wurden von Stefan Lück über einen ökologisch hochwertigen aber insgesamt kostengünstigen Parkplatzbelag vor seinem Gartencenter bei Friedberg-Ockstadt informiert.
Ökologische Verkehrsfläche in versiegelungsfreier Bauweise bei "Pflanzenwelt Lück" seit 16 Jahren problemlos in Benutzung
- (fw). Der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER (FW) Pohlheim,...
Der letztjährige Kirmeswatz samt Festdamen
„Tragerlfreunde“ Dorf-Güll feiern am 30. + 31.7. Seebornfest
Die „Tragerlfreunde“ Dorf-Güll haben sich seit Ihrer Gründung im Jahr...
Historie der Gewerbefläche "Garbenteich Ost" dargestellt
- (fw). Was ist geschehen? Was ist los? Fragen, die sich nicht nur...
Schulgebäude von 1903 in der Ludwigstraße (heute Stadtverwaltung)
Chronik über 875 Jahre - ein Meisterwerk!
Zum Ende des 875. Geburtstagsjahres von Warzenborn-Steinberg...
Die jungen Nachwuchsfußballer gemeinsam mit ihren Trainern und Stephanie Orlik-Stange von den Stadtwerken Gießen bei der Eröffnung des Sommer-Fußballcamps auf dem Sportplatz in Pohlheim-Garbenteich
Dribbeln, Schuss und Tor
Rasant unterwegs: Rund 50 fußballbegeisterte Mädchen und Jungs fegten...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...
Maxi-Autohof Manager Sanders führt die Besuchergruppe über das Areal des Autohof Lützellinden.
FREIE WÄHLER Pohlheim besichtigen Maxi-Autohof in Gießen-Lützellinden - Eine besondere "Herberge"
Lützellinden - (fw). Aufschlussreich war die öffentliche...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothee Rinn

von:  Dorothee Rinn

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Dorothee Rinn
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Weitere Beiträge aus der Region

besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.