Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

ERC Pohlheim heiß auf Revange

Pohlheim | Nach dem Auswärtsspiel in Neuwied war man sich bei den Verantwortlichen des ERC Pohlheim schnell einig, die Niederlage gegen die Neuwieder Bären war deutlich zu hoch ausgefallen. Am kommenden Sonntag sind die Cracks des ERC Pohlheim heiß auf das Rückspiel. Zwar wird die 2te Garnitur des EHC Neuwied wieder als deutlicher Favorit in das dritte Spiel des ERC in der Hessenliga gehen, doch die Marschrute von Trainer Frank Müller ist klar: „Wir müssen vor Allem die individuellen Fehler aus dem Hinspiel abstellen. Das letzte Drittel in Neuwied hat gezeigt, dass wir die Scheibe auch gut beherrschen können und Druck auf das gegnerische Tot machen konnten. An die dort gezeigte geschlossen Mannschaftsleistung, wollen wir im Rückspiel anknüpfen“.
Kapitän Frank Häuser bekundet den Willen der Mannschaft: „Wir wollen das Spiel so lange wie möglich offen gestallten und den Bären eine harten Kampf liefern. Mit ein bisschen Glück, ist dann auch mal eine Überraschung drin“.

Für den ERC ist klar, die Liga ist eine große Herausforderung für die Mannschaft, die sich im Wesentlichen aus Spielern aus dem Pohlheimer und Giessener Raum zusammensetzt. Und ein großer Teil der Mannschaft spielt schon seit über 10 Jahren zusammen. Hinzu kommen neue Spieler, die immer wieder in die Mannschaft eingebaut werden. Der 1. Vorsitzende Thorsten Becker erklärt: „ Wir legen größten Wert darauf, dass Leute aus unserer Region die Möglichkeit bekommen, Eishockey zu spielen. Wir verzichten ganz bewusst auf den „Einkauf“ externer, leistungsstarker Spieler. Bei uns zählen der Trainingseinsatz und die Bereitschaft, Einsatz für die Mannschaft zu bringen. Auch Abseits des Eises unternehmen die Cracks des ERC einiges zusammen. Das spiegelt die grundlegende Philosophie des Vereins wieder. Dass wir eine sehr heterogenes Leistungsniveau in der Mannschaft haben, nehmen wir gerne in Kauf. Dafür kann bei uns jeder Spaß am Eishockey haben.“

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der letztjährige Kirmeswatz samt Festdamen
„Tragerlfreunde“ Dorf-Güll feiern am 30. + 31.7. Seebornfest
Die „Tragerlfreunde“ Dorf-Güll haben sich seit Ihrer Gründung im Jahr...
FW Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann (links) und sein Stellvertreter Andreas Schuch (rechts) wurden von Stefan Lück über einen ökologisch hochwertigen aber insgesamt kostengünstigen Parkplatzbelag vor seinem Gartencenter bei Friedberg-Ockstadt informiert.
Ökologische Verkehrsfläche in versiegelungsfreier Bauweise bei "Pflanzenwelt Lück" seit 16 Jahren problemlos in Benutzung
- (fw). Der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER (FW) Pohlheim,...
Kiana Schaefer
Kiana Schaefer erfolgreich für das Karate Dojo Lich
Als Vorbereitung und Standortbestimmung für die in vier Wochen...
Mitglieder vom VW Club stellen den Maibaum auf
1. Maifeier mit dem Musikzug Holzheim
Als Startpunkt der Wanderung - als gemütliche Einkehr oder einfach...
Historie der Gewerbefläche "Garbenteich Ost" dargestellt
- (fw). Was ist geschehen? Was ist los? Fragen, die sich nicht nur...
Straßenflohmarkt und Burgcafé in Pohlheim / Grüningen
Am Sonntag den 5. Juni werden in Grüningen die Hoftore in der...
Nachwuchsspieler mit den Ausbildern Sabrina Hölscher und Oliver Hanschel
Nachwuchs erstes Mal in Aktion
Am Sonntag den 1.Mai feierte der Musikzug Holzheim in seinem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothee Rinn

von:  Dorothee Rinn

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Dorothee Rinn
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gequältes Lächeln am Anstieg zum Bilstein (Quelle: TGV Schotten)
Premiere des Vogelsberger Vulkan-Trail
Zu einer besonderen Premiere hatte der TGV Schotten am vergangenen...
Erfolgreiche Prüfung im Schäferhundeverein Allendorf/Lumda
Hundeführer stellten sich der Bewertung von Jürgen Heß Vergangenen...

Weitere Beiträge aus der Region

Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
Dem RV-Meister über die Schulter geschaut
/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...
Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.