Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Letztes Drittel lässt hoffen

Pohlheim | Am Freitag traf die Mannschaft des ERC Pohlheim bei seinem 2. Regionalligaspiel auswärts auf den EHC Neuwied. Für die Bären aus Neuwied war es der Saisonauftakt, dadurch ließ sich vorher nicht abschätzen, was auf das Team aus Pohlheim zukommt. Trotz der hohen Niederlage gegen Limburg vor 2 Wochen war die Stimmung in der Mannschaft sehr gut. Allen war jedoch bewusst, dass die Mannschaft aus Neuwied ihnen höchste Einsatzbereitschaft abverlangen wird. So sagte Trainer Frank Müller bereits im Vorfeld „Ich verlange von meinem Team ein hohes Maß an Laufbereitschaft“.
Diese zeigten die Pohlheimer von Beginn an. Nach kurzer Zeit stellte man fest, man hat es mit einem jungen, sehr schnell agierenden Team zu tun. Trotz alle dem hielt der ERC von Beginn an sehr gut dagegen und zerstörte mit vielen Aktionen die Angriffe der Neuwieder. Erst gegen Mitte des ersten Drittels gelang es dem EHC mit 1:0 in Führung zu gehen. Pohlheim hatte einige gute Torchancen, nur leider fehlte das letzte Quäntchen Glück um diese zu verwandeln. Am Ende des ersten Drittels lag Neuwied mit 4:0 in Führung.
Im zweiten Drittel fand der EHC schneller
Mehr über...
zurück ins Spiel und erhöhte innerhalb kürzester Zeit auf 8:0 Führung. Die Mannschaft des ERC Pohlheim bewies weiterhin Kampfgeist und sehr guten Teamzusammenhalt und schaffte es, Neuwied wieder zu bremsen. Auch nach einem Schockmoment, als Pohlheims Torwart nach einem gehaltenen Schuss zusammenbrach und das Spiel für einige Minuten unterbrochen werden musste. Leider war auch in diesem Drittel die Chancenauswertung auf das Tor des Gegners und somit verabschiedeten sich die beiden Mannschaften nach 40 Minuten mit 10:0 in die Kabine.
In den letzten 20 Minuten bewies Pohlheim, dass auch sie ein ernst zu nehmender Gegner sind und zeigten ein tolles Eishockey. Neuwied gelang lediglich noch ein einziges Gegentor und so trennten sich die beiden Teams 11:0.
Das letzte Drittel lässt hoffen und zeigt eine deutliche Steigerung zum bisherigen Spiel des ERC. Am 07. November treffen die beiden Mannschaften wieder aufeinander. Vielleicht diesmal mit einem Happy End für den ERC. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in Limburg.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

FW Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann (links) und sein Stellvertreter Andreas Schuch (rechts) wurden von Stefan Lück über einen ökologisch hochwertigen aber insgesamt kostengünstigen Parkplatzbelag vor seinem Gartencenter bei Friedberg-Ockstadt informiert.
Ökologische Verkehrsfläche in versiegelungsfreier Bauweise bei "Pflanzenwelt Lück" seit 16 Jahren problemlos in Benutzung
- (fw). Der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER (FW) Pohlheim,...
Der letztjährige Kirmeswatz samt Festdamen
„Tragerlfreunde“ Dorf-Güll feiern am 30. + 31.7. Seebornfest
Die „Tragerlfreunde“ Dorf-Güll haben sich seit Ihrer Gründung im Jahr...
Historie der Gewerbefläche "Garbenteich Ost" dargestellt
- (fw). Was ist geschehen? Was ist los? Fragen, die sich nicht nur...
Schulgebäude von 1903 in der Ludwigstraße (heute Stadtverwaltung)
Chronik über 875 Jahre - ein Meisterwerk!
Zum Ende des 875. Geburtstagsjahres von Warzenborn-Steinberg...
Die jungen Nachwuchsfußballer gemeinsam mit ihren Trainern und Stephanie Orlik-Stange von den Stadtwerken Gießen bei der Eröffnung des Sommer-Fußballcamps auf dem Sportplatz in Pohlheim-Garbenteich
Dribbeln, Schuss und Tor
Rasant unterwegs: Rund 50 fußballbegeisterte Mädchen und Jungs fegten...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...
Maxi-Autohof Manager Sanders führt die Besuchergruppe über das Areal des Autohof Lützellinden.
FREIE WÄHLER Pohlheim besichtigen Maxi-Autohof in Gießen-Lützellinden - Eine besondere "Herberge"
Lützellinden - (fw). Aufschlussreich war die öffentliche...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothee Rinn

von:  Dorothee Rinn

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Dorothee Rinn
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...

Veröffentlicht in der Gruppe

ERC Pohlheim "Galloways"

Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Toller Klavierabend mit Amalia Safaryan
Wo sonst nur Chorgesang ertönt, sorgte am Mittwochabend die Pianistin...
besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.