Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Rocklegenden unterstützen Gießener Kinder

V.l.n.r.: Dirk Engel, Richard Graubert, Manfred Wetz, Wolfgang Langsdorf, Marion Adloff
V.l.n.r.: Dirk Engel, Richard Graubert, Manfred Wetz, Wolfgang Langsdorf, Marion Adloff
Pohlheim | Die englische Glam-Rock Band der Siebziger „SLADE“ kommt in die Region, um zu helfen. Das hat die Aktionsgemeinschaft für Kinder und Jugendliche (AGKJ) möglich gemacht und die Band für sein zweites Charity Konzert im Bürgerhaus in Oppershofen/ Rockenberg am 27.11.1010 verpflichtet.
Der im letzten Jahr gegründete Verein hatte zur Pressekonferenz in die historischen Räume der Burg Rockenberg eingeladen, um sein Konzept zur Veranstaltung vorzustellen. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, das Leben von Kindern in sozial schwierigen Verhältnissen zu unterstützen und die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren.
Darum hatte man bereits im letzten Jahr ein Konzert veranstaltet und mit dem Erlös drei regionale Projekte unterstützt.
Nach der gelungenen Premiere mit „Sweet“ will man in diesem Jahr eine Steigerung und bietet nach Aussage des zweiten Vorsitzenden und Musikspezialisten Wolfgang Langsdorf einen „Abend für alle Sinne“ an. Neben der Musik wird es auch ein gehobenes „Surprise-Catering“ geben, und auch das Bürgerhaus wird in eine besondere Location umgewandelt.
Der Konzertabend wird von der sehr erfahrenen
Mehr über...
Wetterauer Coverband „meetoo“ eröffnet. Bevor dann viele der bekannten Klassiker von Slade, wie „Far Far Away“ oder „My oh My“ zu hören sein werden, wird die national ausgezeichnete Sängerin „LIZA“, die mit vielen bekannten Musikern zusammenarbeitet, das Publikum in Stimmung bringen. Durch das Programm des Abends führt DJ Rolf Weckmann.
In diesem Jahr will man mit dem Konzert zwei Projekten helfen.
„Musik als Rezept“, heißt passend dazu das Projekt der Musikschule Butzbach in Zusammenarbeit mit der Kinderarztpraxis Stier und Partner. Hier soll Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten eine Förderung aus Musik und Bewegung angeboten werden. Frau Marion Adloff von der Musikschule stellte das Konzept vor, das auch Eltern zur Hilfe ihrer Kinder anleiten und motivieren soll.
Der zweite Teil der Unterstützung geht an das zum SKF Gießen e.v. gehörende Sprachheilzentrum in Gießen. Hier ist ein Neubau der Schule und der Förderstätte geplant. Der Bau, der 2011 fertiggestellt sein wird, soll das Leben und die Therapie von den ca. 40 Kindern der Einrichtung verbessern. Im Sprachheilzentrum in Gießen werden Kinder mit schweren Sprach- und daraus resultierenden Verhaltensstörungen betreut. Um einen Ausgleich im Therapiealltag anbieten zu können,
SLADE- die Glam Rocker aus England
SLADE- die Glam Rocker aus England
möchte man eine „Bolzplatz“ anlegen. Da die Verteilung der Fördergelder für den Platz zum austoben nicht ausreicht, wie der Leiter der Förderschule Herr Dirk Engel schilderte, freut man sich über die finanzielle Unterstützung durch die AGKJ.
Der Kontakt zwischen den Konzert-Machern und dem Sprachheilzentrum kam auf persönlichem Weg zu Stande, teilte der erste Vorsitzende Richard Graubert mit.
Eine Idee zum Nachahmen, die der Verein bisher auf die Beine gestellt hat, und eine Veranstaltung, die es zu unterstützen gilt. Dies betonte auch der Rockenberger Bürgermeister Manfred Wetz, der sich freut, dass in seiner Gemeinde ein so hochkarätiges Konzert veranstaltet wird.
Neben der Gemeinde sind auch viele regional Sponsoren und zahlreiche Ortsvereine mit von der Partie, um die Veranstaltung möglich zu machen.
Die 2. Charity-Night Rockenberg bietet also nicht nur viel für die Sinne, sondern jeder Besucher unterstützt gleichzeitig die Projekte in der Region.
Der Vorverkauf zu dem Konzert hat bereits begonnen und ein großer Teil der insgesamt ca. 800 Tickets sind bereits verkauft. In Gießen erhält man die Karten im Dürerhaus und bei Tabak Möser. Tickets können ebenso über einen Onlineverkauf geordert werden. Weitere Informationen unter der Tickethotline 06033/744356 im Büro der AGKJ.

V.l.n.r.: Dirk Engel, Richard Graubert, Manfred Wetz, Wolfgang Langsdorf, Marion Adloff
V.l.n.r.: Dirk Engel,... 
SLADE- die Glam Rocker aus England
SLADE- die Glam Rocker... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...
Modern Voices mit Andreas Stein
Wintergala im Winterwald
Mit dem Titel „Wintergala“ hatte der gemischte Chor „Modern Voices“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.