Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Holzheimer Dorfjubiläum 12XX in Stein gemeißelt

V.l.n.r.: Michael Lemcke, Heike Neidhardt, Albert Mehl
V.l.n.r.: Michael Lemcke, Heike Neidhardt, Albert Mehl
Pohlheim | Diese Idee hatte die seit Ende 2009 in Holzheim lebende Steinbildhauerin Heike Neidhardt.
Die Künstlerin, die ihr Handwerk in Spanien erlernt hat, und sich auf die Gestaltung von Grab- und Gedenksteinen für Tiere spezialisiert hat, freute sich, als „Neubürgerin“ auf diesem Weg auch einen Beitrag zum Dorfjubiläum zu leisten.
Zur Eröffnung ihrer in Holzheim ansässigen Werkstatt „Bildhauerei Bali“ hat die Künstlerin dem Heimatverein als Ausrichter der Feierlichkeiten eine ganz besondere Steintafel geschenkt.
Die in ca. 25-stündiger reiner Handarbeit gefertigte Tafel aus Sandstein, zeigt das Holzheimer Wappen und trägt die Aufschrift des Dorfjubiläums mit den Jahreszahlen 790-2010. Die Tafel, die heute dem Ortsvorsteher und Vorsitzenden des Heimatvereins Michael Lemcke überreicht wurde, soll einen Platz in der „Kulturellen Mitte“ finden. Dadurch wird das Kunstwerk nicht allein in den Händen des Heimatvereins bleiben, sondern auch dem ganzen Ort zugänglich werden und an das besondere Dorfjubiläum erinnern.

V.l.n.r.: Michael Lemcke, Heike Neidhardt, Albert Mehl
V.l.n.r.: Michael... 
Die Steintafel zum Jubiläum
Die Steintafel zum... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der VW Club bei der Arbeit
Musikalischer Frühschoppen am 1. Mai
Der Musikzug der FFW Holzheim lädt zur traditionellen Maifeier in das...
15.000 Besucher mit eigenen Instrumenten warten auf den Einsatz von dem Dirigenten Ernst Hutter
Gemeinsamer Ausflug von Musikzug Holzheim und Fernwaldmusikanten
Eine kleine Gruppe Musiker jeweils aus beiden Vereinen besuchten...
Revierförster Rainer Alberding (vorne rechts) führte die Tagungsteilnehmer zu sechs besonders markanten Abteilungen im Markwald.
Tagungsort war der Holzheimer Markwald
Nicht an irgendeinem „Grünen Tisch“ in einem klimatisierten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Outlet-Center: Einladung an Bürgermeister Schöffmann - Keine Reaktion
Die Bürgerinitiative Garbenteich veranstaltet am 9. August in der...
Revierförster Rainer Alberding (vorne rechts) führte die Tagungsteilnehmer zu sechs besonders markanten Abteilungen im Markwald.
Tagungsort war der Holzheimer Markwald
Nicht an irgendeinem „Grünen Tisch“ in einem klimatisierten...
Das Orgateam und die beiden Musikanten Bernd Sommer und Rupert Mack (von rechts.)
Kirmeshüte sorgten für Heiterkeit
Unter der Überschrift „Aller guten Dinge sind drei“, hatte die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.