Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Trauer um Diakon Karl Möll

Diakon Karl Möll
Diakon Karl Möll
Pohlheim | Pohlheim. Die neuapostolische Kirchengemeinde Pohlheim trauert um Diakon Karl Möll, der am 22. September 2010 im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Karl Möll war nahezu 30 Jahre als ehrenamtlicher Amtsträger in der Kirchengemeinde tätig. Am 14. Februar 1965 wurde er zum Unterdiakon ordiniert. Bereits am 6. März 1966 wurde er mit dem Amt eines Diakons betraut. In diesem Amt war er bis zu seiner Ruhesetzung am 17. März 1993 aktiv tätig. Eines seiner Hauptbetätigungsfelder in der Gemeindearbeit war die Musik. Bereits in jungen Jahren erlernte er das Harmonium- bzw. Orgelspiel und war dann später fast 40 Jahre Organist der Gemeinde. Zudem konnte dem begeisterten Chorsänger ab dem Jahre 1955 die Aufgabe des Dirigenten des Gemeindechores übertragen werden, die er 36 Jahre lang ausübte. Als aktiver Amtsträger sang er auch mit voller Hingabe im Männerchor des Gießener Kirchenbezirkes. Dem Verstorbenen zu Ehren wird der Männerchor auch den Trauergottesdienst musikalisch umrahmen.

Auch in die Gemeindeseelsorge hat sich Karl Möll mit viel Engagement eingebracht und damit wesentlich an der positiven Entwicklung der Pohlheimer Gemeinde mitgewirkt.

Informationen über die Neuapostolische Kirche können im Internet unter der Adresse www.nak.org abgerufen werden. Angaben zu den neuapostolischen Gemeinden im Kirchenbezirk Gießen sind auf der Seite www.nak-giessen.de zu finden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Straßenflohmarkt in Pohlheim Grüningen
Am Sonntag den 11. Juni werden in Grüningen die Hoftore in der...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...
Ganz kurz kommentiert: 547 +X, die Zahl des Tages.
Die Zahl des Tages lautet 547 + X. 547 Fälle von Missbrauch und...
Samira Sabeet
Alenya e.V. feiert 10-jähriges Jubiläum im großen Rahmen
Der Pohlheimer Verein Alenya hat sich der Herausforderung gestellt...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen

von:  Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen
1.673
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Abendmusik in Gießen-Wieseck
Bemerkenswerte Abendmusik zweier Kirchengemeinden
Gemeinschaftsprojekt der evangelischen und neuapostolischen...
Die Pilgergruppe ist an der „Dicken Buche“ bei Krombach angekommen
Jugendliche pilgern von Olpe nach Hungen
Am Fronleichnamstag fiel der Startschuss für eine bemerkenswerte...

Weitere Beiträge aus der Region

Die preisgekrönten Bilder 2017 (v. l.) Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild), Dietrich Wirk (Vorstand), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Winfried Diegelmann (Vorstand), Ingrid Grumbach (mit eigenem Bild) und Renate Klinkel (mit Bild von Maja Eisener-
Bilder wie gemalt und Diashows wie im Kino
Bei ihrer traditionellen Fotoausstellung präsentierte die Fotogruppe...
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!
Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen...
Mehr Bilder von der Limes-Winterlaufserie gibt es auf turnverein07.de, facebook.com/turnverein07 und instagram.com/tv07_watzenbornsteinberg.
Haustein und Hoffmann gewinnen Auftakt der Limes-Winterlaufserie
Beim 10-km-Lauf der 43. Limes-Winterlaufserie hat Oliver Hoffmann...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.