Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Konstantin Wecker kommt wieder nach Garbenteich

von Stefan Husteram 27.09.20101513 mal gelesen4 Kommentare
Pohlheim | Pohlheim, 27. September 2010,- Mit seinem aktuellen Programm „Stürmische Zeiten mein Schatz“ zusammen mit Jo Barnikel und dem Spring String Quartet ( ja, nur ein t ) gastiert er am 9. Februar 2011 in der Sport- und Kulturhalle in Garbenteich

Es verspricht eine „stürmische Zeit“ zu werden, wenn am 9. Februar 2011 um 20.00 Uhr Konstantin Wecker, Jo Barnikel und das Spring String Quartet ( zwei Flügel, vier Streicher ) die Besucher der Sport- und Kulturhalle in Garbenteich mit Liebeslyrik und Liebesliedern begeistern wollen.
Nach Meinung Weckers ist es sein schönstes und anspruchsvollstes Konzept. „Die Aufführungen dieses Programms versprechen ein gewaltiges Weckerleuchten in allen Farben des Regenbogens – einen ebenso anrührenden wie anregenden furiosen wie verzaubernden Liebes-Abend,“ so die Kritiker…

Dass die Botschaft der Liebe nicht überhört wird, garantiert rund um Konstantin Wecker eine Besetzung auf musikalischem Weltklasse-Niveau. Jo Barnikel darf nach nunmehr 18 Jahren an Weckers künstlerischer Seite als bekannte Größe vorausgesetzt werden. Auch in diesem Programm kann man sich auf das virtuose Zusammenspiel des "musikalischen Liebespaares" Wecker-Barnikel an zwei Flügeln freuen.
Mehr über...
Spring String Quartet (1)Konstantin Wecker (5)KiM (3)Jo Barnikel (1)Garbenteich (24)
Neben diesen beiden Großmeistern steht mit dem Spring String Quartet noch ein musikalischer Leckerbissen der Extraklasse auf der Bühne: Christian Wirth (Violine), Marcus Wall (Violine), Julian Gillesberger (Viola) und Stephan Punderlitschek (Violoncello) - ein Starensemble zwischen Klassik, Jazz, Genie und Wahnsinn - werden neben neuen Interpretationen von Wecker-Songs auch klassische Werke und freie Improvisationen zu einem stürmischen Liebesprogramm beitragen. (www.ssq.at)

Zwischen Auftritten in großen Konzertsälen ( u.a. der Münchner Philharmonie, Alte Oper Frankfurt, dem Salzburger Mozart-Haus und der Kölner Philharmonie ) machen diese genialen Musiker nun auch Station in Garbenteich.



„Wir finden es toll und freuen uns sehr, dass Konstantin Wecker sein Versprechen aus 2009 wahr macht, und wieder zu uns kommt - und dann noch mit diesem Programm! Das hätten wir nie für möglich gehalten,“ ist Susann Balser-Hahn vom Veranstalter Kultur in Mittelhessen ( KiM ) noch voller Euphorie auf das erste Highlight des 2011-er Programms von KiM. „Und es zeigt uns auch, dass nicht nur die Zuschauer im Dezember begeistert waren, sondern auch die Künstler,“ ergänzt Michael Hahn. „Denn die Räumlichkeiten bei uns in der Halle versprechen unglaubliche Nähe zu den Künstlern und gute Sicht von nahezu allen Plätzen; ein sehr persönliches Ambieten. Die erneute Zusage Weckers gibt uns Mut, unser Ziel - auch große Künstler auf kleinere Bühnen zu holen - weiter zu verfolgen.“

Zum Organisatorischen:
Karten gibt es noch in Preiskategorie 1 ( 37,50 € ). Diese können unter www.kultur-in-mittelhessen.de bestellt werden oder an den Vorverkaufsstellen von KiM zuzügl. Individueller Vorverkaufsgebühr abgeholt werden.
VVK:
Pohlheim: Blumengeschäft Schäfer in Garbenteich, Volksbank Mittelhessen, Neue Mitte
Gießen: Geschäftsstelle der GAZ am Marktplatz
und Dürerhaus

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Über die Zerbrechlichkeit
"Liebe Freunde, gerade hab ich ein kleines Gedicht geschrieben, das...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 27.09.2010 um 18:30 Uhr
Danke für die Info.
Also ich kann Konstantin Wecker nur empfehlen! Schon mehrfach live gesehen und immer wieder erste Klasse!
Stefan Walther
3.933
Stefan Walther aus Linden schrieb am 27.09.2010 um 18:50 Uhr
Schließe mich Christian an (2x in Gießen "erlebt"-klasse!)
- und er ist immer noch, nicht nur auf der Bühne, aktiv!!! = war u.a. in Dresden mitten unter den Demonstranten und hat auch den Aufruf www.unruhestiften.de
mit unterzeichnet....

= Februar 2011(!), im Text wird`s klar, nur in der dritten Zeile steht "2010" :-))
Bernhard Kröger
377
Bernhard Kröger aus Gießen schrieb am 27.09.2010 um 18:52 Uhr
Lieber Christian, du hast recht. Nix wie hin!
MfG
BK
Stefan Huster
66
Stefan Huster aus Pohlheim schrieb am 27.09.2010 um 19:02 Uhr
Beeilung Leute. Die Kategorie I ist so gut wie ausverkauft. Kategorie II ist aber noch zu haben, fragt sich noch wie lange???
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Huster

von:  Stefan Huster

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Stefan Huster
66
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Viva las Vegas...
...in Pohlheim! Die „Modern Voices“ tun zur Zeit alles, um das...
Viva la Musica! - Watzenborn-Steinberger Chöre präsentieren sich bei Landesgartenschau Gießen 2014
Unter dem Titel „Viva la Musica!“ präsentieren sich die fünf...

Weitere Beiträge aus der Region

Toller Klavierabend mit Amalia Safaryan
Wo sonst nur Chorgesang ertönt, sorgte am Mittwochabend die Pianistin...
besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.