Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kein Hundeklo auf dem Gehweg

Pohlheim | Spaziergänger wurden aktiv und zeigten Ihren Unmut gegen Hundebesitzer die auf Gehwegen mit dem Hund spazieren gehen.
Gesehen in der Pohlheimer Gemarkung.
Ein Appell an die Hundebesitzer doch einfach beim nächsten Spaziergang mehrere kleine Plastiktüten mitnehmen um damit die lästigen Hinterlassenschaften auf zu heben.
Diese können dann im nächsten Mülleimer entsorgt werden.
Es ist sehr Unangenehm wenn man in einen Hundehaufen tritt oder sogar ausrutscht und sich verletzt.
Das will doch mit Sicherheit keiner.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Allamode
768
Andrea Allamode aus Buseck schrieb am 26.08.2010 um 10:39 Uhr
Als Hundehalterin kann ich immer wieder nur den Kopf über andere Hundehalter schütteln, die nicht in der Lage sind, den Kot ihres Hundes - gerade auf Gehwegen - sofort zu entfernen. Entsprechende Hundekotbeutel kann man in jedem Tierzoofachgeschäft kaufen.

Besonders erfreulich, wenn auch die Gemeinden entsprechend reagieren - wie jetzt in Lich geschehen, dort hat die Verschmutzung durch Hundekot deutlich abgenommen, aufgrund des Einsatzes von Beutelspendern. Freiberufler und Geschäftsleute haben die Anschaffung von drei "Dog Stations" gesponsert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christel Hölscher

von:  Christel Hölscher

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Christel Hölscher
678
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Störche in Pohlheim
Während einer Hochzeitsfeier am Samstag kamen diese beiden Störche zum gratulieren
Zaungäste

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.