Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Der Marienkäfer ein Nützling

Siebenpunkt-Marienkäfer
Siebenpunkt-Marienkäfer
Pohlheim | Es gibt ca. 100 verschiedenen Arten in Europa, Weltweit etwa 4000 verschiedene Arten, die sich durch ihre Färbung und Punktzahl unterscheiden. Am häufigsten trifft man in Deutschland den Siebenpunkt-Marienkäfer an.

Der Marienkäfer ist ein Nützling, auf seinen Speiseplan stehen z.B Blatt und Schildläuse. Siebenpunkt-Marienkäfer werden auch zur Schädlingsbekämpfung gezüchtet.

Im 20. Jahrhundert führte man den Asiatischen-Marienkäfer ein, da er mehr Schädlinge vertilgt wie die einheimischen Marienkäfer. Der Asiatische-Marienkäfer wurde in Gewächshäuser eingesetzt, doch gelang es einigen Exemplaren die Flucht in die Freiheit. Sie verbreiteten sich schnell und verdrängen die einheimischen Arten. Geht ihr bevorzugtes Futter, Blattläuse und Co., zu Ende machen sie auch keinen halt vor ihren einheimischen Verwanden und sogar Pflanzen.

Der Asiatische-Marienkäfer hat 19 schwarze Punkten, hat eine auffällige helle Gesichtsmaske und mit ein scharzes W oder M am Halschild. Die Farbe variirt von hellgelb bis dunkelrot, die schwarzen Punkte können so ausgeprägt sein, dass es aussieht als seien die Asiatischen-Marienkäfer schwarz mit roten Punkten.

Siebenpunkt-Marienkäfer 1
Siebenpunkt-Marienkäfer 
Zweipunkt-Marienkäfer im Botanischen Garten in Helsinki
Zweipunkt-Marienkäfer im... 
Asiatischer-Marienkäfer gesehen bei Holzheim 1
Asiatischer-Marienkäfer... 

Mehr über

Zweipunkt Marienkäfer (1)Siebenpunkt Marienkäfer (2)Marienkäfer (40)Käfer (79)Asiatischer Marienkäfer (6)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Eine von vielen Fliegen
Insekten im Rapsfeld
Gestern war ich bei strahlendem Sonnenschein mit meiner Kamera am...
oh aus der taxifahrt wird nichts. ich kenne dich !
Der Wollkrautblütenkäfer ist dieses Jahr früh unterwegs.
Klein und unscheinbar, mit Dunkelbraun als Grundfarbe. Die feinen...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
32.873
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 11.08.2010 um 16:03 Uhr
In diesem Jahr konnte ich besonders viele Maikäfer beobachten.
Diese Fotoserie gefällt mir gut.
Wolfgang Heuser
5.935
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 11.08.2010 um 23:37 Uhr
Gute Beschreibung von diesen Marienkäfern, gerade die Larven der Käfer sind gut für die Bekämpfung der Blattläuse!
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 12.08.2010 um 22:28 Uhr
Ach das war jetzt aber interessant ... solche Käfer hatte ich schon gesehen ... stimmt dieses Jahr sind mir auch besonders viele Marienkäfer aufgefallen--
lg. Doris
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Mayer

von:  Sabine Mayer

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Sabine Mayer
599
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Graugänse
Heute ist Frühlingsanfang. Die Graugänse sind auch schon da.
Kraniche über Holzheim
Ab in den Süden

Veröffentlicht in der Gruppe

Hund - Katze - Maus

Hund - Katze - Maus
Mitglieder: 44
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ist noch ein Plätzchen für mich frei?
Speed Dating
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...
Skizze der Wegstrecke
Dritter Holzheimer Grenzgang am kommenden Sonntag, 18. September 2016
Holzheim - Der Holzheimer Bürgerverein „Mensch, Umwelt und Natur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.