Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

2.Auflage des ADAC Rallyesprint Pohlheim

Die Sieger aus dem Jahr 2009; Marco Koch und Stefan Assmann im Opel Kadett C Coupe
Die Sieger aus dem Jahr 2009; Marco Koch und Stefan Assmann im Opel Kadett C Coupe
Pohlheim | Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr veranstaltet der AMSC Pohlheim am 4.September 2010 seinen zweiten Rallyesprint.
Das Team um den ersten Vorsitzenden Lars Garten hat viel Arbeit in die Vorbereitung gesteckt, und bietet den Fahrern und Zuschauern in diesem Jahr eine völlig neue Strecke.
Die selektive Strecke in der Pohlheimer Gemarkung wird an dem ersten Samstag im September in drei Durchgängen gefahren, so dass man insgesamt auf ca. 15 Wertungsprüfungskilometer kommt. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich und hat mit einem Schotteranteil von über 10 %, Sprungkuppe und schnellen Abschnitten auf Asphalt alles was eine Rallye spannend macht.
Im Vorjahr war die komplette hessische Rallyeelite am Start und mit Marc Koch / Stefan Assmann gewann die Veranstaltung kein unbekanntes Team. Sicherlich wird auch zwei Wochen nach dem deutschen WM Lauf der grüne Kadett am Start stehen um seinen Titel gegen zahlreiche Teams zu verteidigen.
Auch rund um die Strecke hat man viele Neuigkeiten vorbereitet um den Sprint noch attraktiver zu machen. Für die Zuschauer wird im Rallyezentrum schon am Vormittag Einiges geboten. An den spannendsten Stellen werden spektakuläre Zuschauerpunkte eingerichtet, die einen guten Blick auf die Fahrzeuge bieten. Die Zufahrt und Parkmöglichkeiten werden beschildert und für das leibliche Wohl ist an diesen Stellen bestens gesorgt.
Die Veranstaltung zählt neben den Terminen in Wolfhagen und Gießen zum Hessischen Rallyesprintpokal.
Das Rallyezentrum befindet sich wieder beim Seat Autohaus Häuser in der Gießener Straße in Watzenborn-Steinberg. Hier können die Zuschauer schon am Morgen, während der technischen Abnahme der Fahrzeuge, die Motorsportatmosphäre genießen und ganz nah am Geschehen sein.
Am Abend lädt der AMSC Pohlheim an gleicher Stelle zur Siegerehrung mit großer Rallye-Party ein.
Weitere Informationen folgen und unter www.amsc-pohlheim.de

Die Sieger aus dem Jahr 2009; Marco Koch und Stefan Assmann im Opel Kadett C Coupe
Die Sieger aus dem Jahr... 
Das Team Stadelmann vom AMSC Pohlheim
Das Team Stadelmann vom... 
Der erste Vorsitzende des AMSC Pohlheim- Lars Garten mit Copilotin Meike Zettl in Aktion
Der erste Vorsitzende... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Die freien Handwerker zu Falheim vor ihrem Lager
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Pohlheim, Andreas Schuch, begrüßte Samstagnachmittag in der Grillhütte des Musikzuges Holzheim die Gäste zur „Familienfeier des FW-Vereins“.
FREIE WÄHLER Pohlheim feiern Familienfest
- (fw). Der Vorsitzende der Freien Wähler (FW) Pohlheim, Andreas...
Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
Dem RV-Meister über die Schulter geschaut
/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.