Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

5. Pohlheimer Limeswanderung und Kartoffelfest an der Grüninger Burg am 3.Oktober 2010

Das Organisationsteam mit Bürgermeister (2.v.l.)
Das Organisationsteam mit Bürgermeister (2.v.l.)
Pohlheim | Am Sonntag den 3. Oktober 2010, findet die fünfte Pohlheimer Limeswanderung statt. Die Veranstaltung hat sich mittlerweile etabliert und traditionell kann in der Zeit von zehn bis zwölf Uhr am Rathaus in der Ludwigstraße in Watzenborn-Steinberg zu einem interessanten Rundkurs und entlang des ehemaligen Grenzwalls gestartet werden. Erste Details wurden jetzt von Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer und dem Organisationsteam bekanntgegeben.
Auch wenn die einzelnen Stationen erst festgelegt und dann veröffentlicht werden, soll es weiterhin eine Veranstaltung für Familien, Aktive und Kulturinteressierte sein. Vorträge und Ausstellungen sollen die Attraktivität weiterhin steigern.
Zum Bedauern des Organisationsteams wird in diesem Jahr der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg und die Heimatvereinigung Schiffenberg, Ortsgruppe Watzenborn-Steinberg nicht mehr an der Veranstaltung teilnehmen. Der Ortsbeirat Watzenborn-Steinberg wird dafür an der Vorbereitung und Durchführung der Wanderung mitwirken. Eine Station der Wanderroute wird an der Grüninger Burg sein. Hier wird der Turnverein Grüningen an diesem Tag sein Kartoffelfest durchführen. So entsteht ein attraktiver Punkt an der Strecke, an dem auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer sicherlich bestens gesorgt sein wird. Das Kinderfest und eine Ausstellung der Adolf-Reichwein-Schule zum Thema „Der Limes als Symbol zum Wandel von Grenzen“, werden den Limes als „verbindende Grenze“ beschreiben. Insgesamt wird es entlang der Strecke mehr als 10 Stationen geben, mit Informationen zum Limes und dem Motto der Limes AG „Kul.Tour & Na.Tour“.

Weitere Informationen unter:
www.limestour.pohlheim.de und
www.giessener-land.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Limeswanderung kommt voran
Die Vorbereitungen für die 11. Limeswanderung am 03. Oktober 2016...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.