Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Faszination Marathon

Pohlheim | Zweiundvierzigkommaeinsneunfünf Kilometer laufen – ein Marathon ist und bleibt eine echte Herausforderung.

Die wichtigsten Elemente eines solchen Trainings sind eine langsame Erhöhung der Belastung, um kontinuierlich die Leistungsfähigkeit zu steigern, ohne die Gesundheit zu gefährden. Dazu kommt eine individuelle Trainingsplanung auf der Grundlage einer Leistungsdiagnostik in den Bereichen Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Eine Laufstilanalyse ist die Basis zur Verbesserung der Lauftechnik, damit sich keine Fehlbelastungen einschleichen und auch die „lange Strecke“ zum Vergnügen werden kann.




Die 3 Säulen einer professionellen Marathonvorbereitung sind:
•Verbesserung der aeroben Ausdauer und somit eine Ökonomisierung des Muskelstoffwechsels in gemeinsamen Läufen mit niedriger Belastungsintensität.

•Kraftausdauertraining der laufspezifischen Muskelgruppen zur Stabilisation von Wirbelsäule, Hüft- und Kniegelenken.

•Verbesserung der individuellen Lauftechnik durch Training der Schrittlänge und Körperhaltung in speziellen Technikeinheiten.

Grundlage für eine solche Vorbereitung könnte der Präventionskurs „Pulsgesteuertes Ausdauertraining“ sein, der von einigen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und unterstützt wird.

Natürlich macht das Laufen und Trainieren in der Gruppe auch
mehr Spaß und ist deutlich abwechslungsreicher als das ständige „alleine Laufen“.

Bewegen Sie sich oder Trainieren Sie schon?

Grundsätzlich gilt: regelmäßige Bewegung ist wichtig, ob in Form von Laufen, Walken, Radfahren, oder Schwimmen. Dabei sollten die wiederholenden Bewegungen lang und anstrengend genug sein, um vom Herz, der Atmung und dem Kreislauf mindestens 50% der maximalen Leistungsfähigkeit zu fordern.
Nutzen Sie die Gruppe "Marathon" als Diskussionsforum zu den Themen Ausdauertraining, Athletik, sportartspezifische Ernährung, Leistungsdiagnostik und Trainingsplanung.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dirk Lösel

von:  Dirk Lösel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Dirk Lösel
218
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Limesschule Pohlheim
BIO-Brotbox-Aktion auch 2009 wieder in Gießen, Pohlheimer Grundschulen erstmalig dabei
Im Jahr 2008 wurden durch den Rotary Club Gießen - Altes Schloss 650...
Spendenübergabe
Zukunft gesunder Rücken: ein Projekt der Schülerbetreuung der Grundschule Launsbach
In den Räumen der Schülerbetreuung Launsbach fand am Mittwoch den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Marathon

Marathon
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....
Einsteigerkurs beim Treiser Lauf- und Walkingtreff
run up“ 2016 Eine Initiative des Deutschen Leichtathletik-Verband ...

Weitere Beiträge aus der Region

Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
DEm RV-Meister über die Schulter geschaut
Pohlheim/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...
Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.