Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Holzheim feiert 12XX Der Startschuss ist gefallen

Sascha Reitz, Michael Lemcke, Hartmut Bonn bei der Präsentation
Sascha Reitz, Michael Lemcke, Hartmut Bonn bei der Präsentation
Pohlheim | Am Samstag beginnen in Pohlheim –Holzheim die Feierlichkeiten zum Dorfjubiläum 12XX. Das eigentlich für das Jahr 1990 geplante Fest wurde damals abgesagt. In der Gemarkung Holzheim sollte eine große Mülldeponie gebaut werden, den Bürgern war der Widerstand gegen diese Maßnahme wichtiger, als die schon komplett geplante Feier. Die Deponie wurde verhindert und das Jubiläum wird heute, 20 Jahre später nachgeholt.
Dazu haben sich die Holzheimer und der neu gegründete Heimatverein als Ausrichter viel einfallen lassen.
Den Anfang macht am Samstag den 19.06. um 20 Uhr ein kulturhistorischer Abend in der kulturellen Mitte. Hier wird der Heimatforscher Gerold Buß einen Vortrag über die Geschichte Holzheims halten. Desweiteren wird in einem zweiten Vortrag mit dem Titel „Die Vor-und Frühgeschichte in der Gemarkung Holzheim“ Norbert Kissel interessante Einblicke in die Vergangenheit gewähren. Außerdem werden neben der Landrätin Anita Schneider weitere Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft zu Wort kommen. Musikalisch wird der Abend von der Gruppe „Mixed Pickles“ und den „Harmonies“ mitgestaltet. Um dem erwartenden Besucherandrang zu begegnen, wird eigens für diesen Abend ein Zelt neben der kulturellen Mitte aufgestellt. Die Veranstaltung wird hier auf Großbildleinwand live übertragen.
Mehr über...
Am 27.06 bildet der stehende Festzug in den Straßen des Ortskerns den Höhepunkt des Jubiläums. Ein buntes Treiben mit Kunst, Musik, Historischem, Kulinarischem und vielem mehr.
Den Abschluss bildet vom 6.-8.August ein Festwochenende mit Kirmes, dem Konzert der bekannten Kölner Mundartgruppe „De Räuber“ und dem traditionellen Frühschoppen am Sonntag.
Am heutigen Mittwoch hatten die Veranstalter eingeladen, um die letzten Neuigkeiten bekanntzugeben. Der Vorverkauf für das Konzert am 7. August und den Frühschoppen am 8. August hat offiziell begonnen. Die Karten können an den folgenden Stellen erworben werden: Volksbank Holzheim, Gaststätte Zur Linde, Backes Wohnen und Sparen und in der Bäckerei Moos. Das Kombiticket für das Konzert der Räuber und den Frühschoppen kostet 25 Euro. Am Veranstaltungstag wird man für das Konzert 23 Euro und für den Sonntag 7 Euro bezahlen müssen.
Eigens zum stehenden Festzug hat man 1500 Stück eines kleinen Schnapskruges aufgelegt. Der Holzheimer 12XX-Krug kann dann mit leckerem Inhalt, dem Holzheimer Rathaustrunk, für 3 Euro gekauft werden. Das Nachfüllen mit dem Likör wird dann jeweils nur 1 Euro kosten. Der als symbolische Eintrittskarte gedachte Krug ist natürlich auch ein schönes Andenken an einen besonderen Tag.
Genau hingeschaut
Genau hingeschaut
Präsentiert wurden die Krüge heute von dem Hozheimer Ortsvorsteher Michael Lemcke. Mit dabei waren Herr Bonn von der Firma Backes-Wohnen und Sparen und Herr Reitz von der Firma Reitz-Topmann. Diese beiden in Holzheim ansässigen Betriebe haben die Auflage der Krüge unterstützt und möglich gemacht. Schon heute kann der Krug bei der Firma Getränke Buchtalek erworben werden, allerdings ohne Inhalt und das dekorative blau-weiße Band.
Für ein besonderes Highlight in der Jubiläumszeit ist heute ebenfalls der Startschuss gefallen. Zusammen mit der Gießener Zeitung veranstaltet der Heimatverein Holzheim einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Der etwas andere Geburtstag in Holzheim“ kann jeder teilnehmen und seine Impressionen einsenden. Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen und die besten Bilder werden anschließend in einer Ausstellung in der Volksbank Mittelhessen zu sehen sein. Weiter Infos und alle Teilnahmebedingungen in dem Extra Artikel http://www.giessener-zeitung.de/pohlheim/beitrag/33815/holzheim-12xx-fotowettbewerb-im-jubilaeumsjahr/ und unter http://www.12xx.de/

Sascha Reitz, Michael Lemcke, Hartmut Bonn bei der Präsentation
Sascha Reitz, Michael... 
Genau hingeschaut
Genau hingeschaut 
Der Festausschuss gibt die letzten Neuigkeiten bekannt
Der Festausschuss gibt... 
Der "Holzheimer 12XX Krug"
Der "Holzheimer 12XX... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.