Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Zweites Dorffest für die Hausener Kirche

Dorffest in Pohlheim-Hausen
Dorffest in Pohlheim-Hausen
Pohlheim | "Die Hausener Kirche - neu bedacht" hieß es beim Dorffest rund um die Evangelische Kirche in Hausen vor zwei Jahren. Es wurden Spenden für die Sanierung des Kirchendaches gesammelt. Nun muss der Innenraum renoviert werden und so startete das zweite Dorffest unter dem Motto "Die Hausener Kirche - neu gemacht". Schon im Vorfeld gingen viele Spenden ein, wofür Karin Schoner, Vorsitzende des Kirchenvorstandes, herzlich dankte. Das Fest wurde wieder mit der Unterstützung vieler Hausener Vereine gefeiert. Begonnen wurde mit einem Gottesdienst, musikalisch unterstützt vom Kirchenchor. Nach Grußworten sang der Kinderkirchenchor. Anschließend gab es Auftritte der Kindertrachtengruppe, des Männergesangsvereins und der Trachtengruppe Hausen. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Es wurden Kirchenführungen angeboten. Die Kinder hatten viel Spaß beim Sponsorenlauf und bei vielfältigen Bastelangeboten.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
948
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hör zu, Bakabu
Im Foyer des Stadttheaters trafen sich gestern interessierte...
Käpt´n Chaos in den Fängen des Schicksals
Schon zwei Wochen vor der Premiere waren alle Karten für vier...

Weitere Beiträge aus der Region

Dr. Stephan Remberger (links) stößt auf das Mitmach-Projekt „Rehhecke“ seines Freundes und Initiators Wilfried Stranz (rechts) mit einem Glas Rotwein an. Im Hintergrund die gepflügte Ackerfläche, die in Kürze für die Aussaat vorbereitet wird
Münzenberg - Das Projekt „Mitmach-Garten“
Münzenberg - Das Projekt „Mitmach-Garten“, eine Idee von Landwirten...
Der Wochenkreis der Grüninger Frauenhilfe inmitten der Ausstellung im „Paul-Hutten-Chor“, einem Seitenbau der Grüninger Kirche
Ein Netztwerk das ohne Smartphone funktioniert
Die 20 Damen der Frauenhilfe in der evangelischen Kirchengemeinde...
Auf der Südseite
Die "67er-Konfis" hielten inne und feierten
Ihre Goldene Konfirmation feierten am Sonntag in der evangelischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.