Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

ADAC Oldtimersternfahrt zum Hessentag am 29. Mai 2010 auch in Watzenborn-Steinberg

Die vier Etappen der Oldtimersternfahrt
Die vier Etappen der Oldtimersternfahrt
Pohlheim | Seit 2005 bietet der ADAC Hessen-Thüringen eine Oldtimerfahrt, für Automobile und Motorräder bis zum Baujahr 1984, zum Hessentag an. Die Teilnehmer können am Samstag, den 29 Mai 2010, von vier Startorten zur Tour in die Hessentagsstadt 2010, Stadtallendorf, aufbrechen. Auf den Etappen von 110 km bis etwa 140 km Länge steuern sie Etappenorte an und lösen kleinere Geschicklichkeitsaufgaben und auch eine Gleichmäßigkeitsprüfung.

In diesem Jahr werden die Teilnehmer auch in Watzenborn-Steinberg einkehren. Dort werden alle Oldtimer den Vorplatz des Rathauses überqueren und durch den AMSC Pohlheim e. V. im ADAC den Zuschauern vorgestellt. Auch die Pohlheimer Hartmut Franke und Klaus Gärtner werden mit ihrem Mercedes-Benz 190SL dabei sein und auch der Vorsitzende des ADAC Hessen-Thüringen, Dr. Erhard Oehm, wird in einem Opel Rekord A Cabrio mit von der Partie sein. Natürlich wird es zu diesem besonderen Event auch Würstchen vom Grill und Getränke geben. Die Teilnehmer der ADAC Oldtimersternfahrt werden zwischen 10:50 und 12:20 Uhr im Pohlheimer Stadtteil erwartet. Der AMSC möchte alle herzlich zu dieser besonderen Begegnung mit den „Oldies“ einladen.

Die vier Etappen der Oldtimersternfahrt
Die vier Etappen der... 
Die Oldis sind unterwegs!
Die Oldis sind unterwegs! 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

28. Festival Golden Oldies - Zeitreise in vergangene Epochen
„Ich würde sagen, wir sind gut vorbereitet“, so Bürgermeister Thomas...
Der war uns gleich am Anfang der Tour bei den Golden-Oldies in Wettenberg aufgefallen, ein Ford Baujahr 1915!
Altes Schätzchen bei den Golden-Oldies
Drei Tage Musik, Motoren und Leidenschaft - Die 28. Golden Oldies
Am vergangenen Wochenende konnte ein kurioses Schauspiel im...
Mein Traumauto bei den "Golden Oldies 2017"
Ich glaube, in diesem Jahr waren es noch mehr Oldtimer-Fahrzeuge wie...
Oldtimer in Lich
14. ADAC Hüttenberg Classic Fahrt von Langgöns nach Lich mit Old- und Youngtimern
Bahnhofsfest und Feuerwehr-Oldtimer in Stockheim
Am Wochenende fand das 10. Stockheimer Bahnhofsfest statt. Stockheim...
Ein Oldtimer das Adler Rad

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Meike Zettl

von:  Meike Zettl

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Meike Zettl
94
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Kindergartenkinder, Bianka Schubert und Bürgermeister Udo Schöffmann (re.) freuten sich über die Spende des AMSC durch Lars Garten (li.).
Motorsportler unterstützen Pohlheimer Kinder
Der Auto und Motorsportclub (AMSC) Pohlheim hat durch seinen ersten...
1. ADAC Rallye Mittelhessen 200+
Am 6. September findet mit der „1. ADAC Rallye Mittelhessen 200 plus“...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Mannschaft
Saisonauftakt für den Schachklub
Die Königsjäger erzielten beim Saisonstart in der Bezirksklasse...
Hallenbad in Lollar öffnet wieder
(kk) Nach der Beendigung von Reparaturarbeiten ist ab morgen, den...

Weitere Beiträge aus der Region

Entlastung des Vorstands - Bedeutung und Hintergründe
Die im Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege...
Diplombiologin Monika Peukert (rechts) erklärt die Biodiversität im Mitmachgarten
„Mitmachacker“ und „Mitmachgarten“ feierten Erntefest
Gambach/Holzheim - Zum großen und intensiven Projekt entwickelte sich...
Bild: Dr. Helge Braun (Mitte) mit den Teilnehmern Lisa Marita Groß, Lisa Stöhr (2.+3. v.l.),  Sarah Kühn und Fabian Augustin (1. 2. v.r.) gemeinsam mit Simone Schuster, Mitarbeiterin  Berufsbildungsbereich, sowie Jahrespraktikantin Cara Moll
„Betriebliche Arbeitsplätze sind die inklusivste Form der beruflichen Bildung“ – CDU-Spitzenkandidat Dr. Helge Braun besucht Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (pm). „Die Arbeit der Lebenshilfe Gießen ist mir sehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.