Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Grüningen möchte "Dolles Dorf 2010" werden!

Grüningen - "Dolles Dorf" der Woche  am 24.04. 2009 (Voraussetzung für dieTeilnahme am "Dollen Dorf 2010)
Grüningen - "Dolles Dorf" der Woche am 24.04. 2009 (Voraussetzung für dieTeilnahme am "Dollen Dorf 2010)
Pohlheim | Ortsvorsteher Bodo Marsteller erhielt dieser Tage Post vom HR-Fernsehen über den weiteren Ablauf des Wettbewerbes „Dolles Dorf 2010“. Zusammen mit Stadtrat Michael Wagner informierte er kurzfristig alle Vereinsvertreter und rief am vergangenen Mittwoch zu einer ersten Lagebesprechung zusammen. Man war sich darüber einig, dass vielfältige Werbung gemacht werden muss, damit Grüningen die meisten Anrufe erhält. Herr Marsteller wird dann am 26.06. darüber informiert, ob Grüningen mit seinen Dorfkandidaten und Fans zum Finale nach Stadtallendorf fahren darf. Für diesen Fall wäre dann am Freitag den 28. Mai um 16 Uhr ein Fernsehteam vor Ort, um von Grüningen ein aktuelles Bild im Rahmen einer Live-Schaltung zu liefern. Dabei käme es dann auch zum ersten Wettbewerb, bei dem schon ein Sonderpunkt für den finalen Wettbewerb gesammelt werden könnte. Es gilt eine sportliche Person zu finde die gut Springseilspringen kann und innerhalb einer Minute möglichst viele Sprünge absolviert.
Um für diesen Wettbewerb optimal gewappnet zu sein, findet am 23. Mai im Rahmen des Gerümpelturniers am Grüninger Sportplatz ab 11 Uhr
Mehr über...
Pohlheim (508)Grüningen (43)Dolles Dorf der Woche 2009 (1)Dolles Dorf 2010 (2)
ein „Seilspringer-Casting“ statt. Alle Grüninger die gut Seilspringen können sind aufgefordert mitzumachen. An diesem Tag wird Grüningen um 17 Uhr zusammen mit 12 Konkurrenten in der Hessenschau in einem Kurzporträt nochmals vorgestellt. Diese Ausstrahlung kann sich über Großleinwand in geselliger Runde sowohl am Sportplatz als auch in der Gaststätte „Zum Löwen“ in Grüningen angesehen werden. Die Telefonnummer und Internetadresse für das Voting werden in dieser Sendung mehrmals eingeblendet. Eine Abgabe der Stimme ist bis zum 26.05. möglich. Es wird auf möglichst viele Anrufer gehofft, zumal Grüningen das einzig teilnehmende Dorf im Landkreis Gießen ist!
Für den Fall das Grüningen in die Endausscheidung kommt, wurden die weiteren erforderlichen Vorbereitungen ebenfalls schon besprochen. Es müssen die geeigneten sechs Finalkandidaten gefunden werden. Im Finale wird eine Variante des Hessenquiz gespielt, es wird ein sportliches Spiel geben, für das ein Mann und eine Frau gesucht werden und eine `Dings-vom-Dach´ Variante bei dem jüngere Leute gefragt sind die Spaß daran haben zu raten, welche Geschichte zu dem vorgestellten Gegenstand die richtige ist. Ferner gibt es noch ein Spiel bei dem Nervenstärke und Geschicklichkeit gefragt sind. Zum Schluss soll es dann noch mal mit Bewegung zur Sache gehen, dafür sind ganze Kerle in Jeans gefragt.
Für die endgültige Kandidatenwahl findet noch einmal am kommenden Freitag, dem 21.05.10 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal der Limeshalle ein Treffen statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Grüningen - "Dolles Dorf" der Woche  am 24.04. 2009 (Voraussetzung für dieTeilnahme am "Dollen Dorf 2010)
Grüningen - "Dolles... 
Schöpferische Pause.....  (24.04.09)
Schöpferische Pause........ 
Der Chor "Offbeat" vom GV Eintracht Adam Isheim gibt sein bestes!
Der Chor "Offbeat" vom... 
 
Achtung Aufnahme...
Achtung Aufnahme... 
hmm..... - das mundet!
hmm..... - das mundet! 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

In der Mitte Sven Arnold - rechts seine Eltern- links seine Großeltern
3 Generationen Familie lädt zum Hof-Fest ein
Am 21. Mai veranstaltet Familie Arnold in Pohlheim Garbenteich einen...
Stroh - Mann oder Stroh - Frau ?
Achtung ! Strohmänner in Pohlheim Garbenteich gesichtet
Seit Karfreitag stehen an allen Ortseingängen von Garbenteich Figuren...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
Dresch-Technik damals und heute im Vergleich
Frühlingsmarkt mit Programm für Jung und Alt in Pohlheim Garbenteich
Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Arnold feiert sein...
Musikzug Holzheim in Aktion
Dei Dirndl is in de Wäsch - Kei Problem, bei uns geht’s auch ohne Tracht
Unter diesem Motto werben die Musiker vom Musikzug Pohlheim Holzheim...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefanie von Gimborn

von:  Stefanie von Gimborn

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Stefanie von    Gimborn
99
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grüninger Hexen tauschten Besen gegen Boulekugeln
Seit dem vergangenen Wochenende, ist Grüningen um eine kleine -...
La Notte Rosa
Grüninger Hexen feierten in Italien die "La Notte Rosa"
War es im letzten Jahr noch die Walpurgisnacht in Braunlage, so zog...

Weitere Beiträge aus der Region

Entlastung des Vorstands - Bedeutung und Hintergründe
Die im Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege...
Diplombiologin Monika Peukert (rechts) erklärt die Biodiversität im Mitmachgarten
„Mitmachacker“ und „Mitmachgarten“ feierten Erntefest
Gambach/Holzheim - Zum großen und intensiven Projekt entwickelte sich...
Bild: Dr. Helge Braun (Mitte) mit den Teilnehmern Lisa Marita Groß, Lisa Stöhr (2.+3. v.l.),  Sarah Kühn und Fabian Augustin (1. 2. v.r.) gemeinsam mit Simone Schuster, Mitarbeiterin  Berufsbildungsbereich, sowie Jahrespraktikantin Cara Moll
„Betriebliche Arbeitsplätze sind die inklusivste Form der beruflichen Bildung“ – CDU-Spitzenkandidat Dr. Helge Braun besucht Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (pm). „Die Arbeit der Lebenshilfe Gießen ist mir sehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.