Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Heimische Rallyeteams fahren ins Rotkäppchen-Land

Eine der bekannten Sprungkuppen
Eine der bekannten Sprungkuppen
Pohlheim | Dicht an der Deutschen Märchenstraße im sogenannten Rotkäppchenland erwartet mit dem Rotkäppchen Rallye Cup eine neue Top-Veranstaltung auf die Fans. Die beiden Motorsportclubs MSG Frielendorf und SFG Vogelsberg ziehen in diesem Jahr an einem Strang und haben ihre beiden traditionsreichen Veranstaltungen zusammengelegt. So finden die Rallyes „Rund um den Knüll“ und „Rund um Alsfeld“ am 15.Mai an einem Tag in einer Rallye Doppelveranstaltung statt.
Von den heimischen Vereinen AMSC Pohlheim, AMC Hungen und MSC Horlofftal haben sich insgesamt schon 11 Teams in die Starterliste einschreiben lassen. Desweiteren wird der Großteil der hessischen Rallyeelite durch das Rotkäppchenland toben, aber auch Fahrer aus den Rallyehochburgen Thüringen und Saarland werden erwartet.

13 Wertungsprüfungen (WP) werden von den Teams zu absolvieren sein. Auf insgesamt 66 Wertungsprüfungs-Kilometern wird die Entscheidung über Sieg und Niederlage fallen. Drei der WP`S sind Rundkursprüfungen und so ideal zum zuschauen geeignet, da die Fahrzeuge mehrmals zu sehen sind. Die Strecken werden Alles bieten, was Rallyesport interessant macht. Ortsdurchfahrten, ebenso wie Sprungkuppen, Spitzkehren und schnelle Passagen. Es werden mehrere Zuschauerpunkte eingerichtet und im Programmheft bekannt gegeben, um den Zuschauern die Orientierung so einfach wie möglich zu machen.

Mehr über...
Rotkäppchen Rallye Cup (1)Rallye (48)Motorsport (110)
Neben einem Streckensprecher auf dem Rundkurs in Ziegenhain, wird auf allen Wertungsprüfungen das bekannte Infomobil von Thomas Mühlhausen unterwegs sein und per Lautsprecher die neuesten Infos bekannt geben. Das Rallyezentrum befindet sich in der Kulturhalle und auf dem Alleeplatz in Schwalmstadt-Ziegenhain. Am 15. Mai 2010 um 11:31 Uhr wird der Starter das erste Fahrzeug auf die Strecke der ersten Veranstaltung schicken. Genau fünf Stunden später beginnt die zweite Hälfte des Rotkäppchen-Rallye-Cups. Um 19:39 Uhr soll das erste Fahrzeug ins Ziel rollen.
Weitere Informationen gibt es unter http://www.rotkaeppchen-rallye.de/

Eine der bekannten Sprungkuppen
Eine der bekannten... 
Der Vorjahressieger in Alsfeld
Der Vorjahressieger in... 
Der Sieger "Rund um den Knüll" 2009
Der Sieger "Rund um den... 
Eins der heimischen Teams auf dem Rundkurs in Ziegenhain
Eins der heimischen... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blaulicht Giessen Racing e.V.
Vmax = Blaulicht Giessen Racing
Vmax ist die physikalische Bezeichnung für Höchstgeschwindigkeit....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.