Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Gerätetauchkurs im Hallenbad Pohlheim

Pohlheim | Im letzten Urlaub hat man sie wieder gesehen. Die „Froschmänner“ mittlerweile in bunten Gummianzügen mit Tauchflaschen am Rücken und Flossen an den Füßen.

Gemeint sind Sporttaucher, die immer noch fälschlicherweise so militärisch benannt werden, obwohl das sportliche Tauchen als moderne Freizeitgestaltung längst eine
Sportart für Jedermann/frau geworden ist und im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vom Verband deutscher Sporttaucher (VDST) als Spitzenverband vertreten wird.
Laut einer dpa Umfrage würde jeder zweite Bundesbürger gerne einmal selbst einen Blick
in die geheimnisvolle Unterwasserwelt werfen. Aber oft ist die knappe Urlaubskasse sehr strapaziert und die kommerziell angebotenen Tauchkurse, die mehrere Hunderteuroscheine verschlingen, sind einfach zu teuer.

Daß es auch anders geht, zeigt der gemeinnützige Sportverein Grün Weiß Gießen e.V.
Unter dem Motto: „Warum bis zum Urlaub warten, tauchen jetzt im Winter starten!“ bietet er gemeinsam mit dem Bildungswerk des Landessportbundes Hessen und dem Hochschulsport der Justus Liebig Universität den weltweit gültigen Gerätetauchkurs an.
Lehrgangziel: Deutsches Tauchsportabzeichen Bronze, international als Open Water Diver zertifiziert.

Mehr über...
Der eigentliche Gerätetauchkurs ist kostenlos. Lediglich Wartungsgebühren für die Tauchgeräte und Flaschenfüllungen nach gesetzlichen Vorgaben (€ 67,50) und
Eintrittsgebühren für das Hallenbad sind zu entrichten.
Danach kann jeder im Urlaub sofort mit dem Gerätetauchen im Meer beginnen und muss nicht während des kostbaren und teuren Urlaubs erst tagelang im Hotelswimmingpool untertauchen. Oder aber er steigt im Frühsommer mit den GRÜN-WEISSEN in deren Pachtgewässer im Niederweimarer See (zwischen Gießen und Marburg) und legt im heimischen See die notwendigen Freigewässertauchgänge ab.

Dieser Gerätetauchlehrgang für Anfänger beginnt am Donnerstag, 25. Februar
bis Donnerstag 25. März im Hallenbad Pohlheim statt. Ein Wochenendkurs gleichen Inhalts findet danach am 16. 4. abends, 17,4. und 18.4. vormittags statt.

INFOS unter www.0800tauchkurs.de oder Tel.Nr. 06406 / 3630

 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

In der Mitte Sven Arnold - rechts seine Eltern- links seine Großeltern
3 Generationen Familie lädt zum Hof-Fest ein
Am 21. Mai veranstaltet Familie Arnold in Pohlheim Garbenteich einen...
Stroh - Mann oder Stroh - Frau ?
Achtung ! Strohmänner in Pohlheim Garbenteich gesichtet
Seit Karfreitag stehen an allen Ortseingängen von Garbenteich Figuren...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
Dresch-Technik damals und heute im Vergleich
Frühlingsmarkt mit Programm für Jung und Alt in Pohlheim Garbenteich
Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Arnold feiert sein...
Limes-Winterlaufserie: Bartels und Haustein sind nicht zu stoppen
Sie holen die Pokale in der Tages- und in der Gesamtwertung: Florian...
Musikzug Holzheim in Aktion
Dei Dirndl is in de Wäsch - Kei Problem, bei uns geht’s auch ohne Tracht
Unter diesem Motto werben die Musiker vom Musikzug Pohlheim Holzheim...

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 18.02.2010 um 08:33 Uhr
So ein Tauchkurs macht sicher Spaß. Und unter Wasser gibt es mit Sicherheit Einiges zu entdecken.
Rainer Stoodt
125
Rainer Stoodt aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 09:54 Uhr
So ist es! auch in den heimischen Gewässer macht es riesigen Spaß zu tauchen.
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 10:44 Uhr
Ein solcher Tauchkurs würde mich wirklich reizen, aber bisher fingen die Wochenend-Kurse zu so "unchristlichen" Zeiten an. Ist das immer noch so? Was ist gemeint mit "Vormittags" am 17. und 18. April?
Rainer Stoodt
125
Rainer Stoodt aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 10:48 Uhr
Ja, leider fangen die Kurse immer noch gaaaanz früh an. Das liegt an den Schwimmbadzeiten, die für solche Kurse zur Verfügung stehen. Vormittags heißt daher von 7 bis 11 :-(.
Der Donnerstagskurs beginnt um 18:30 und geht bis ca. 21:30 Uhr
Bjoern Gerdes
1.411
Bjoern Gerdes aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 10:50 Uhr
Ich glaube das mach ich auch mal. Habe mal einen Schnupperkurs in der Taunus Therme gemacht fand es aber langweilig in einem Becken (1,5m Tiefe) wo ich ausser Fliesen nichts großes entdecken konnte ;)
Aber in einem See in der Natur reizt mich doch...
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 10:52 Uhr
... das hab ich befürchtet ... donnerstags arbeite ich um die Zeit noch und morgens um 7 ist am wochenende meine welt leider noch nicht in ordnung ;-) ich würde vermutlich im wasser eindösen :-(
Rainer Stoodt
125
Rainer Stoodt aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 11:05 Uhr
Och, unsere Übungsleiter bekommen Sie schon wach :-)))

Der Grundkurs findet übrigens im Schwimmbad statt, jeweils eine Einheit im Sprungbecken (4m) mit Gerät, und eine Einheit auf der 50 m Bahn nur mit Flossen und Schnorchel. Nach diesem Kurs (ein WE oder fünf Donnerstage) geht es dann in den See.
Bjoern Gerdes
1.411
Bjoern Gerdes aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 11:49 Uhr
Und Gebühren sind einmalig für den ganzen Kurs (67,50 EUR) zu entrichten ? Kommt noch eine Gebühr drauf für den Schein bzw. das Abzeichen ?
Rainer Stoodt
125
Rainer Stoodt aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 11:56 Uhr
Der Schwimmbadkurs kostet 87,50 (fünf Abende) oder eben ein Wochenende. Abgeschlossen wird er mit einem Brevet, dem Grundtauchschein.
Damit sind alle Voraussetzungen gegeben, um anschließend mit 5 Tauchgängen im See oder Meer das Deutsche Tauchsportabzeichen Bronze zu machen. Das kann man dann im Urlaub machen oder eben mit einem weiteren Kurs in Pohlheim und Niederweimar
Bjoern Gerdes
1.411
Bjoern Gerdes aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 12:07 Uhr
Gut.
25. Februar ist etwas kurzfrisig aber am 15.4 (Donnerstagskurs) meld ich mich an. Bekomm ich als Vereinsmitglied Grün-Weiß irgendwas günstiger wie andere?
Also dann bis April.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 18.02.2010 um 12:24 Uhr
Lieber Bjoern,
dann will ich aber ein Erfahrungstagebuch über den Kursverlauf lesen, ginge das?
Bjoern Gerdes
1.411
Bjoern Gerdes aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 12:29 Uhr
Na klar :)
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 18.02.2010 um 12:31 Uhr
Klasse.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rainer Stoodt

von:  Rainer Stoodt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rainer Stoodt
125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fackelschwimmen in Gießen - Weihnachtsmänner stiegen aus der Lahn
Verwundert rieben sich Besucher des Bootshauses am Nikolaustag die...
"Nix als Theater" - Minifestival für Jugendtheater der BDP-Theaterfabrik Gießen
22.12.2012, 19:00 in der Waggonhalle Marburg. Mit dem nunmehr...

Weitere Beiträge aus der Region

Seltener Fund: Hirschkäfer im Regenwasserfass in Holzheim
Holzheim (uli) Lucanus Cervus – Hirschkäfer, sind in Deutschland...
Prof. Dr. Georg Erhardt (re) überreicht Franz Bayer (li) als Dankeschön ein kleines Präsent
Franz Bayer übereignet Lebenswerk am Heimatstube
Während der sonntäglichen Öffnung der Heimatsstube im Pohlheimer...
Hereinspaziert, in die Kleingartenanlage!
Am Samstag "wird in die Hände gespuckt"!
Am 28. Juni begutachtet die Landesbewertungskommission (Jury) auch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.