Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Rumpelstilzchen kommt nach Pohlheim

Pohlheim | Am Sonntag, den 17. Januar, gastiert das Wettenberger Sammelsurium mit Rumpelstilzchen in der Volkshalle im Pohlheimer Ortsteil Watzenborn-Steinberg. Die Aufführung beginnt um 15 Uhr. Karten gibt es noch an der Tageskasse. Kinder bezahlen 7, Erwachsene 9 Euro.

Mit dem Märchen vom Rumpelstilzchen präsentiert das Wettenberger Sammelsurium wieder eine Neuinszenierung mit vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf der Bühne. Ein Besuch lohnt sich. Nicht nur Kinder, sondern auch Kindsköpfe kommen auf ihre Kosten. Denn es wird munter drauflos gelogen und mit Leichtigkeit Stroh zu Gold gesponnen. – Freut Euch, Märchenfreunde, es gibt viel zu schauen, zu lachen und zu staunen! – Rumpelstilzchen lädt zum Tanz ums Feuer und der König gedenkt Hof zu halten in Feier und Pracht...
Aber schon in den alten Zeiten, in denen das Wünschen noch geholfen hat, konnte ein Königreich mal in eine Krise geraten. Den Untertanen geht es schlecht. Sogar der König lässt seine alte Kleidung aufbessern, statt sich neue Gewänder nähen zu lassen. Da kommt es doch gerade recht, dass ein geschwätziger Müller erzählt, seine Tochter könne Stroh zu Gold spinnen. Wer würde sich denn so etwas Wunderbares in dieser Notlage nicht wünschen?

Das Wettenberger Amateurtheater betrachtet die Krise von der heiteren Seite, will die Zuschauer gut unterhalten und in eine zauberhafte Märchenwelt entführen. Pilze werden im Wald umher laufen, Blumen und Tannenzapfen fröhlich tanzen, ein gut gelaunter Kobold wird wie ein Gummiball herumhüpfen und heiße Flammen werden über die Bühne züngeln. Ob nun die Müllerstochter tatsächlich Stroh zu Gold spinnen kann, ob das sagenhafte Spinnrad des Mechanikus die Goldspinnerei möglich macht und was ein seltsames kleines Männlein mit der ganzen Geschichte zu tun hat – davon lassen Sie sich am besten einfach überraschen!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
"Grenzenlos" - Ausstellung des Fotokünstlers C.A. Barnikol im Homberger Schloss
„Ist das gemalt?“, „Wie kann man ein Bild hören?“ „Was wurde denn da...
Nach Garbenteich nur zum Singen
Zum Bürgerentscheid gegen das geplante...
Tour der Hoffnung 2018
Die Radler der Tour der Hoffnung machten heute Station in Pohlheim...
Bunte Folien für einen guten Zweck
Jeder kennt die in Folie verpackten Ballen auf den Feldern der...
Das Blasorchester mit der sympatischen Note
Neue Kurse für musikalische Ausbildung beim Musikzug Holzheim
Ab August bieten wir für Kinder ab 8 Jahren , Jugendliche sowie...
Kindermusicalprojekt „Aschenputtel“ im Bürgerhaus von Wieseck
Diesen Freitag, am 14. Dezember findet um 17 Uhr die lang ersehnte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Lich
Edgar Reinhardt
131
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Hund - eine goetheatralische Komödie in 2 Akten
Am Sonntag, den 17.11., wird zum letzten Mal die Komödie "Der Hund"...
WESENTLICHES - Tierportraits von Tanja Ludwig
Vernissage am 29.10. in der Kinokneipe Statt Gießen in...

Weitere Beiträge aus der Region

v.L. Patrick Bühlmeyer (Vors.), Sigrid Kramer, Antje Klar und Hans-Werner Seehawer
Blumen zum Abschied in JHV
Im großen Tagungsplenum U-förmig angeordnet, fand im Saal der...
Limes-Winterlaufserie: Anmeldung noch bis Mittwoch möglich
Am Samstag, 19. Januar, startet die Limes-Winterlaufserie ins Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.