Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Deutlicher 101:70 Sieg für die Bender Baskets in der 2. Damen Basketball Bundesliga

Pohlheim | Vergangenen Sonntag lief endlich mal wieder alles zusammen für die Basketballerinnen aus Grünberg. Sie leisteten sich nur wenige Fehler und konnten so einen deutlichen Heimsieg einfahren. Getrübt wurde die Freude allerdings durch den Ausfall von Elisa Ruhl nach nur wenigen Minuten, bei einem unglücklichen Sturz brach sie sich zwei Finger und musste in der Nacht noch operiert werden. Von dieser Stelle aus wünschen alle Mannschaftskameradinnen noch gute und hoffentlich schnelle Besserung! Am kommenden Sonntag beginnt nun für die Bender Baskets die Rückrunde mit einem weiteren Heimspiel gegen die Ladybaskets aus Würzburg. Das Team um Trainer Werner Brust konnte in der Hinrunde zwar besiegt werden hat mit Jasmin Fantl und Janet Hatfield jedoch zwei starke Schützinnen, die es heißt, gut in den Griff zu bekommen. Leider wird am Sonntag bei bei den Bendern auch Sarah Marie Frankenberger fehlen, die sich aufs Abitur vorbereitet. "Ansonsten sind wir alle fit und voller Tatendrang", so Trainer Sebastian Szymanski, wenn um 18.00Uhr in der Theo-Koch-Halle Grünberg die Partie angepfiffen wird. Die Bender Baskets hoffen auf zahlreiche Zuschauer, gute Stimmung und natürlich einen weiteren Heimerfolg.

Mehr über

Basketball (1312)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.051
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 17.12.2009 um 23:44 Uhr
Auch von mir gute Besserung an Elisa Ruhl!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicola Happel

von:  Nicola Happel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Nicola Happel
34
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Deutsche Meisterschaften der wU19 Basketballerinnen in Grünberg
Und wieder einmal kämpft der TSV Grünberg, diesmal unterstützt durch...
Bender Baskets ganz oben bei der Sportlerwahl 2009
Mittlerweile sind die Mannschaften des TSV Grünberg gern gesehene...

Weitere Beiträge aus der Region

Outlet-Center: Einladung an Bürgermeister Schöffmann - Keine Reaktion
Die Bürgerinitiative Garbenteich veranstaltet am 9. August in der...
Revierförster Rainer Alberding (vorne rechts) führte die Tagungsteilnehmer zu sechs besonders markanten Abteilungen im Markwald.
Tagungsort war der Holzheimer Markwald
Nicht an irgendeinem „Grünen Tisch“ in einem klimatisierten...
Das Orgateam und die beiden Musikanten Bernd Sommer und Rupert Mack (von rechts.)
Kirmeshüte sorgten für Heiterkeit
Unter der Überschrift „Aller guten Dinge sind drei“, hatte die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.