Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Vize-Titel für Elena Peppler

Elena Peppler
Elena Peppler
Pohlheim | Der "Aqua-Park" in Baunatal war am vergangenen Wochenende Austragungsort der diesjährigen Hessischen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen auf der Kurzbahn. Diese Meisterschaft ist Autakt einer ganzen Serie von Titelkämpfen, die mit den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften nächstes Wochenende weitergeht und im Dezember mit den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften für die jüngeren Jahrgänge endet.

Die SG Mittelhessen schickte drei weibliche Athleten in Baunatal an den Start, die nach einem langen Wettkampf am Sonntag sehr erfolgreich die Heimreise antreten konnten.
Die junge Wieseckerin Elena Peppler (Jg 94) ist von ihrem Trainer Andreas Borchert im wahrsten Sinne des Wortes auf die Minute topfit vorbereitet worden. Mit drei Medaillen, darunter einer Vizemeisterschaft war sie mit Abstand die Erfolgreichste der kleinen mittelhessischen Mannschaft. Nach zuletzt weniger vielversprechenden Leistungen gelang es ihr in Bauntal, zum richtigen Zeitpunkt ihre beste Leistung abzurufen. Über 100m Brust schwamm sie von Anfang ein beherztes Rennen. Im Ziel wurde sie dann allerdings noch knapp abgefangen und belegte mit neuem Vereinsrekord von 1:18,10 den zweiten Rang. Diese Zeit ist auch neuer Vereinsrekord für den Gießener Schwimmverein. Elena Peppler verbesserte die über 5 Jahre alte Bestmarke von Andrea Pinkowski um eine gute halbe Sekunde. Im 50m Sprint und der 200m Strecke im Brustschwimmen wurde sie jeweils Dritte. Über beide Strecken stellte sie in 0:36,25 bzw. 2:55,59 ebenfalls neue Vereinsrekorde auf. Ihre guten Leistungen sollten ihren Vereinskolleginnen nächste Woche Ansporn sein, das schwierige Ziel Klassenerhalt in der Hessischen Oberliga der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft zu schaffen.
Die beiden weiteren Teilnehmerinnen der SG Mittelhessen gingen über 50m Schmetterling an den Start. Dabei war es der Alsfelderin Ann-Kristin Stein vorbehalten, für den vierten Vereinsrekord für die SG Mittelhessen zu sorgen. Auch sie hatte zuletzt etwas geschwächelt, konnte bei ihrem Start in Baunatal aber ihr volles Leistungspotenzial abrufen. Mit 0:32,01 verbesserte sie ihren eigenen Rekord um knapp drei Zehntel Sekunden, scheiterte mit dem vierten Platz aber knapp an den Medaillenrängen. Janina Seibert (Jg 91) war mit 0:33,28 über die gleiche Strecke etwas langsamer als ihre Vereinskameradin.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Veranstaltungsplakat zum dritten Gießener 24-Stunden-Schwimmen, veranstaltet von der DLRG-Kreisgruppe Gießen
Dieses Wochenende 4. Gießener 24-Stunden-Schwimmen im Westbad
DLRG Kreisgruppe Gießen lädt wieder alle von jung bis alt zum...
Laubacher DLRG Mädels nach hartem Fight hessischer Vizemeister
Am vergangenen Wochenende stand das Westbad in Gießen ganz im Zeichen...
Laubacher SchwimmerInnen unterwegs auf dem Fahrrad
Auf Anregung von Trainerin Diana Bachmann traf sich am...
Saisonende im Freibad Ringallee
Am Sonntag, den 10. September schließt das Freibad Ringallee seine...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich Ringleb

von:  Ulrich Ringleb

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Ulrich Ringleb
39
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Swim-In der Hessischen Schwimmjugend in der Ringallee
Achtung an alle Anwohner der Ringallee vom 4. bis 6. September: Die...
Zwei Vizemeisterschaften für Danyal Komac
Versöhnlicher Jahresabschluß für die Schwimmer der SG Mittelhessen....

Weitere Beiträge aus der Region

Von links: Bernhard Happel zeigt Karl-Reinhard Philipp die Lösungsansätze
Internet-Café seit 14 Jahren online!
Auf seiner Rundreise durch die Pohlheimer Seniorenprojekte war dieser...
In der Werkstatt v.L. Werner Burger, Karl-Reinhard Philipp, Franz Stöhr und Michael Lederer
Donnerstags brummen die Maschinen
Auf seiner Rundreise durch die Pohlheimer Seniorenprojekte war dieser...
Musikzug Holzheim sorgt für musikalische Unterhaltung
Schlachtfest mit Musik
Der Holzheimer Musikzug lädt am Sonntag den 5. November ab 12:00...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.