Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Denkmalschutzpreis für den Heimatverein Grüningen

Beim Interview
Beim Interview
Pohlheim | Der Heimatverein Grüningen erhält am 1.11. 2008 im Schloß Biebrich den Denkmalschutzpreis für vorbildliches Engagement in der ehrenamtlichen Denkmalpflege.

Der Heimatverein wurde 1978 gegründet um die historischen Stätten in Grüningen zu pflegen und zu erhalten.
In den ersten Jahren wurden die Brunnen in den beiden ausgegangenen Orten Bergheim und Birnkheim restauriert.
Ab 1983 wagten sich die Männer um den damaligen Vorsitzenden Fritz Tippmann an die Grüninger Burg.
Diese war in einem erbärmlichen Zustand und mußte regelrecht ausgegraben werden. Unter Aufsicht des Bodendenkmalpflegers Manfred Blechschmitt fand man so manche Scherbe, eine Münze und ein Wächterhorn. Man grub die Gewölbekeller frei und restaurierte sie, das Palas wurde frei gegraben und die Erde aus dem Turm geholt.
Im Laufe der Jahre wurde die Burg zu einem rechten Schmuckstück. Heute finden dort kulturelle Veranstaltungen statt. So werden Gottesdienste abgehalten, das Kartoffelfest, das Römerfest, Begegnung im Advent oder die Kampagneeröffnung der Pohlheimer Karnevalisten.

Die "Burgmänner" arbeiten während der Sommerzeit jeden Donnerstag ab 18 Uhr in der Burg und sind dann auch gern bereit die Burg zu zeigen.
Die "Burgfrauen" öffnen das "Burgcafe" im Sommer an jedem ersten Sonntag im Monat um mit selbstgebackenen Kuchen und Kaffee die Arbeit des Heimatvereins finanziell zu unterstützen.
Bemerkenswert ist das große Engagement vieler Jugendlicher, die nach eigenem Bekunden gerne kommen, weil sie hier handwerkliche Fertigkeiten kennen lernen.

Über die Preisverleihung freuen sich alle, wie sehr, kann man am 31.10.2008 in HR 4 Regional hören.
Am letzten Arbeitstag besuchte die Reporterin Constanze Schleenbecker die Burgmänner und - frauen.

Beim Interview
Beim Interview 
Burgfrauen und -männer
Burgfrauen und -männer 
Constanze Schleenbecker beim Interview
Constanze Schleenbecker... 

Mehr über

Kultur (563)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
EINLADUNG- Martin Guth kommt zur Brüder Grimm Schule (BGS)
Wir laden allen Interessierte herzlich an die Brüder- Grimm Schule...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Es blubberte so friedlich
Durch die Organisation 'an.gekommen' half ich einer jungen Syrerin...
Probenszene zu The Glass Menagerie, Keller Theatre Gießen
The Keller Theatre spielt "The Glass Menagerie", Premiere am Freitag, 16.02.2018, 19:30 Uhr
Amanda Wingfield, die zusammen mit ihren erwachsenen Kindern, Laura...
Besonderer Orgelzyklus erklingt
Aßlar (kmp). Ein besonderer Orgelzyklus erklingt am 4. März (3....
The Keller Theatre spielt "Run for Your Wife" von Ray Cooney, Premiere am 20.04.2018, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Der Londoner Taxifahrer John Smith hat 2 Ehefrauen, 2 Leben und einen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Erika Bender

von:  Erika Bender

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
39
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grüningen "Dolles Dorf" der Woche
Endlich !!! Grüningen war "Dolles Dorf" Wie ein Lauffeuer...
Krippenspiel
Krippenspiel in Mundart zur Weihnachtsfeier
Die ev. Frauenhilfe hatte zur Jahresabschlußfeier eingeladen. Mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Outlet-Center: Einladung an Bürgermeister Schöffmann - Keine Reaktion
Die Bürgerinitiative Garbenteich veranstaltet am 9. August in der...
Revierförster Rainer Alberding (vorne rechts) führte die Tagungsteilnehmer zu sechs besonders markanten Abteilungen im Markwald.
Tagungsort war der Holzheimer Markwald
Nicht an irgendeinem „Grünen Tisch“ in einem klimatisierten...
Das Orgateam und die beiden Musikanten Bernd Sommer und Rupert Mack (von rechts.)
Kirmeshüte sorgten für Heiterkeit
Unter der Überschrift „Aller guten Dinge sind drei“, hatte die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.