Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Junge Triathleten eiferten den Profis nach

Die Siegerehrung im Kinderhaus
Die Siegerehrung im Kinderhaus
Pohlheim | Die Hortkinder des Kinderhauses Alter-Wetzlarer-Weg äußerten, gegenüber ihrer Erzieherinnen Regina Appel und Steffi Arndt, den Wunsch, einen Triathlon zu absolvieren.
Am 5.Oktober war es soweit. Der schulfreie Tag wurde genutzt, um den Schulkindern ihren Wunsch zu erfüllen.
Sechs junge Triathleten nahmen, bei wunderschönem Herbstwetter, voller Ehrgeiz und mit viel Elan die Herausforderung an. Jeder wollte besser sein als der Andere.
Der Triathlon startete an den Schwanenteichen mit 30 Min. Fahrrad fahren, es folgten 20 Min. laufen und zum Schluss standen 30 Min. schwimmen in der Ringallee auf dem Programm. Ziel war es, die ausgesuchten Rundkurse, in der vorgegebenen Zeit, so oft wie möglich zu durchqueren, bzw. so viele Bahnen wie möglich zu schwimmen.
Am Ende waren alle sehr glücklich und stolz auf die vollbrachte Leistung. Jeder der sechs Teilnehmer erreichte, je nach Alter und seiner körperlichen Verfassung, das bestmögliche Ergebnis. Im Beisein aller Kinder und Erzieherinnen erhielten Chiara, Lea, Selina, Janno, Jonathan und Marek eine Urkunde und Medaille als Anerkennung.
Die Eltern honorierten ebenfalls die tollen Leistungen ihrer Kinder, in dem sie einen Besuch in einer Pizzeria spendierten.
Ein solch toller Tag bleibt allen lange in Erinnerung und wird mit Sicherheit wiederholt, dies war am Ende der Wunsch aller Beteiligten.

Die Siegerehrung im Kinderhaus
Die Siegerehrung im... 
Erste Station, Fahrrad fahren
Erste Station, Fahrrad... 
Schwimmen in der Ringallee
Schwimmen in der... 
Die Belohnung der Eltern, Pizza essen
Die Belohnung der... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 02.11.2009 um 22:09 Uhr
Das war nicht nur ein schöner Tag für die jungen SportlerInnen, oder?
Hans Lind
1.680
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 07.11.2009 um 15:54 Uhr
Super;Sport ist gut für die Kinder.Natürlich auch für Erwachsene.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Steffi Arndt

von:  Steffi Arndt

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Steffi Arndt
17
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Stammtisch und Sammler vorm "Museumshaus"
Holzheimer Stammtisch „Woarim“ besuchte Eisenbahn-Museum Richter in Beuern
6 (von 9) Stammtischbrüder des „Holzemer“ Sportheim-Stammtisches...
Schulgebäude von 1903 in der Ludwigstraße (heute Stadtverwaltung)
Chronik über 875 Jahre - ein Meisterwerk!
Zum Ende des 875. Geburtstagsjahres von Warzenborn-Steinberg...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.