Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Gießener Gitarrentage waren wieder ein voller Erfolg

Ensembleprobe für das Abschlusskonzert
Ensembleprobe für das Abschlusskonzert
Pohlheim | Die diesjährigen Internationalen Gießener Gitarrentage auf Schloss Rauischholzhausen, unter Leitung von Alfred Schadeberg endeten am vergangenen Freitag mit dem traditionellen Abschlusskonzert, auf welchem sowohl Teilnehmer des einwöchigen Seminars, als auch Bundespreisträger des Wettbewerbes „Jugend musiziert“ Gitarrenmusik aus vier Jahrhunderten gekonnt und begeisternd vortrugen.
Während der Gitarrentage konnten die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Workshops zu verschiedenen Themen rund um die Gitarre wie beispielsweise Fingerstyle, Liedbegleitung oder Flamenco sowie Einzelunterrichte bei international renommierten Dozenten absolvieren. Zum Dozententeam zählten unter anderen Prof. Dr. Dieter Kreidler, Olaf von Gonissen und Joel Betton. Auch die Künstler der beiden Duos (Kaltchev Duo / Hands-on-strings) welche bereits am Montag- und Mittwochabend zwei Konzerte im Gießener Mathematikum anlässlich der Gitarrentage gegeben hatten, standen als Dozenten für die Teilnehmer zur Verfügung.
Besonders zu erwähnen ist, dass in diesem Jahr mit der Musikwerkstatt erstmals auch Kindern die Möglichkeit gegeben wurde ihren musikalischen Horizont zu erweitern und wertvolle musikalische Erfahrungen während eines solchen Seminares zu machen. Beim Abschlusskonzert konnte man sich dann davon überzeugen was die Zehn- bis Elfjährigen bereits gelernt hatten und mit welcher Spielfreude und Können sie ihre Stücke im Ensemble als auch Einzeln dem sichtbar begeisterten Publikum darboten.
Im Schnittfeld zwischen Klassik, Pop, Rock und Jazz und in der einmaligen Kulisse des traumhaften Schlosses in Rauischholzhausen werden sich sicherlich auch bei den nächsten Internationalen Gießener Gitarrentagen wieder viele der diesjährigen Teilnehmer einfinden um miteinander eine Woche ganz im Zeichen der Gitarre zu verbringen.

Mehr über

Konzert (704)Internationale (1)Gitarrentage (2)Gitarre (18)ensemble (10)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Jubiläums-Rocknacht auf der Climbacher Waldbühne am 26.05.2017
Einst wurde der Verein zum Fußballspielen gegründet, um an...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Patronatsfest mit Chor-und Orgelmusik
Biebertal (kmp). Am Sonntag, dem 13. August, feiert die katholische...
Johnny DeVille Blues Gang
Kultur gegen Armut und Ausgrenzung
Mit einem Musikkonzert und einer Werkschau möchte die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Wissner

von:  Georg Wissner

offline
Interessensgebiet: Gießen
Georg Wissner
134
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
StauRaum live auf dem Laubacher Lichterfest
Ein ganz besonderes Musikabenteuer verheißt der Konzertabend der Band...
25jähriges Jubiläum der internationalen Gießener Gitarrentage
25-jähriges Jubiläum der Internationalen Gießener Gitarrentage ein voller Erfolg
Das Jubiläum der bereits seit 25 Jahren bestehenden Veranstaltung des...

Weitere Beiträge aus der Region

Entlastung des Vorstands - Bedeutung und Hintergründe
Die im Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege...
Diplombiologin Monika Peukert (rechts) erklärt die Biodiversität im Mitmachgarten
„Mitmachacker“ und „Mitmachgarten“ feierten Erntefest
Gambach/Holzheim - Zum großen und intensiven Projekt entwickelte sich...
Bild: Dr. Helge Braun (Mitte) mit den Teilnehmern Lisa Marita Groß, Lisa Stöhr (2.+3. v.l.),  Sarah Kühn und Fabian Augustin (1. 2. v.r.) gemeinsam mit Simone Schuster, Mitarbeiterin  Berufsbildungsbereich, sowie Jahrespraktikantin Cara Moll
„Betriebliche Arbeitsplätze sind die inklusivste Form der beruflichen Bildung“ – CDU-Spitzenkandidat Dr. Helge Braun besucht Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (pm). „Die Arbeit der Lebenshilfe Gießen ist mir sehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.