Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Rallyeparty in Storndorf

Der Sieger "fliegt" über die Strecke
Der Sieger "fliegt" über die Strecke
Pohlheim | Spass für Fans und Fahrer
Unter diesem Motto stand am Freitag und gestern der Rallyesprint.eu in Storndorf (Schwalmtal). Und Spass war für die ca. 9000 Zuschauer garantiert. Denn die größte Rallyeparty Deutschlands war auch im 4.Jahr ihres Bestehens perfekt organisiert. Für die Besucher fehlte es an Nichts. Ein großes beheiztes Festzelt; Essen und Trinken für jeden Geschmack; Livemusik; Videoleinwand mit Livebildern, sowie ein großes Eröffnungsfeuerwerk. Iniator Jürgen Stehr hat auf dem Gelände seiner Firma wieder mit viel Enthusiasmus eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt. Die Strecke, die sogar durch die Produktionshalle führte, eine Brücke, auf der sich die Fahrzeuge kreuzten und nicht zuletzt das sogenannte „Stehrodrom“ als Motorsportstadion boten eine einmalige Atmosphäre für Fans und Fahrer.
Der gebotene Sport war neben dem Treiben rund um die Strecke ebenfalls von erster Güte. Denn neben den vielen heimischen Teams waren auch bekannte Rallyegrößen nach Storndorf gekommen. Björn Waldegard, der erste Rallyeweltmeister führte das Feld der Slowly Sideways Truppe mit einem Mercedes 450 SL an. Der ehemalige deutsche Meister Kalle Grundel zählte ebenfalls zu den Startern, sowie Armin Schwarz, der bis vor 3 Jahren noch Fahrer in der Rallye WM war.
Mehr über...
Die jungen Wilden waren es aber, die der Veranstaltung ihren Stempel aufdrückten. Der mit 20 Jahren jüngste und neue deutsche Rallyemeister Hermann Gassner jr. und der 1 Jahr jüngere Tscheche Martin Semerad legten am Freitag bei der ersten Prüfung „Storndorf Night“ die Messlatte hoch.
Herrliches Herbstwetter begrüßte am Samstagmorgen die insgesamt 73 gemeldeten Teams an der Strecke. Jetzt galt es den zweiten Teil der insgesamt ca. 55 Wertungsprüfungskilometer unter die Räder zu nehmen. Die beiden Prager in ihrem Mitsubishi ließen nichts mehr anbrennen und verteidigten die erste Position bis ins Ziel. Es hätte wohl niemand gedacht, dass zwei Piloten aus der regionalen Szene den amtierenden Meister auf Platz 4 verdrängen könnten.
Doch mit gewohnt spektakulärer Fahrweise konnte das Duo Marco Koch / Stefan Assmann vom AMC Hungen mit ihrem giftgrünen Kadett den zweiten Platz erobern. Auf Platz drei folgte Jörg Schuhej mit Copilotin Tanja Timmer im Opel Astra. Das lag sicherlich nicht nur daran, dass Gassner mehr für die Fans, als auf Sieg fuhr, denn Schuhej fuhr auf der letzten WP mit seinem Fronttriebler absolute Bestzeit.
Streckensprecher Alfred Gorny versorgte die Zuschauer während des gesamten Tages mit allen wichtigen Informationen.
Einige Fans nutzten die angebotene Gelegenheit zu einer Mitfahrt in einem der Rallyefahrzeuge. Der Erlös dieser Aktion wird der Giessener Kinderkrebsstation Peiper komplett zur Verfügung gestellt.
Alles in Allem wurde die Veranstaltung ihrem Motto gerecht. Auch wenn auf Bestzeit gefahren wurde, ging es in erster Linie um eins: Spass für Fans und Fahrer.

Der Sieger "fliegt" über die Strecke
Kurvenspass
Tolle Atmosphäre bei Nacht
Der "Grüne" spektakulär unterwegs
Voller Einsatz
Die Drittplazierten
Viele Fans im "Stehrodrom"
Der deutsche Meister in Aktion !
Begeistertes Fachpublikum
Das Partyzelt
Der Iniator mit den Siegern

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.