Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Neubau in der Toscana bei Donoratico

...knapp drei Tage haben sie bis dahin gebraucht...
...knapp drei Tage haben sie bis dahin gebraucht...

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wespe?
Seltener Besuch in unserem Garten

Kommentare zum Beitrag

Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 14.10.2009 um 12:53 Uhr
Es ist schon Wahnsinn, was für Künstler es doch sind.....
lg.Doris
Annick Sommer
4.018
Annick Sommer aus Linden schrieb am 14.10.2009 um 15:08 Uhr
Und sie haben ganz klug bei der Wein-Pflanze an einer geschützten Stelle (Hauswand?) gebaut!
Das sieht wirklich toll aus!
Norfried Stumpf
366
Norfried Stumpf aus Staufenberg schrieb am 14.10.2009 um 15:18 Uhr
...am Anfang waren es nur ein paar, ca. 5 - 6 Wespen. Am nächsten Morgen war dann schon der "Grundstein" mit den ersten Wabenfragmenten an die Wand geheftet. Komplette Südseite der Garage und durch den Wein geschützt und doch offen. War schon beeindruckend das zu sehen, bzw. zu hören, denn es hat permanent geknistert, da sie an den umliegenden Balken und Bäumen rumgeknabbert haben.
Annick Sommer
4.018
Annick Sommer aus Linden schrieb am 14.10.2009 um 16:47 Uhr
Unglaublich! Es ist nicht jedem gegeben, so etwas zu beobachten! :-)
Rita Jeschke
2.806
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 14.10.2009 um 18:40 Uhr
Wahnsinn, wie perfekt die Waben sind, sehen doch aus , als wären sie (fast) alle gleich groß - ein Wunder der Natur!
Angela Achenbach-Heinzerling
1.956
Angela Achenbach-Heinzerling aus Gießen schrieb am 15.10.2009 um 12:59 Uhr
Wunderschön, wenn man sie einfach machen lassen kann...
Wir hatten dies Jahr ein Nest über dem Eingang zur Gartenhütte, das wir eher unpraktisch. Es hat eine Weile gedauert, bis wir die Tiere überzeugt hatten, doch bitte woanders hin zu gehen...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Norfried Stumpf

von:  Norfried Stumpf

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Norfried Stumpf
366
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Begrüßung durch "Miss Liberty"
Collegium vocale Kirchberg singt Welturaufführung in New York
Internationaler "Ritterschlag" für Dekanatskantorei unter der Leitung...
"Voice Factory" des GV Mainzlar auf dem Hessentag in Herborn
Konzert der Voice Factory im Zelt der Bundeswehr Am 28. Mai 2016...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Störenfried
Klappern gehört zum Handwerk ;-)
In diesem Fall sind es die Störche im Depot gewesen, die ausgiebig...
Foto hat nur Dokuwert, man sieht aber deutlich, dass 2 Storchenkinder im Nest sind
Nachwuchs bei den Störchen vom Depot

Weitere Beiträge aus der Region

Jetzt für Tennis-Schnellkurs beim TV07 anmelden
Am Montag, 11. Juni, startet beim TV07 Watzenborn-Steinberg für...
TV07 freut sich über neues Vereinsauto
Ein weißer Ford Ka+ mit dem Logo des TV07 Watzenborn-Steinberg und...
Hilfe, Beratung und Fachaustausch an vielen Tischen
Am 15. Mai ins Pohlheimer Repair-Café!
Am Dienstag, dem 15. Mai ist das Pohlheimer „Repair-Café“ wieder ab...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.