Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Buchen-Streckfuß Rotschwanz

von Sabine Mayeram 27.09.20091055 mal gelesen3 Kommentare

Mehr über

Raupe (39)Falter (49)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bernd Zeun gab die Antwort. Ein "Spinner"  nur welcher genau, das wurde erst später festgestellt.  Trotzdem Dank lieber Bernd.
Ein Falter, wer kennt ihn?
Diese Raupen des Tagpfauenauge, ernähren sich von den Brennnesseln, aber auch noch verschiedene andere Schmetterlingsarten nutzen die Brennnessel als Wirtspflanze!
Brennnessel als Wirtspflanze für Schmetterlinge
Kleiner Dickkopffalter

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 27.09.2009 um 18:15 Uhr
Och ist er/sie niedlich.
Was ist das? Kenn ich nicht.
Sabine Mayer
599
Sabine Mayer aus Pohlheim schrieb am 27.09.2009 um 21:49 Uhr
Das ist die Raupe eines Nachtfalters.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 28.09.2009 um 10:07 Uhr
Bizarres Geschöpf.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Mayer

von:  Sabine Mayer

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Sabine Mayer
599
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Graugänse
Heute ist Frühlingsanfang. Die Graugänse sind auch schon da.
Kraniche über Holzheim
Ab in den Süden

Weitere Beiträge aus der Region

Toller Klavierabend mit Amalia Safaryan
Wo sonst nur Chorgesang ertönt, sorgte am Mittwochabend die Pianistin...
besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.