Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Albert Frey in concert in Pohlheim-Holzheim

Pohlheim | Am Freitag, 25. September, wird Albert Freuy in der Kulturellen Mitte in Pohlheim-Holzheim ab 20 Uhr ein Konzert geben.
Seit über 25 Jahren engagiert sich Albert Frey als Songwriter, Produzent und Lobpreisleiter in der christlichen Musikszene. Sein Mitwirkung auf über 50 CD-Produktionen sowie zahlreiche Liedkompositionen aus seiner Feder machen ihn zu einem der bekanntesten Lobpreismusiker Deutschlands. Die zuletzt erschienen CD "Zuerst geliebt (2008)" entstand gemeinsam mit seiner Frau, der Sängerin Andrea Adams-Frey.
Seine Lieder werden in vielen Gruppen und Gemeinden gesungen. Es geht ihm in Musik und Text um eine ehrliche Begegnung mit Gott, und er möchte Christen helfen, ihren Glauben von Herzen auszudrücken.Weitere Informationen lassen sich unter www.albert-frey finden.
Karten für das Konzert in Holzheim zum Preis von 10 Euro können unter der Telefonnummer 06004-913575 vorbestellt werden. Der Veranstalter ist die Evangelische Gemeinschaft Holzheim.

Mehr über

Konzert (704)Albert Frey (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Jubiläums-Rocknacht auf der Climbacher Waldbühne am 26.05.2017
Einst wurde der Verein zum Fußballspielen gegründet, um an...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Johnny DeVille Blues Gang
Kultur gegen Armut und Ausgrenzung
Mit einem Musikkonzert und einer Werkschau möchte die...
Patronatsfest mit Chor-und Orgelmusik
Biebertal (kmp). Am Sonntag, dem 13. August, feiert die katholische...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothee Engel

von:  Dorothee Engel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
16
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikteam bei einem  der Jugendabende
Jugendabende der Aktion Reach Hessen in Pohlheim-Holzheim
Sommersonne und Ferienzeit – was bewegte über 200 Jugendliche aus...

Weitere Beiträge aus der Region

Entlastung des Vorstands - Bedeutung und Hintergründe
Die im Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege...
Diplombiologin Monika Peukert (rechts) erklärt die Biodiversität im Mitmachgarten
„Mitmachacker“ und „Mitmachgarten“ feierten Erntefest
Gambach/Holzheim - Zum großen und intensiven Projekt entwickelte sich...
Bild: Dr. Helge Braun (Mitte) mit den Teilnehmern Lisa Marita Groß, Lisa Stöhr (2.+3. v.l.),  Sarah Kühn und Fabian Augustin (1. 2. v.r.) gemeinsam mit Simone Schuster, Mitarbeiterin  Berufsbildungsbereich, sowie Jahrespraktikantin Cara Moll
„Betriebliche Arbeitsplätze sind die inklusivste Form der beruflichen Bildung“ – CDU-Spitzenkandidat Dr. Helge Braun besucht Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (pm). „Die Arbeit der Lebenshilfe Gießen ist mir sehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.