Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Frisch gebackener Köche-Hessenmeister kommt aus Marburg

Stefan Kappel bei der Urkundenverleihung
Stefan Kappel bei der Urkundenverleihung
Pohlheim | 02.06.2009 -
Da hat Stefan Kappel gut lachen...
Nach dem Sieg bei den Dehoga-Bezirksjugendmeisterschaften in Eschwege (März 2009), und dem vierten Platz beim Rudolf-Achenbach-Pokal Anfang Mai in Frankfurt, holte er nun in einer harten Ausscheidung den Titel des Hessenmeisters nach Marburg. Somit reiht er sich ein in die Riege der Sieger, wie beispielsweise Imo Klausmann, Paul Scheliga, Lars Jungermann und Sebastian Gnau, die alle aus dem gleichen Köche-Zweigverein stammen (www.koecheverein-marburg.de).

Stefan, der im Restaurant Dombäcker (Amöneburg) und an der Hotelfachschule an der Käthe-Kollwitz-Schule in Marburg ausgebildet wird, vertritt somit Hessen Anfang Oktober bei den Dehoga-Bundesmeisterschaften auf dem Petersberg, dem ehemaligen Gästehaus der Bundesrepublik. Sollte er in dieser harten Konkurrenz erneut siegen, dürfte er sich Deutscher Meister 2009 nennen. Neben seinen beiden Fachlehrern Ulrich Hahn und Andreas Buß drückt ihm somit wohl ganz Hessen die Daumen.

Stefan Kappel bei der Urkundenverleihung
Stefan Kappel bei der... 
Das Vier-Gänge-Siegermenü
Das Vier-Gänge-Siegermenü 

Mehr über

Marburg (562)Köcheverein (9)Kochen (96)Koch (19)Kappel (2)Hessenmeister (14)Hahn (29)DEHOGA (3)Buß (37)Bonn (7)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Eine Herde Schwarzkopfschafe
„Angrillen“ mit dem Osterlamm aus dem Erdloch
„Angrillen“ mit dem Osterlamm aus dem Erdloch …wer es noch nicht...
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Ein deutsches Schwarzkopf-Lamm
»Besser einmal ein Lamm geschlachtet, als dreimal Marmelade gekocht!«
…eine vielsagende Weisheit aus der Schäferstadt Hungen, aus der...
Cantamus Gießen in der Aula der Justug-Liebig-Universität (c) Alexander Seel
Gießener Chor Cantamus lädt zum Weihnachtskonzert am 4. Dezember 2016 erstmals in die Bonifatiuskirche und gemeinsam mit Marina Sagorski an der Eule-Orgel
Der 40-stimmige Chor Cantamus Gießen lädt zu seinem Konzert am 2....
Marburgs Svenja Greunke (weiß) laboriert noch an einer Verletzung aus dem Spiel gegen Saarlouis. Foto: Melanie Schneider
„Bei uns muss halt alles stimmen“
Planet-Photo-DBBL: TSV 1880 Wasserburg – BC Pharmaserv Marburg...
Gruppenfoto der Koch AG mit Hochzeitstorten
Nachmittags AG und Co. KG: Basketball, Zumba und Kochen
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Buß

von:  Andreas Buß

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Andreas Buß
279
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Herde Schwarzkopfschafe
„Angrillen“ mit dem Osterlamm aus dem Erdloch
„Angrillen“ mit dem Osterlamm aus dem Erdloch …wer es noch nicht...
Ein deutsches Schwarzkopf-Lamm
»Besser einmal ein Lamm geschlachtet, als dreimal Marmelade gekocht!«
…eine vielsagende Weisheit aus der Schäferstadt Hungen, aus der...

Weitere Beiträge aus der Region

Gemischter Chor „Offbeat“ des GV Eintracht-Adam-Isheim Grüningen im Finale mit dem gemischten Chor „Takt 17“ des GV Ein-tracht Inheiden und Jens Kempkens am Klavier.
20 Jahre "Gesangvereins-Ehe" gefeiert
Die Grüninger Sängerschaft feierte mit 250 Gästen, 20 Jahre...
Die Stimmung war heiter und „fidel“, bei Publikum, Organisatoren und Künstler.  V.L. Hans Mühl, Christa Zörb und Jochen Rudolph
Der "fiedele Owwerhesse" begeisterte den "Treff ab 60"
Wenn sich die Mitglieder des Seniorenkreises „Treff ab 60“ zu ihrem...
Harmonie Vorsitzender Erich Klotz: "Ich bin überwältigt, wie schön dieser Abend war!"
Zur Superlative avancierte die Idee des Chorleiters Mathias Hampel,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.