Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Udo Schöffmann: „Dorf-Güll ist gut aufgestellt!“

Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Pohlheim | Karl-Heinz Kuhl begrüßte vor dem „Mehrzweckgebäude“ neben dem Kindergarten „Kunterbunt“ interessierte Gäste und Bürgermeister Udo Schöffmann zum Ortsrundgang, zu dem die CDU Pohlheim eingeladen hatte.

Der Ortsvorsteher erläuterte die „großartige Teamfähigkeit“ der Dorf-Güller Vereinsgemeinschaft bei der Renovierung des „Mehrzweckgebäudes“, damit es von der Bevölkerung für kleine Veranstaltungen genutzt werden könne.

Udo Schöffmann erklärte die durchgeführten Maßnahmen und lobte den Gemeinschaftswillen im kleinsten Pohlheimer Stadtteil mit ungefähr 1400 Einwohnern. Dieser Gemeinschaftssinn führte wohl auch dazu, dass sich die Dorf-Güller sehr schnell mit über 40 Prozent der Stadtteilbewohner für den Ausbau der Zukunftstechnologie „Glasfaser bis ins Haus“ entschieden hatten. Die Baumaßnahmen prägen derzeit das gesamte Ortsbild. Nach Abschluss der Arbeiten wird der Stadtteil mit den schnellen Datenleitungen zukunftsfähig aufgestellt sein.

Bei der Feuerwehr war der Bürgermeister überzeugt, dass die Brandschützer in diesem Stadtteil mit dem Mittleren Löschfahrzeug, dem Gerätewagen Logistik und dem Manschaftstransportfahrzeug sehr gut ausgestattet sei. Das Feuerwehrhaus ist besonders durch die kontinuierliche Pflege der Dorf-Güller Einsatzabteilung in einem hervorragenden Zustand.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Angekommen bei der „Klosterwaldhalle“, konnte Bürgermeister Schöffmann zufrieden feststellen, dass das Gebäude für verschiedenste Feiern und Veranstaltungen gerne gebucht wird. Es stellt den Mittelpunkt des ausgeprägten Dorf-Güller Vereinsleben dar.

In der Mitte des Stadtteils findet sich noch ein kleiner Laden, der für die Grundversorgung eine wichtige Rolle einnimmt. Mit Tisch und Stühlen vor dem Laden lädt der „Lecker Bäcker“ bei schönem Wetter zum Verweilen und plaudern bei Kaffee und Kuchen ein.

Wenn man Dorf-Güll besuche, müsse man sich die 1737 erbaute evangelische Kirche und den anschließenden Friedhof anschauen. Dort könne man feststellen, dass die neuen Bestattungskreise gut angenommen würden.  Einen Teil der Friedhofsgrünfläche wurde mit Wildblumen eingesät und bietet Insekten Schutz und Nahrung. Beim Verlassen des Friedhofs stößt man auf das modern gestaltete Evangelische Gemeindehaus, welches gleichermaßen für Veranstaltungen genutzt wird.

Schöffmann erläuterte an der Bushaltestelle „Am Südhang“ die Verbesserungen durch die demnächst startende neue Rundverkehrslinie. Mit diesem „Rundverkehr“ würden verschiedene Lücken im vorhandenen Angebot geschlossen. Des weiteren würden in den kommenden Jahren alle Pohlheimer Bushaltestellen barrierefrei umgebaut.

Zum Abschluss des Ortsrundganges lud Martin Diehl zu einem Imbiss in seinen Hof ein, sodass mit „coronakonformen Abständen“ noch weiter diskutiert wurde. Man war sich einig darüber, dass der Ort in vielerlei Hinsicht gut aufgestellt sei.

Auch die Aktion „Gelbes Band am Baum“ kam bei dem „Hobby-Obstbauer“ noch zu Sprache. Dieses Band bedeutet, dass jeder das Obst des Baumes mit gelben Band ernten darf. Auch die Stadt würde an dieser guten Aktion teilnehmen, teilte der Bürgermeister mit.

Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Ortsrundgang mit Udo Schöffmann in Dorf-Güll
Martin Diehl servierte zum Abschluss einen Imbiss

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich Sann

von:  Ulrich Sann

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Ulrich Sann
804
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bachstelzen "inspizierten" den "jungfreuliche" Biotop mit Bachinsel neben der A45 in der Holzheimer Gemarkung
Bürgermeister Udo Schöffman: "Ein Lob aus der Natur für eine weitere Biodiversitätsinsel in Pohlheim!"
Zwölf Renaturierungsmaßnahmen hatte die Verwaltung der Stadt Pohlheim...
Äpfel sammeln im Stehen mit einem Rollsammler
Neuer Sport: Äpfel sammeln im Stehen oder "Stand Up Picking"
Es ist Herbst und reife Äpfel liegen unter Apfelbäumen. Eigentlich zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Bachstelzen "inspizierten" den "jungfreuliche" Biotop mit Bachinsel neben der A45 in der Holzheimer Gemarkung
Bürgermeister Udo Schöffman: "Ein Lob aus der Natur für eine weitere Biodiversitätsinsel in Pohlheim!"
Zwölf Renaturierungsmaßnahmen hatte die Verwaltung der Stadt Pohlheim...
v.L. Prof. Dr. Georg Erhardt, Renate Becker und Birgit Kolmer
Heimatvereinigung zieht positive Bilanz
Wenn Vorstand und Orga-Teams eines Vereins ihre Jahresarbeiten,...
Deutschland singt und Pohlheim auch
Deutschland singt und Pohlheim auch!
Seit Wochen wird deutschlandweit für die Aktion „3. Oktober...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.