Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

„Berlin ist eine Reise wert, Beuern noch viel mehr !“ Pfingstmotocross in Beuern

Start zum Rennwochenende in Beuern
Start zum Rennwochenende in Beuern
Pohlheim | Kennen Sie Max Wegmann?
Dieser Mann aus der Schweiz ist ein Beleg für die internationale und vor allem langjährige Tradition des Motocross in Beuern. Er kommt seit nunmehr 40 Jahren ununterbrochen zu den Rennen auf den Stirnberg!
Zum 53. Mal fand am Pfingstwochenende mit dem 4.Lauf zum Open-Pokal für Solomotorräder, dem 5. Lauf zur Seitenwagen DM und dem 2. Rennen zum deutschen Quad-Cup internationaler Crosssport auf zwei, drei und vier Rädern statt. 70 Starter gingen bei schönstem Sommerwetter in den 3 Klassen auf die abwechslungsreiche und gut präparierte 1965 Meter lange Strecke.
Unter der Schirmherrschaft von Landrat Willi Marx hatte der ca. 300 Mitglieder starke MSC Beuern eine perfekte Veranstaltung auf die „Räder gestellt“. Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Beuern, der Johanniter Unfallhilfe und der Wiesecker Werkzeugvermietung und nicht zu letzt durch die vielen freiwilligen Helfer fand die Veranstaltung bei den ca.1500 Zuschauern großen Gefallen.
Aus heimischer Sicht war auch sportlich das Wochenende von Erfolg gekrönt !
In der Soloklasse lieferten sich in beiden Läufen Andreas Boller
Mehr über...
aus Langgöns und der für den Heimverein MSC Beuern startende Patrick Zipf spannende Rennen. Die Beiden belegten schließlich vor Martin Scheuch aus Kasseedorf die Plätze eins und zwei. Die ebenfalls für Beuern startenden Andreas Wagner und Martin Glitsch belegten die Plätze 22 und 32.
Einen deutschen Erfolg gab es auch in der international stark besetzten Seitenwagenklasse. Das Duo Marko Hapich / Martin Betschart (Ch) siegte in der Tageswertung vor den aus Lettland angereisten Brüdern Daiders. Auf Platz drei fuhr das niederländisch-schweizerische Team Willemsen / Kälin.
Spektakulären Sport gab es auch bei den Quad- Piloten zu sehen. Maximillian Freund aus Schlüchtern fuhr hinter Joe Maessen ( Holland ) und Stefan Schreiber ( Winneneden ) auf Platz drei.
Jörg Stolz aus Schrecksbach sorgte als Streckensprecher mit seinem engagierten Kommentar während und zwischen den Rennen für viel Unterhaltung.
Begonnen hatte das Wochenende am Freitag mit einer Bikerfete an der Stirnberghalle. Hierzu, wie auch zu den Trainingsläufen am Samstag war der Eintritt frei.
Max Wegmann weiß schon, warum er jedes Jahr nach Beuern reist! Denn von Ihm stammt das Zitat aus der Überschrift. Darum wurde ihm am Ende der Veranstaltung eine Ehrung von Rennleiter David Wilson und dem 1. Vorsitzenden des MSC Rainer Wagner zu Teil.

Start zum Rennwochenende in Beuern
Begeisterte Zuschauer auf dem Stirnberg
Staub gab es reichlich !
Seitenwagen-Akrobatik
Andreas Boller aus Langgöns
Boller fliegt vor Zipf
Patrick Zipf vom MSC Beuern
Die zweitplazierten Letten
Packende Zweikämpfe
Tolle Drifts der Quadpiloten
Ab geht die Post !
Positionskämpfe bei den Quads
Andreas Boller vor Patrick Zipf
Die Seitenwagensieger in der Luft
Gespann am Horizont
Die Quads sind los !
Quad-Action
Das Siegerpodest der Seitenwagen
Max Wegmann, Rainer Wagner, David Wilson(v.l.n.r.) bei der Ehrung
Die Siegerehrung der heimischen Piloten
Die Quadfahrer mit ihren Pokalen

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 01.06.2009 um 22:57 Uhr
hallo herr Wissgott,

die bilder sind ja sensationell!!!
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 02.06.2009 um 18:11 Uhr
Ja, es kommen sogar schon Anrufe aus Berlin wegen der Fotos...
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 02.06.2009 um 22:57 Uhr
???? Anrufe aus Berlin???? Erzähl mehr! ;-)
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 03.06.2009 um 11:06 Uhr
Einer der Fahrer war aus Berlin und hat sich bei uns im Netz entdeckt :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Stammtisch und Sammler vorm "Museumshaus"
Holzheimer Stammtisch „Woarim“ besuchte Eisenbahn-Museum Richter in Beuern
6 (von 9) Stammtischbrüder des „Holzemer“ Sportheim-Stammtisches...
Schulgebäude von 1903 in der Ludwigstraße (heute Stadtverwaltung)
Chronik über 875 Jahre - ein Meisterwerk!
Zum Ende des 875. Geburtstagsjahres von Warzenborn-Steinberg...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.