Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Wenn 7 richtig anpacken, ist kaum einer zu sehen

Vor lauter Astwerk sind die tüchtigen Arbeiter kaum/nicht zu sehen.
Vor lauter Astwerk sind die tüchtigen Arbeiter kaum/nicht zu sehen.
Pohlheim | Am Samstag, dem 07. März 2020 haben sieben Mitglieder der Interessengemeinschaft (IG) Historische Wasserhäuser in Watzenborn-Steinberg“ am stillgelegten Hochbehälter „Am Trieb“ (erbaut 1954) Bäume, Sträucher und Hecken bei- und freigeschnitten.

Diese Arbeiten sind, wie auch auf privaten Geländen, notwendig, damit kein Wildwuchs entsteht und das Gebäude geschützt bleibt!

Von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr, mit einer Frühstückspause mit Imbiss, konnten die Aktiven der „IG-Wasser“ auf ihre erfolgreiche Arbeit sehen und wollen sich im nächsten Arbeitseinsatz auf Aktionen am alten Hochbehälter „Hubertusstraße 1909“ konzentrieren.

Mehr über

Wasser (310)Natur (778)Bäume (246)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Baumpflanzung im Teichweg
Gießen macht Stadtgrün - Stadt bedankt sich bei allen aktiven Mithelfer*innen
Seit fast 4 Jahren kümmert sich die Stadt verstärkt auch um die...
im Adelegg-Gebiet im Allgäuer Alpenvorland zwischen Kempten und Isny
Riesenfichte - 53 m
Wenn uns zur Zeit die Nachrichten nicht erfreuen können, dann tut es die Natur.
Die Natur live miterleben
Bei Vivara webcam kann man den Frühling live miterleben. In ganz...
Marion Lorengel (Umweltamt) und Stadträtin Gerda Weigel-Greilich mit einem Themenplakat zum Thema Versickerung, das Teil der virtuellen Ausstellung ist
Weltwassertag am Sonntag, 22. März – Auf den städtischen Internetseiten Wissenswertes zum Thema
Der diesjährige internationale Weltwassertag am 22. März 2020 steht...
Von links: Vorsitzende Irmtraud Wüst, Ute Steuernagel-Stumpf, Harald Höbel und 2. Vors. Hannelore Müller
Gut, dass es den Heimatverein gibt!
Dass beim Ortsverein Hausen der Heimatvereinigung Schiffenberg reges...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
3.374
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Limeswanderung 2020 am 3. Oktober abgesagt!
Auch die Limeswanderung 2020 abgesagt
Zur 15. Limeswanderung wird es leider am 3. Oktober in diesem Jahr...
So wie man sie kennt die „Chorifeen“. Bunt, individuell und in Gemeinschaft singen und Ziele erreichen. Heute die Präsentation einige ihrer über 250 erstellten Masken. v.L. Renate Dickel und Conny Häuser
Maskenproduktion und Zoom-Singstunde
Als nach dem 12. März diesen Jahres auch die Chorifeen ihren...

Weitere Beiträge aus der Region

Limeswanderung 2020 am 3. Oktober abgesagt!
Auch die Limeswanderung 2020 abgesagt
Zur 15. Limeswanderung wird es leider am 3. Oktober in diesem Jahr...
Macht draußen noch mehr Spaß: Step Aerobic beim TV07.
TV07-Step-Aerobic rockt auch im Freien
Fit und aktiv durch die Sommerferien: Das geht beim TV07...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.