Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

1,5 Promille Überschuss im Pohlheimer Haushalt 2020 - zusätzliche Stelle zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr durchgesetzt

FREIE WÄHLER - FWG Pohlheim
FREIE WÄHLER - FWG Pohlheim
Pohlheim | Rede des FW Fraktionsvorsitzenden Ulrich Sann zum Haushalt der Stadt Pohlheim am 13. Februar 2020 in der Stadtverordnetenversammlung.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schöffmann, sie haben zusammen mit Herrn Jürgen Triller, Frau Bianca Krieb und weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine ausgeglichene Haushaltsplanung für das Jahr 2020 vorgelegt. Dafür danke ich Ihnen und allen Beteiligten, auch im Namen meiner Fraktion! Der Haushalt hat die 30 Millionen Marke deutlich überschritten und der Haushalt hat ungefähr 1,5 Promille Überschuss im Saldo auf der Habenseite.

Die Wünsche der Freien Wähler wurden im Finanzplan berücksichtigt. So werden unsere Grundvorstellungen zum Beispiel im Bereich der Kindertageseinrichtungen verwirklicht. Neben dem großen Volumen der unumgänglichen Renovierungen, werden durch Um- und Neubauten weitere Kitaplätze geschaffen. Jüngstes Beispiel ist die Planung einer neuen bedarfsgerechten Kindertageseinrichtung in der Kirchstraße.
Kein „Prestigeobjekt“, wie die SPD behauptet, sondern schlichte Notwendigkeit nach gesetzlichen Vorgaben. Planungsvarianten verschiedener
Mehr über...
Architekten werden in nächster Zeit öffentlich vorgestellt. Diese umfänglichen, in der Vorbereitung zeitintensiven Planungsarbeiten können durch die verbesserte personelle Ausstattung des städtischen Bauamtes, fachlich kompetent begleitet und in zeitlicher Überschaubarkeit ausgeführt werden.

Die gute personelle Ausstattung der einzelnen Fachabteilungen bildet einen Schwerpunkt auf der Agenda der Freien Wähler.

Deshalb beantragten die Freien Wähler in dem vorliegenden Haushalt 2020 eine neue halbe Stelle im Stellenplan auszuweisen und in der Verwaltung zu besetzen. Diese neue Stelle in der Verwaltung ist aus unserer Sicht nötig, weil zum Ende des vergangenen Jahres die Satzung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Pohlheim geändert wurde.
Die sechs Stadtteil Feuerwehren wurden neu in drei Schutzbezirke aufgeteilt und der Bedarf an Führungskräften dadurch vermindert, faktisch halbiert. Damit wird vor allem die die zeitliche Belastung jeder ehrenamtlichen Führungskraft in den neu gebildeten Schutzbezirken durch zusätzliche Verwaltungsarbeit größer.
Ich kenne keine Feuerwehrleute, die in ihrer freien Zeit zur Feuerwehr gehen, um dort stundenlang Verwaltungsarbeiten am Schreibtisch zu erledigen. Der Brandschutz und vielfältige Hilfeleistungen stehen bei den Feuerwehrleuten im Vordergrund und nicht die Zeit aufwändige Büroarbeit.

Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann
Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann
Deshalb beantragten die Freien Wähler die neue halbe Stelle in der Verwaltung, damit dort die Zeit intensiven Büroarbeiten zur Unterstützung und Entlastung für die Feuerwehr erledigt werden können.

Der neue Aufgabenbereich „Feuerwehrverwaltung“ soll den Bauamtsleiter Herrn Daniel Schepp entlasten, der diese aufwändige Schreibarbeit zurzeit teilweise mit erledigt und damit weniger Zeit für seine Kernkompetenz, Leitung des Bauamtes, hat.
Die Arbeitsleistung des Bauamtsleiters wird dringend für die Entwicklung der Baugebiete in Grüningen „Hinter der Burg“ und Garbenteich „Friedensstraße“ benötigt. In diesem Bereich leistet Herr Schepp hervorragende Arbeit für die Stadt Pohlheim.
Ebenso qualifiziert begleitet Herr Schepp das in Planung befindliche Gewerbegebiet „Garbenteich Ost“, in dem neue Arbeitsplätze nahe des Wohnortes entstehen können und die Finanzkraft der Stadt Pohlheim nachhaltig gestärkt werden kann.
Damit die Verwaltung optimale Arbeit zum Wohle aller Pohlheimer Bürgerinnen und Bürger leisten kann, werden wir uns auch in der Zukunft kontinuierlich um die Verbesserung der personellen Ausstattung in diesem Bereich stark machen.

Positive Ergebnisse beobachten wir zu unserer großen Freude in der Umwelt- und Naturschutzarbeit.

In diesem Verwaltungsbereich ist der Erste Stadtrat Ewald Seidler seit Jahren erfolgreich tätig. Er kooperiert sehr gut mit den verschiedenen im Natur- und Umweltschutz tätigen Behörden, Vereinen und Organisationen. Ihm dafür im Haushaltsplan die kleine Aufwandsentschädigung, wie von den Sozialdemokraten zum wiederholten Male beantragt, streichen zu wollen, ist kein bisschen plausibel und diskreditiert das Engagement des Ersten Stadtrates Ewald Seidler.
Ich sehe darin ein sehr schädliches Verhalten der SPD für das politische Klima in unserem Stadtparlament. Ich möchte deshalb an dieser Stelle wiederholt an das Zitat eines Dakota Indianer erinnern, der hier empfehlen würde: „Besser, Du reitest kein totes Pferd, wenn Du Dein Ziel erreichen möchtest!“ Aber, die Lust der SPD, politisch tote Pferde zu reiten, scheint dauerhaft ungebrochen groß zu sein.
Durch die konstruktive Zusammenarbeit der Freien Wähler mit der CDU, finden sich im Haushalt kreativ gute Ideen, resultierend aus dieser funktionierenden Partnerschaft. Es wurden von beiden Fraktionen Aufträge mit Weitblick und Kostenbewusstsein dem Magistrat vorgelegt, die im Gegensatz zu früheren Legislaturen, Zeit nahe erledigt wurden.

Aus Sicht der Fraktion der Freien Wähler, ist es dem Magistrat unter der Leitung von Bürgermeister Schöffmann auch diesmal wieder gelungen, im Haushalt 2020, nicht nur das für unsere Stadt Pohlheim Notwendige zu tun, sondern darüber hinausgehend noch mehr möglich zu machen!

Pohlheim ist daher für die Zukunft gut aufgestellt.

FREIE WÄHLER - FWG Pohlheim
FREIE WÄHLER - FWG... 
Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann
Fraktionsvorsitzender... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

STRABS-Petition: FREIE WÄHLER Hessen enttäuscht nach Landtagsbewertung
Die FREIE WÄHLER Hessen zeigen sich enttäuscht über die Art, wie sich...
Glasfasernetz für Pohlheim
Zum 50. Geburtstag des Internets: FREIE WÄHLER für Glasfasernetz in Pohlheim - Unterstützung durch Bürger dringend notwendig
- (fw). Als Vorsitzender der Freien Wähler Pohlheim möchte ich Ihnen...
Mahnmal zur Erinnerung an die Opfer des Völkermordes an den Christen im osmanischen Reich 1915 in Pohlheim enthüllt
"Machet die Tore weit..." 15.12.2019 Weihnachtskonzert des Gesangvereins Jugendfreund Pohlheim + besonderen Gästen
Auch die Herzen der Besucher werden sich weiten und erfreuen zu...
Andreas Schuch - FW Vorsitzender
Erfahrungen des Pohlheimer FW Vorsitzenden Schuch mit antiquierten und störanfälligen Kupferleitungen
- (fw). Ein Unternehmen bietet den kostenlosen Aufbau eines...
Limes-Winterlaufserie: Jetzt anmelden, am 9. November starten
Am Samstag, 9. November, startet die 45. Limes-Winterlaufserie mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FREIE WÄHLER Pohlheim

von:  FREIE WÄHLER Pohlheim

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
FREIE WÄHLER Pohlheim
349
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Datenübertragung mit Lichtgeschwindigkeit (Bild von Giorgio Giorgi auf Pixabay)
Inklusion und Ökologie "sprechen" für die Glasfaser
- (fw). Die Aktion Mensch ist eine 1964 auf Initiative des Zweiten...
Andreas Schuch - FW Vorsitzender
Erfahrungen des Pohlheimer FW Vorsitzenden Schuch mit antiquierten und störanfälligen Kupferleitungen
- (fw). Ein Unternehmen bietet den kostenlosen Aufbau eines...

Weitere Beiträge aus der Region

Schülerin während der Video Telefonie mit ihrem Lehrer
Musikzug Holzheim bietet Unterricht per Video Telefonie an
Kreative Ideen sind gefragt, besonders in den Zeiten von...
Die Wassergymnastik-Senioren besichtigen die Limeswerkstatt
Wassergymnastik-Senioren besichtigen ihr Spendenprojekt
Anfang März trafen sich 25 Teilnehmer der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.