Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

„Der 7. Sinn“ - Verstöße gegen die StVO

"Das fahrbare Traumschloss - ein Einfamilienhaus mit "Tiefgarage" auf acht Rädern" - Werbetext des Herstellers
"Das fahrbare Traumschloss - ein Einfamilienhaus mit "Tiefgarage" auf acht Rädern" - Werbetext des Herstellers
Pohlheim | „Das fahrbare Traumschloss“ - ein Einfamilienhaus mit "Tiefgarage" auf acht Rädern ist ein besonderes, nicht alltäglich zu sehendes Wohnmobil. Die "Eigner" solcher " mobilenTraumschlösser" müssen sich wie alle anderen Autofahrer, an die Regeln der Straßenverkehrsordnung halten.

Es gab in den siebziger Jahren Freitag abends im Fernsehen Kurzfilme unter dem Titel „Der 7. Sinn“. Darin wurden Situationen mit falschem und richtigem Verhalten im Straßenverkehr gezeigt.

Das abgebildete Wohnmobil mit 12 Metern Länge und 2,5 Metern Breite überdeckt 30 Quadratmeter Grundfläche, sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Das ist ungefähr die Fläche einer PKW Doppelgarage.

Steht das mobile Traumschloss im öffentlichen Verkehrsraum, muss der Besitzer kein Geld für einen privaten Stellplatz oder Garage bezahlen.

Mit raus geschobenen Slide-Out wird die überdeckte Grundfläche noch größer. Mit diesem 26 Tonnen schweren Wohnmobil auf einem LKW Fahrgestell, in einem Wohngebiet in Deutschland, hätte einer dieser bekannten „Der 7. Sinn“ Kurzfilme beginnen können -

Mülltonnen sind keine zugelassenen Warnbaken im Sinne der StVO!

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Das Kabel auf der Straße im Bereich der hinteren Achsen, deutet auf eine kontinuierliche Stromversorgung hin und insinuiert, dass das Wohnmobil im öffentlichen Verkehrsraum als Wohnraum genutzt wird. Das wäre eine illegale Sondernutzung.

Wichtig: Weder am Straßenrand noch auf einem Parkplatz dürfen Sie aus ihrem Wohnmobil Tische und Stühle herausstellen. Innerhalb Ihres Wohnmobils dürfen Sie sämtliche Einrichtung benutzen, um in einer längeren, bis zu zehn Stunden dauernden Pause, ihre Fahrtüchtigkeit wieder her zu stellen.

Mit dem ausgefahrenem „Slide Out“ wurden illegal Tische und Stühle in den öffentlichen Verkehrsraum geschoben und dazu noch ein komplettes und festes "Vorzelt" errichtet, welches in die Fahrbahn hineinragt.


Während der Fahrt hat das Reisemobil mit eingefahrenem Slide-Out seine gesetzlich zugelassenen Abmessungen und bleibt damit kompakt und innerhalb gesetzlicher Vorschriften.

Am Ziel, einem Stellplatz außerhalb des öffentlichen Verkehrsraumes oder einer öffentlichen, speziell gekennzeichneten Parkfläche, zum Beispiel einem Wohnmobilstellplatz, schafft der Slide-Out, wie ein Vorzelt, im Innenraum weiteren Platz und damit mehr Bewegungsfreiheit und Komfort für die Reisenden im „fahrbaren Traumschloss“ .

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich Sann

von:  Ulrich Sann

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Ulrich Sann
772
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bürgermeister Udo Schöffmann (rechts) und Erster Stadtrat Ewald Seidler (links) lassen sich Details der Aussaat von Stadtgärtner Steffen Mühl erläutern
"In Pohlheim wird es zukünftig in allen Stadtteilen bunt blühen!"
Die Stadtverordneten Pohlheims hatten beschlossen, geeignete...
Vorsitzender Wilfried Schäfer (links) ehrt Inge Teßman und Arnold Kasperek mit Urkunde und Ehrennadel
JHV KGV Lückebach Watzenborn-Steinberg e.V. - "Neue Gesetze und Vorschriften holen die Vereine ein, erschweren die Vereinsarbeit und tragen zur Kostensteigerung bei!“
Zur Jahreshauptversammlung in das Vereins eigene Funktionshaus hatte...

Weitere Beiträge aus der Region

Limeswanderung 2020 am 3. Oktober abgesagt!
Auch die Limeswanderung 2020 abgesagt
Zur 15. Limeswanderung wird es leider am 3. Oktober in diesem Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.