Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Inklusion und Ökologie "sprechen" für die Glasfaser

Datenübertragung mit Lichtgeschwindigkeit (Bild von Giorgio Giorgi auf Pixabay)
Datenübertragung mit Lichtgeschwindigkeit (Bild von Giorgio Giorgi auf Pixabay)
Pohlheim | - (fw). Die Aktion Mensch ist eine 1964 auf Initiative des Zweiten Deutschen Fernsehens entstandene deutsche Sozialorganisation und wirbt mit dem Slogan: „Das wir gewinnt.“ Das „wir“ weist auf „Inklusion“ hin, nicht nur eine gute Idee, sondern ein Menschenrecht. Inklusion bedeutet, dass kein Mensch ausgeschlossen, ausgegrenzt oder an den Rand gedrängt werden darf.

Als Menschenrecht ist Inklusion unmittelbar verknüpft mit den Ansprüchen auf Freiheit, Gleichheit und Solidarität. Damit ist Inklusion sowohl ein eigenständiges Recht, als auch ein wichtiges Prinzip. Das Angebot auf einen kostenlosen Glasfaseranschluss in der Phase der Nachfragebündelung berücksichtigt das „Menschenrecht der Inklusion“. Danach könnte es für Menschen mit geringem Monatseinkommen unter Umständen nicht mehr „barrierefrei“ möglich sein, die Vorteile einer modernen Glasfaserinfrastruktur zu nutzen. Das wäre schade, könnte aber durch politischen Einfluss geändert werden, wenn dafür Geld vorhanden wäre.

„Finanzielle Barrieren grenzen mich aus, weil ich mir Dinge nicht leisten kann, die für andere selbstverständlich
Mehr über...
sind. Finanzielle Barrierefreiheit ermöglicht es mir, zu kaufen, was ich möchte.“
, sagt Nicole Braunstein, Selbstvertretungs-Beirat der Lebenshilfe (Steiermark). [Weitere lesenswerte Zitate auf http://www.gegen-barrieren.at/]

Ein weiterer Punkt ist die ökologische Seite. Weniger Kohlenstoffdioxid Emissionen und weniger Umweltbelastung insgesamt, werden bei den „FFF“ (Fridays for Future) Demonstrationen von jungen Menschen gefordert. Datenübertragungen durch Glasfasern erfüllen diese Forderung.

Der Energieaufwand für die Datenübertragung in Glasfasern ist um circa zwei Drittel günstiger als im Kupferkabel. So entstehen weniger schädliche Emissionen. Dazu kommt die umweltfreundlichere Herstellung der Glasfaserkabeln im Vergleich zu Kupferkabeln. Glas wird relativ einfach aus heimischen, geschmolzenen Sand hergestellt.

Kupfererze werden in entfernten Ländern unter besonders schlimmen Bedingungen für die dortige Bevölkerung und global Umwelt belasteten Bedingungen gewonnen. In energieintensiven Verfahren, die das gesamte Klima beeinflussen, wird anschließend reines Kupfer produziert.

Dieses Wissen, sollte jeder Mensch bei seiner Entscheidung für den Umstieg auf Glasfaserleitungen oder dem Verbleib bei den Kupferkabeln berücksichtigen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dagmar Schmidt, MdB und ihre Gäste am Limes in Pohlheim
Urlaub in der Heimat 2019
„Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.“. Mit diesen Worten stellt...
Auch in der Lollarer Wäscherei erhielten Lebenshilfe-MitarbeiterInnen und PolizeianwärterInnen die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten.
„Wie in den Fernsehserien, die man so kennt“ - Lebenshilfe-MitarbeiterInnen und PolizeianwärterInnen wechseln die Perspektiven
Pohlheim (-). Sechs sogenannte „Seitenwechsel“ veranstaltet die...
Dirk Oßwald (links) und Matthias Roth sitzen in der Anmeldung der Limeswerkstatt Garbenteich.
„Er kann gerne wiederkommen“ - Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald und Limeswerkstatt-Mitarbeiter Matthias Roth tauschten die Rollen
Pohlheim (-). Einmal in die Rolle seines Chefs zu schlüpfen – wer...
„Hier sind alle Sieger“: Freudige Gesichter bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Lebensfreude-Rallye.
„Hier sind alle Sieger“ - Schicke Autos, blendende Stimmung und ein buntgemischtes Teilnehmerfeld bei der fünften inklusiven Lebensfreude-Rallye
Giessen (-). 77 Old- und Youngtimer aus der gesamten Republik gingen...
Egal ob mit oder ohne Behinderung, egal ob Siebtklässler oder bereits 37 Lenze zählend: Bei der ONIF-Basketball-Gruppe stehen der Spaß und das Miteinander im Vordergrund. Ganz links im Bild: Sophie-Scholl-Schule-Lehrer Markus Bauer.
„Das inklusive Sportangebot erhalten und ausbauen“ - Ohne Norm in Form e.V. sucht motivierte Personen für Vorstandsaufgaben
Giessen (-). „Macht nichts! Komm, weiter geht’s“, ruft ein Spieler...
Glasfasernetz für Pohlheim
Zum 50. Geburtstag des Internets: FREIE WÄHLER für Glasfasernetz in Pohlheim - Unterstützung durch Bürger dringend notwendig
- (fw). Als Vorsitzender der Freien Wähler Pohlheim möchte ich Ihnen...
KiTa Neubau in Watzenborn-Steinberg kein Prestigeobjekt - Eine Antwort auf den Leserbrief von Carola Hagmann
- (fw). Da die Redaktionen von Gießener Allgemeine und Gießener...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FREIE WÄHLER Pohlheim

von:  FREIE WÄHLER Pohlheim

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
FREIE WÄHLER Pohlheim
344
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Andreas Schuch - FW Vorsitzender
Erfahrungen des Pohlheimer FW Vorsitzenden Schuch mit antiquierten und störanfälligen Kupferleitungen
- (fw). Ein Unternehmen bietet den kostenlosen Aufbau eines...
Glasfasern - Bild von Chaitawat Pawapoowadon auf Pixabay
Glasfasernetz für Pohlheim - "Mitmacher gewinnen!"
- (fw). Liebe Pohlheimer, in der Dezember Sitzung 2018 des Haupt- und...

Weitere Beiträge aus der Region

v.L. Frank Schwarzer (2. Vors.), Frank Hühn (1. Vors.) Jugendgruppe, Tobias Linke (Betreuer), Svenja Konrad (Jugendleiterin) und Ingo Mais (Betreuer).
Parka für die Jugend gestiftet
Dem Feuerwehrverein Grüningen und besonders seinem Vorstandsteam um...
BoyGROUP66+ begeistert erstmals die eigenen Vereinsmitglieder. v.L. Günther Dickel, Heinz Ottinger, Bernd Rudolph, Jürgen Schäfer, Gerhard Schneidmüller, Peter Schmidt und Dieter Schäfer.
Geburtstagsfeier zum Jubiläumsausklang
Auf den Gründungstag genau vor 150 Jahren ließ die Eintracht Familie...
Mitglieder des Gesangverein „Harmonie“ Holzheim lassen sich in der Krombacher Brauerei über die „alte Braukunst mit modernster Technik“ informieren
Gesangverein "Harmonie" Holzheim reist in das "Dorf des Bieres" - alte Braukunst mit modernster Technik - "Weiterbildung" im Brauhaus
Zu einer unterhaltsamen Busfahrt ins Siegerland, mit Informationen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.