Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kirche feiert off Platt in der Grüninger Burg

Die evangelische Kirchengemeinde Grüningen feiert ihr Gotteshaus in diesem und im nächsten Jahr
Die evangelische Kirchengemeinde Grüningen feiert ihr Gotteshaus in diesem und im nächsten Jahr
Pohlheim | Zu einem Mundart-Gottesdienst mit anschließendem kulinarischem und kabarettistischem Programm lädt die evangelische Kirchengemeinde Grüningen am Sonntag, den 18. August 2019 ab 10.30 Uhr in die Grüninger Burg ein. Damit finden die Veranstaltungen zum 350jährigen Jubiläum des Kirchenschiffs des Grüninger Gotteshauses ihre Fortsetzung.
Den Auftakt bildet ein „Gottesdienst off Platt“, den Prädikant Karl-Heinz Klee leitet. Er wird musikalisch unterstützt vom Posaunenchor Langgöns und von Stefanie Zöller. Sie singt zur Gitarre Mundart-Lieder aus eigener und fremder Feder. auf der Gitarre.
Nach dem Segen gibt es „Eäbbes zoum Eässe ean Dreänke“ - für die in Mundart ungeübten: etwas zum Essen und Trinken. So gestärkt, dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf das Kabarett „Die Spätzünder“ freuen. Annemarie Schmidt und Mechthild Vogel pflegen in ihrem musikalisch-humorvollen Programm ebenfalls die heimische Mundart. Und damit danach niemand hungrig den Heimweg antreten muss, servieren die Grüninger ihren Gästen auch auf Platt, aber allgemein verständlich „Kaffi ean Kuche“
Die Jubiläumskirche spielt bei der Veranstaltung auf der Burg ebenfalls eine Rolle: Der Kirchenvorstand will bei dieser Gelegenheit einen bunt bebilderten Führer durch das Jubiläums-Gotteshaus vorstellen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Jahreswechsel
Liebe Leserinnen und Leser, wieder einmal geht ein Jahr zu Ende,...
Colin als Jesus in der Bildmitte mit gekreuzten Armen. Foto: Ole Weil
Musical nach biblischer Vorlage an Francke-Schule
Mitreißende Musik bot das Musical „Maria und Martha“, das von 200...
Wir waren beim letzten „Heimatstuben-Gespräch“ in 2019 dabei. Rechts Vors. Hans Joachim Häuser und 2. von rechts Pfarrer i.R. Robert Kraft.
Wer hier hin geht, bekommt viel mit!
Dass der monatliche „Mundart-Stammtisch“ des Leihgesterner...
Logo der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
#kulturkirche20 - diese Veranstaltungen sollten Sie nicht verpassen in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Musik verbindet Menschen. Dieses Ziel vor Augen bemüht sich der...
Last Christmas am 12. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Weihnachtlicher Kehraus zur 44. Orgelvesper am 12.01.2020 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Ein letztes Mal erklingt Weihnachten. Wenn die Augen beim Anblick der...
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. www.morusfreunde.de
Konzertreihe für Improvisierte Musik zur Fastenzeit, immer donnerstags, 19:30 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Reihe für Improvisierte Musik immer donnerstags 19:30 Uhr in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) AG der evangelischen Dekanate Grünberg-Hungen-Kirchberg

von:  AG der evangelischen Dekanate Grünberg-Hungen-Kirchberg

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
AG der evangelischen Dekanate Grünberg-Hungen-Kirchberg
41
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mit fünf Konzerten durch die Nacht
Lich. Mit dem Te Deum von Charpentier startet die „Camerata vocale...
Das Organisationsteam freut sich auf den 9.9.
AG-Kirchentag: Musikalisch, kulinarisch, evangelisch
Martin Luther liebte die Musik, er war kein Kostverächter und sein...

Weitere Beiträge aus der Region

Mehr Outdoor, mehr Online: TV07 stellt neuen Kursplan vor
Mehr Outdoor-und Online-Training, vorerst aber keine Übungsstunden in...
Auf dem Betriebshof des Briefzentrums in Langgöns wurden die Spenden an Pamela Stephens (rechts) überreicht. V.l. die Post Mitarbeiter Ingo Hofmann, Dirk Wagner, Vera Guderian und Stefan Hausberg.
Postbelegschaft spendet 2.620 € an Hospizdienst
Während in vielen Betrieben und Organisationen derzeit Corona mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.