Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Gottesdienst und Chorgesang im Einklang

Der Männerchor im Altarraum der Christuskirche hält inne, beim Segen von Pfarrerin Mann
Der Männerchor im Altarraum der Christuskirche hält inne, beim Segen von Pfarrerin Mann
Pohlheim | Im Rahmen seiner Feierlichkeiten im 150. Geburtstagsjahr haben die Chöre des Gesangverein Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg am letzten Sonntag den Gottesdienst in der evangelischen Christuskirche musikalisch umrahmt. Damit haben sie nicht nur den vielen Besucherinnen und Besuchern eine große Freude bereitet, sondern auch die enge Verbindung zur Kirchengemeinde mit Leben gefüllt. Mit diesem besonderen Gottesdienst haben sie ihren verstorbenen Vereinsmitgliedern gedacht und Gott gepriesen und gedankt, dass sie dieses besondere Vereinsjubiläum feiern dürfen.

Dank guter Abstimmung und Vorbereitung vom Eintracht Vorsitzenden Jörg Haas und Bassist Walter Damasky mit Pfarrerin Marisa Mann, hatte diese den liturgischen Teil und ihre Predigt auf Teile der Vereinsgeschichte, sowie den Chorgesang und die Musik gekonnt eingebunden. Während Kantorin Cordula Scobel die Gottesdienstgemeinde bei ihren Gesängen mit der großen Orgel begleitete, sangen die Eintracht Chöre ihre Dankeslieder im Altarraum stehend vor der Gemeinde.

Nachdem der Männerchor mit Chorleiter Dieter Schäfer die Kompositionen „My Lord wath morning“
Mehr über...
Musik (1015)Gottesdienst (115)Gesang (319)Chor (426)
und „Herr deine Güte“ zum Auftakt des Gottesdienstes gesungen hatte, beeindruckten sie nach der Predigt mit dem russischen „Tebje pojem“, die Gottesdienstbesucher der Art, dass diese spontan applaudierten, was im Gottesdienst eher unüblich ist. Pfarrerin Mann ermutigte daraufhin die Besucher, ihren Gefühlen und Empfindungen doch freien Lauf zu lassen, auf das noch einmal kräftiger Applaus entfachte. Zuvor hatten die Chorifeen mit ihrer Chorleiterin Karina Kardaschewa die Zuhörer mit dem Gospelsong „Hear my Prayer“ erfreut.

Nach gemeinsamen „Vater Unser“ und Segen durch Pfarrerin Marisa Mann, beendeten beide Chöre gemeinsam mit dem bekannten Bonhoeffer Lied „Von guten Mächten …“ diesen sehr erbauenden Jubiläumsgottesdienst. Bei dieser Bonhoeffer Komposition, in einem Satz von Christian Kraus, brillierten nicht nur die Bass-, Tenor-, Alt- und Sopranstimmen, sondern auch Chorleiter Schäfer am Klavier und Chorleiterin Kardaschewa mit ihrem warmen Sopransolo.
Wenn Gesangverein und Kirchengemeinde im Netzwerk miteinander kooperieren, klingt es nicht nur schön, sondern erfreut auch die Aktiven und die Kirchengemeinde im Ganzen.

Der Männerchor im Altarraum der Christuskirche hält inne, beim Segen von Pfarrerin Mann
Der Männerchor im... 
Die Chorifeen mit Chorleiterin Karina Kardaschewa im Altarraum der Christuskirche
Die Chorifeen mit... 
Chorifeen und Männerchor im Schlusslied vereint. Am Klavier Dieter Schäfer und sechste von rechts 1. Reihe Karina Kardaschewa beim Solopart.
Chorifeen und Männerchor... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kanutour auf der Lahn
Noch nichts vor in den Ferien?
So wie in den letzten Jahren findet auch dieses Jahr wieder eine...
Die 150 steht in diesem Jahr bei der Eintracht oben an.
150 Sänger auf der Bühne bei Musik & Buffet
„Musikalisch und kulinarisch traditionell“, ist das Frühlingskonzert...
Sängerin und Solokünstlerin Ingi Fett - bekannt von den Drei Stimmen - zu Gast in den Katakomben St. Thomas Morus
Hexensabbat zur Walpurgisnacht am 30.April 21 Uhr Katakomben St. Thomas Morus
Hexen, Geister und Dämonen: Ein grotesker Tanz in den Mai mit Ingi...
Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
..und es geht weiter mit der Jazz- Session in Gießen
Auch die zweite Jazz - Session war ein voller Erfolg. Die fünf...
Jesus, gespielt von Emil Harfst (re. stehend), heilt Bartimäus
Grundschulkinder auf der Bühne – Francke-Schule zeigt Bartimäus-Musical
Wie der Bettler Bartimäus sich wohl gefühlt hat, als Jesus, der...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.978
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Angeführt wurde der Festzug von der Vorsitzenden Andrea Büttel im roten Trabbi Feuerwehrmobil
Kleiner Ort hat Groß gefeiert!
Der sonst eher beschauliche Hungener Stadtteil Utphe, stand Samstag...
Kinder und Team singen gemeinsam
Spaß und Spiel bei Sommerfest in Kita
Bei herrlichem Sonnenschein, einem Sommerfest in der Kita-Farbenfroh...

Weitere Beiträge aus der Region

KiTa Neubau in Watzenborn-Steinberg kein Prestigeobjekt - Eine Antwort auf den Leserbrief von Carola Hagmann
- (fw). Da die Redaktionen von Gießener Allgemeine und Gießener...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.