Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Der Stolz der Franzosen, die Kathedrale Notre Dame in Paris wurde Opfer der Flammen

von Ulrich Sannam 16.04.2019350 mal gelesen5 Kommentare
Notre-Dame de Paris
Notre-Dame de Paris
Pohlheim | Der französische Präsident Emmanuel sagte am Montag Abend im Fernehen: „Der Stolz der Franzosen wurde Opfer der Flammen“.

Die Kathedrale Notre Dame in Paris wurde durch ein Feuer stark beschädigt und viele großartige Kunstwerke in der Kirche vernichtet.

Am vergangenen Samstag war diese prächtige Kirche noch intakt. Im Rahmen einer Stadtführung konnte ich dieses historische Bauwerk besichtigen und fotografieren.

Es ist Schade und stimmte mich sehr traurig, als ich bei meiner Rückkehr in Pohlheim erfuhr, dass dieses Pariser Wahrzeichen in wenigen Stunden von einem Feuer zerstört wurde.

Notre-Dame de Paris
Notre-Dame de Paris 
Notre-Dame de Paris
Notre-Dame de Paris 
Notre-Dame de Paris
Notre-Dame de Paris 
Notre-Dame de Paris
Notre-Dame de Paris 
Notre-Dame de Paris
Notre-Dame de Paris 

Mehr über

Feuer (47)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
9.737
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 16.04.2019 um 08:58 Uhr
ein schlimmer anblick. hier wurde viel kunst und geschichte vom feuer für immer ausgelöscht. bleibt zu hoffen das einiges rekonstruiert werden kann.
Christine Stapf
7.096
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 17.04.2019 um 15:19 Uhr
700 Millionen sollen an Spenden schon eingegangen sein. Wenn für die Kinderarmut auch so schnell und viel gespendet werden würde.
Karl-Ludwig Büttel
3.679
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 18.04.2019 um 13:59 Uhr
Zum Glück wird für die Kinderarmut und humanitäre Hilfe jedes Jahr viel mehr gespendet. Alleine 2018 waren es 5,3 Milliarden Euro. Zum Glück sind dieses Summen seit Jahren Konstant. Auch muss man hier deutlich herausheben, dass sind nur die Spendengelder in Deutschland.
Christine Stapf
7.096
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 18.04.2019 um 20:12 Uhr
Wenn die Angaben im Radio stimmen, wurden in drei Tagen rund 900 Millionen Euro für Notre Dame gespendet.
Laut UNICEF sterben weltweit pro Jahr 5,7 Millionen Kinder, viele werden noch nicht einmal fünf Jahre alt.
Das zeigt doch, dass für ein Gebäude wie Notre Dame schnell Geld locker gemacht werden kann. 900 Millionen durch die 5,7 Millonen Kinder, nur so ein Gedanke da ich für das Leben bin.
Michael Beltz
7.390
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 19.04.2019 um 11:55 Uhr
Das Feuer in Notre Dame bedeutet einen großen kulturellen Schaden.
Den Hinweis auf Kinderarmut halte ich für wichtig. Dass jährlich tausende Kinder an Krankheiten, Hunger und eben Armut sterben ist eine Schande. Wer den Kapitalismus bewahren will, muss davon ausgehen, dass Profitgier keine Rücksicht auf Kinder nimmt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich Sann

von:  Ulrich Sann

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Ulrich Sann
537
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
3. Münzenberger Frühlingsmarkt - Buntes Markttreiben unterhalb der Burg
Münzenberg - Endlich ist der Frühling in der schönen Wetterau...
Pappe und Papier wurden wahrscheinlich durch einen glühenden Zigarettenstummel entzündet; Holzheimer FFw löscht den Brand
Brand im Müllfahrzeug wurde von Holzheimer Feuerwehr gelöscht
Holzheim - Rauch drang aus einem Mülltrommelfahrzeug am...

Weitere Beiträge aus der Region

Hochbetrieb und Anspannung auf den vier Stationen der Abteilung Kinderschminken
Osterbasar war ein guter Vorbote
Trotz kalter Witterung und rauem Wind herrschte Hochbetrieb im Garten...
Das letzte Schild hängt und die beiden haben immer noch gut lachen.
Maifeier in Pohlheim Holzheim
Mitglieder vom Musikzug Holzheim stellen Werbeschilder an den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.