Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Fotogruppe Hausen blickt zurück

Von links: Helmut Rühl, Renate Klinkel, Dietrich Wirk und Winfried Diegelmann (Foto: E. Pauwels)
Von links: Helmut Rühl, Renate Klinkel, Dietrich Wirk und Winfried Diegelmann (Foto: E. Pauwels)
Pohlheim | In der Jahreshauptversammlung der Fotogruppe Hausen führte erstmals Helmut Rühl Regie, nachdem er im Februar 2018 die Nachfolge von Dietrich Wirk als 1. Vorsitzende angetreten hatte. Dabei erfuhr Dietrich Wirk mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden der Fotogruppe erneute Anerkennung für seinen sechsjährigen Einsatz in erwähnter Funktion. Der hierzu vorausgegangene einstimmige Vorstandsbeschluss fand in der Versammlung volle Zustimmung.

Über die Jahresaktivitäten im Berichtsjahr 2018 erinnerte Vorsitzender Rühl in seinem Bericht noch einmal an die durchgeführten vielfältigen Aktionen. Aufgrund ordentlicher Geschäftsführung und Bericht der Kassenprüfer Helga Rust und Willi Fuchslocher wurde dem Vorstand einstimmige Entlastung erteilt.

Im Ausblick auf die Aktionen, Angebote und Termine im bereits begonnenen Jahr 2019 referierte Vorsitzender Rühl seine Mitglieder. Dazu zählen die monatlichen Fototreffs, die Fotoreise, die Wettbewerbe und die vielen Workshops sind nur einige der festen Bestandteile des Jahresprogramms.

Ein gemeinsames Essen und zwei Bilderschauen rundeten den Abend ab.
An die Reise nach Norddeutschland im Juni 2018 wurde mit einer Bilderschau von Dietrich Wirk erinnert, der auf heiterer Weise die in der Stadt Rheda-Wiedenbrück verteilten lebensgroßen „Alltagsmenschen“ aus Beton von Künstlerin Christel Lechner zum Leben erweckte. Einen weiteren Rückblick gab es in Form eines bebilderten Berichtes über eine Paddeltour auf der Lahn vor einigen Jahren.
Es gibt wieder Vieles, worauf sich die Mitglieder 2019 freuen und in Bildern festhalten können.
Die Kasse wir im nächsten Jahr von Willi Fuchslocher und Barbara Ritzkowski geprüft.

Die Fotogruppe zählte zum 31.12.2018 84 Mitglieder.

Weitere Termine über Fototreffs und Workshops sind nachzulesen auf der aktuellen Homepage: http://fotogruppe-hausen.de

Mehr über

fotografie (204)Bilder (63)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Da war er weg samt seinen Bildern
Hatte ich eben noch auf eine Frage geantwortet und gespeichert, waren...
Groß wie ein Reisekoffer, die größte Leica im Shop
Mit der Lumix zu Leitz
Wenigstens hat die Lumix ein Leitz-Objektiv, so dass man sich nicht...
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Flyer-Einladung
Einladung zur Fotoausstellung "federleicht"
Am Sonntag, dem 3. November öffnet die Fotogruppe Hausen in der Zeit...
Buntes Afrika
Im Botanischen Garten Marburg
STADTGESTALTEN Gemeinschaftswerk Gießen
STADTGESTALTEN - Kunstwerke von Menschen aus Gießen werden ausgestellt
An 12 Aktionstagen verwandelte sich der Gießener Kirchenplatz in 2018...
„Feuervogel“ von Karsten Klipp
Neue Bilder in neuen Räumen
„Neue Bilder in neuen Räumen“ lautet die Überschrift der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
3.189
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rauchende Kamine aller Orten am 29.12.2019
Rauchende Kamine aller Orten
Gut gelaunte Nachbarschaft in der Grüninger Schanzenstraße 27.
30 Jahre Straßengesang an Heiligabend
Bereits zum 30. Mal trafen sich die Anwohnerfamilien der Grüninger...

Weitere Beiträge aus der Region

Pohlheim wird zum Läufer-Treffpunkt
An diesem Wochenende steht Pohlheim ganz im Zeichen der 45....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.