Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Chorifeen-Weiber außer Rand und Band

Die „Floppers“ aus Dorf-Güll mit Cordula Grün bringen die Hütte zum Kochen und die Weiber sind außer Rand und Band.
Die „Floppers“ aus Dorf-Güll mit Cordula Grün bringen die Hütte zum Kochen und die Weiber sind außer Rand und Band.
Pohlheim | Bei der Weiberfastnacht der Chorifeen zündete ein Knaller nach dem anderen und begeisterte die über 40 Weiber in ihrem Vereinslokal, dem Watzenborn-Steinberger „Grünen Baum“. Während im Saal noch die Chorifeen Männer mit Dirigentin Karina Kardaschewa fleißig für ihren Auftritt bei Musik und Buffet trainierten, schunkelten die Chorifeen-Weiber in den unteren Gasträumen ihre achte Sitzung ein. Sitzungspräsidentin Helga Schmidt und ihre Stellvertreterin Ingrid Berk hatten das Restaurant in eine „Narrhalla“ geschmückt und das zweieinhalbstündige Programm bestens vor strukturiert. Dabei kannten sie jedoch nur ihre eigenen Beiträge, da die anderen 13 Programmpunkte von den einzelnen Chormitgliedern dargeboten wurden.

Als Solistinnen in der Bütt, besser gesagt am Dirigentenpult, lösten kräftige Lacher aus: Helga Schmidt, Arlette Zillich, Ingrid Berk, Matthias Rüb, Roswitha Kauer, Günther Dickel, Michaela Reitschmidt, Margita Walb, Andrea Plitsch und Katja Herbert. Als Duett in Zwiegesprächen begeisterten Margita Mohr und Arlette Zillich sowie Ingrid Berk und Helga Schmidt das närrische Publikum. Eine besondere
Mehr über...
gymnastische Paar-Verrenkung hatten Katja Herbert und Rolf-Peter Walb sowie Bettina Dechert und Volker Kauer zu meistern. Für den guten Ton und rechtzeitigen Tusch sorgte wie immer Kerstin Westbrock und Esperanza Thomas brachte das Tollhaus mit Gesang und Gitarre zum Schunkeln. Den absoluten Höhepunkt servierten die vier Männer vom neuen Ensemble „Die Floppers“ von den Dorf-Güller Frääsch. Bei dem Hit „Cordula Grün“ sprangen die Weiber von ihren Sitzen hoch, klatschten und jubelten als Gerhard Schneidmüller mit Akkordeon, Matthias Rüb Gesang, Michael Wagner Posaune und Martin Diehl als Cordula Grün die Bude zum Kochen brachten.
Eine gelungene Weibersitzung mit bester Stimmung die erst nach Mitternacht ihren Ausklang fand.

Zum Schluss war festzustellen, dass die „Chorifeen“ tatsächlich die Summe vieler „Koryphäen“ sind, die nicht nur sich selbst, sondern auch mit befreundeten Frauen herzhaft feiern können. Helau!

Die „Floppers“ aus Dorf-Güll mit Cordula Grün bringen die Hütte zum Kochen und die Weiber sind außer Rand und Band.
Die... 
Bettina Dechert und Volker Kauer bei der Bierdeckelgymnastik
Bettina Dechert und... 
Komitee und Organisation im Zwiegespräch  v.L. Ingrid Berk und Helga Schmidt
Komitee und Organisation... 
Die Sitimmung ist prächtig
Die Sitimmung ist... 
Espi stimmt mit der Gitarre die Weiber ein!
Espi stimmt mit der... 
Michaele Reitschmidt
Michaele Reitschmidt 
Margit Walb in der Bütt, lehrt die Männer das Fürchten“
Margit Walb in der Bütt,... 
Sitzungspräsidentin Helge, helau!
Sitzungspräsidentin... 
Gastwirt Nubar Temelci war der Schlips gekürzt
Gastwirt Nubar Temelci... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lesen Sie den Beitrag wie Sie an Karten für die Prunksitzung kommen.
Wie komme ich an Karten für die Prunksitzung der Mollys?
Nachdem der Online-Vorverkauf mit der Möglichkeit der...
Die „Floppers“ aus Dorf-Güll heizten den Weibern wieder kräftig ein.
Chorifeen verwandeln Dirigentenpult zur Bütt um!
Bei der Weiberfastnacht der Chorifeen zündete ein Knaller nach dem...
Der neu gewählte Vorstand des Sängerkreises Gießen mit seinen beiden Kreischorleiter Torsten Schön (links) und Daniel Kaiser (rechts).
Sängerkreis-Gießen e.V. tagte in der "Brandsburg"
Mit den Chorsätzen „The Blessing of Aron“ und „The Rose“ eröffnete...
Impressionen vom Karnevalsumzug in Heuchelheim
Es war wieder ein mal eine interessante Mischung an aktuellen Themen,...
"Die Mollys" präsentieren ihre Veranstaltungen 2020
Kartenvorverkauf für Prunksitzung gestartet!
Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung unter dem Motto: MS-Molly "...
Sarah Kreß und Laura Hauser von den GGW
Weiberfasching in Langsdorf
Weiberfasching der Girls Go Wild aus Langsdorf Es ist soweit, nur...
Absage; "immer (mal) wieder sonntags"
Nach Prüfung der aktuellen Sachlage und Rücksprache im Orgateam wurde...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
3.338
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Eingangsbereich vom Briefzentrum Langgöns. Niederlassungsleiterin Vera Guderian (rote Maske) und Mitarbeiterteam. Hinten links das Team von „ApoCare+ und Malerbunt“ (schwarzes und blaues T-Shirt).
Die Not macht erfinderisch
Dass die „Not immer noch erfinderisch“ macht, haben die...
v.L. Jörg Haas (Vors.) mit seinem Team Matthias Sommer, Margita Mohr und Frank Westbrock, die auf der Panoramawiese des Obersteinberg einen symbolischen Point für das ausfallende Weißbierfest errichtet haben.
Weißbierfest 2020 abgesagt!
Eigentlich sollte mit der 26. Veranstaltung das Pohlheimer...

Weitere Beiträge aus der Region

Ab 26. Mai: TV07 bietet Schnuppertennis an
Tennis – ist das was für mich? Der TV07 Watzenborn-Steinberg hilft...
v.L. Jörg Haas (Vors.) mit seinem Team Matthias Sommer, Margita Mohr und Frank Westbrock, die auf der Panoramawiese des Obersteinberg einen symbolischen Point für das ausfallende Weißbierfest errichtet haben.
Weißbierfest 2020 abgesagt!
Eigentlich sollte mit der 26. Veranstaltung das Pohlheimer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.