Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Einblick mit Lupe und HR ins "Repair-Café"

v.L. Karl-Reinhard Philipp und der Optiker Günther Schönheit bei der Spendenübergabe.
v.L. Karl-Reinhard Philipp und der Optiker Günther Schönheit bei der Spendenübergabe.
Pohlheim | Bei der kleinen Weihnachtsfeier der 20 Reparateure und Monteure des Pohlheimer Repair-Cafés, hatten diese ihrem „Chef“ Karl-Reinhard Philipp einen Weihnachtswunsch vorgetragen, den er nun beim nächsten Treff am Dienstag, den 18.12.2018 überreichen kann.
Damit beim Blick ins Innenleben der oft alten Haushalts-, Garten-, Handwerker- und TV-Geräte die defekten Stellen besser erkannt werden, hatte jüngst Günther Schönheit, Inhaber von „Schönheit´ s Augen Blicke“ dem Vorsitzenden des Pohlheimer Seniorenbeirates Karl-Reinhard Philipp zwei Lupenleuchten für die Monteure im Repair-Café gespendet. Die Männer an den Werktischen im Mehrzweckraum der Lebenshilfe im Grüninger Weg 26, 35415 Pohlheim- Garbenteich, wird dies sicher erfreuen.
Jüngsten Meldungen zufolge hat sich für das letzte Pohlheimer Repair-Café in 2018 am Dienstagnachmittag der HR angesagt, um von diesem großartigen Seniorenprojekt zu berichten, an dem inzwischen auch der Seniorenbeirat der Stadt Lich beteiligt ist. Denn welch großer Beliebtheit der Bürger von Pohlheim und Lich sich dieses Angebot inzwischen erfreut, ist tatsächlich berichtenswert.
Wo
Mehr über...
anderorts im Hessenland das gemeinsame Kaffeetrinken im Vordergrund der Repair-Cafés steht und oft nur an ein bis drei Reparaturtischen repariert wird, steht in Pohlheim die Reparatur mit ihren vielfältigen Werktischen im Vordergrund und die Kuchen- und Kaffeetafel wird als netter Nebeneffekt genossen. Dieser wird hier in Kooperation von der Belegschaft der Lebenshilfewerkstatt organisiert. Das dabei gelebte Miteinander zwischen Bürgern und der Belegschaft der Werkstatt ist dabei ein sympathischer Zugang eines gemeinsamen Miteinander oder besser gesagt angewandter Inklusion.
Das Repair-Café ist geöffnet am Dienstag, dem 18.12.2018 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Mehrzweckraum der Lebenshilfe im Grüninger Weg 26, 35415 Pohlheim-Garbenteich
Telefonische Anfragen können unter der Nummer 06403 / 6972602 oder 0179 1982274 erfolgen. Unter reparieren-in-pohlheim@ vodafonemail.de kann man Kontakt per Mail aufnehmen.
Aufgrund der hohen Besucherfrequenz wird gebeten, die reservierten Parkplätze für die Betriebsbusse der Lebenshilfe/Limeswerkstatt nicht zu blockieren, sondern frei zu halten!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l. Herwig Bender, Helmut Engel und Prof. Dr. Ulf Sibelius bei der Spendenübergabe
Mal wieder eine gute Nachricht!
Als Dank für 80 Lebensjahre und noch intakter Gesundheit, hatte...
HEUTE: Wiedereröffnung der Futterausgabestelle in Gießen
Heute öffnet die Futterausgabestelle in Gießen endlich wieder ihre...
Die im „Grünen Baum“ beheimatete Vereine rufen zur Unterstützung auf!
Vereinsvorstände unterstützen Vereinslokal!
Wo bis zum 15. März 2020 reger Vereins- und Bürgerbetrieb herrschte,...
Günter Muhly, Gabi Waldschmidt - Busse
Grüne Allendorf (Lumda) haben große Pläne und wählen eine neue Doppelspitze
Zur Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes von Bündnis 90/ DIE...
EUTB Beratungsstelle Gießen weiterhin für Sie erreichbar
Liebe KollegInnen, NetzwerkpartnerInnen und Interessierte der EUTB...
Vorübergehend geschlossen!
Repair-Café wegen Corona geschlossen!
Nach interner Beratung des Repair-Teams und der Werkstattleitung der...
Wiedereröffnung der Futterausgabestelle in Gießen
Am Samstag, den 18.01.2020, öffnet die Futterausgabestelle der IG...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
3.344
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auf dem Betriebshof des Briefzentrums in Langgöns wurden die Spenden an Pamela Stephens (rechts) überreicht. V.l. die Post Mitarbeiter Ingo Hofmann, Dirk Wagner, Vera Guderian und Stefan Hausberg.
Postbelegschaft spendet 2.620 € an Hospizdienst
Während in vielen Betrieben und Organisationen derzeit Corona mit...
Im Eingangsbereich vom Briefzentrum Langgöns. Niederlassungsleiterin Vera Guderian (rote Maske) und Mitarbeiterteam. Hinten links das Team von „ApoCare+ und Malerbunt“ (schwarzes und blaues T-Shirt).
Die Not macht erfinderisch
Dass die „Not immer noch erfinderisch“ macht, haben die...

Weitere Beiträge aus der Region

TV07 stellt neue Bewegungsangebote für Kinder vor
Der TV07 Watzenborn-Steinberg hat exklusiv für seine jungen...
Mehr Outdoor, mehr Online: TV07 stellt neuen Kursplan vor
Mehr Outdoor-und Online-Training, vorerst aber keine Übungsstunden in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.