Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

"Sound of Pohlheim" hat bereits 21 Neuzugänge

Heute präsentieren wir die Tenöre und Bässe, die den „Männersound“ der Chorifeen zum Klingen bringen. Als kleinste Kerngruppe im Gesangverein Eintracht, sind sie aber immer heiter gestimmt. Besonders nach dem „Sprachtraining“ mit d
Heute präsentieren wir die Tenöre und Bässe, die den „Männersound“ der Chorifeen zum Klingen bringen. Als kleinste Kerngruppe im Gesangverein Eintracht, sind sie aber immer heiter gestimmt. Besonders nach dem „Sprachtraining“ mit d
Pohlheim | Dem Mitte Oktober gestarteten „Aufruf“ zum Jubiläums-Chorprojekt „Sound of Pohlheim“, sind innerhalb von sechs Wochen bereits 21 Sängerinnen und Sänger gefolgt und nehmen schon an den Projekt- und Wochensingstunden des Gesangverein Eintracht Watzenborn-Steinberg e.V. teil. Da der Verein im nächsten Jahr seinen 150. Geburtstag feiert, haben sie ein mächtiges Jahresprogramm mit diversen Feierlichkeiten und Konzerten zusammengestellt, zudem sie bereits jetzt ihre Chorreihen für neue Stimmen geöffnet haben.
Unter dem Motto „Sound of Pohlheim“ können immer noch chorinteressierte Frauen und Männer im Projekt „Sound off Pop“ im Chorifeen-Chor und Männer im Projekt „Sound of man“ im Männerchor einsteigen. In den Reihen des Männerchores haben bis dato elf Projektsänger und bei den Chorifeen neun Projektsängerinnen und ein Projektsänger Platz gefunden. Auch in den Reihen der „Boygroup66+“ haben vier Neuzugänge aus den Männerchorreihen, die alters- und krankheitsbedingten Abgänge kompensiert. Insgesamt ist eine sehr erfreuliche und angenehme Entwicklungsdynamik in Gang gekommen und man darf gespannt sein, was sich dort noch alles tut.
Mehr über...
Musik (979)Konzert (820)Gesang (303)Chor (408)
In den Projekt-Singstunden werden jeden zweiten Montag Männerchor und jeden zweiten Donnerstag gemischter Chor die Konzert-Klassiker einstudiert. Im Männerchor mit seinem Dirigenten Dieter Schäfer stehen unter anderem „Der Jägerchor“ (Freischütz), „Nachtgesang im Walde“, „Die 12 Räuber“ und bei den Chorifeen, mit ihrer Chorleiterin Karina Kardaschewa „That´s what friends are for“, „The Show must go on“, „Wenn Worte meine Sprache wären“.
Zu den nächsten Projekt-Singstunden öffnen sich wieder die Chorreihen der Eintracht am: Montag, 10. Dezember 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr für Männerchor und Donnerstag, 13. Dezember 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr gemischter Chor Chorifeen. Jeweils im Saal vom Gasthaus „Grüner Baum“ in der Gießener Straße 38 in 35415 Pohlheim/Watzenborn-Steinberg. Obwohl die Teilnahme an diesem befristeten Chorprojekt kostenlos ist, sind alle ProjektsängerInnen in dieser Zeit über den hessischen Sängerbund versichert.

Jubiläumsprogramm 2019:
Bereits am Sonntag, dem 17. März 2019 wird das bekannte Frühlingskonzert „Musik & Buffet“ mit allen Watzenborn-Steinberger Gesangvereinen musikalisch das Jubiläumsjahr in der Watzenborn-Steinberger Volkshalle eröffnen. Am 18. Mai ist der Jubiläumsverein Ausrichter des
Natürlich klingt es ohne Korken besser ...
Natürlich klingt es ohne Korken besser ...
„HR4-Benefizkonzertes“ in der Volkshalle mit den Preisträgerchören des Hessentages 2018. Als ein besonderes „Jubiläum im Jubiläum“ wird das „25. Weißbierfest“ am 30. Mai auf der Panoramawiese auf dem Obersteinberg gefeiert. Als chormusikalisches Finale steht im Oktober das große Galakonzert „Sound of Pohlheim“ in der Volkshalle auf dem Festprogramm für das jetzt auch die Projektchöre gestartet werden. Dass der Vorsitzende und zugleich Festpräsident für dieses 150-jährige Jubiläumsjahr den hessischen Ministerpräsidenten, Herrn Volker Bouffier als Schirmherr gewinnen konnte, macht die Eintracht Familie besonders stolz. Zusammengefasst wird dies alles in einem „Festbuch“, in dem auch erstmals die Geschichte „150 Jahre Chorgesang“ in Pohlheim dokumentiert wird.
Weitere Details und Informationen: www.eintracht-steinberg.de bzw. Telefon: 06403-963578 und Mobil: 0170 1850594.

Heute präsentieren wir die Tenöre und Bässe, die den „Männersound“ der Chorifeen zum Klingen bringen. Als kleinste Kerngruppe im Gesangverein Eintracht, sind sie aber immer heiter gestimmt. Besonders nach dem „Sprachtraining“ mit d
Heute präsentieren wir... 
Natürlich klingt es ohne Korken besser ...
Natürlich klingt es ohne... 
Dank der Führungscrew geht es in den Eintracht Chören gut voran. v.L. Jörg Haas (Vors.), Matthias Sommer, Katja Herbert, Karina Kardaschewa (CF-Dirigentin) und Dieter Schäfer (MC-Dirigent).
Dank der Führungscrew... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
Die “Caotici” singen italienische Lieder beim italienischen „Cenone“.
DIG-Jugendliche „I Caotici“ und italienisches Tombola-Spiel animieren das Weihnachtsessen „Cenone“ im Restaurant Geranio in Braunfels
Auch dieses Jahr wollte die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
"Surrogate Cities"
„Surrogate Cities“: Großstadt-Lärm vereint Schule und Theater am 22. September 2018
Die Vorbereitungen und Proben für die Großveranstaltung „Surrogate...
"Northern Lights" erstrahlen im Dom der Rabenau
Save the Date! Ein besonderes Konzerterlebnis rückt...
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
Beatrice Miguel (l.) und Eva Saarbourg (r.) treffen sich wieder nach Miguels Reise durch Italien.
„Una vita non basta“: Reisebericht, Gefühle und Lebensweisheiten in der Lesung mit Musik durch Autorin Beatrice Miguel und Musikerin Eva Saarbourg in Wettenberg
Italien ist oft ein Traumreiseziel für einen schönen Urlaub im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die 16 „Zumba-Mäuse“ im Alter von 4-8 Jahren, erfreuten besonders Mama, Papa, Oma und Opa!
Tanzshow begeistert Zuschauer und Tänzer
Wenn ein Turnverein, fast über Nacht, 13 Tanzgruppen mit über 80...
Ka Young Lee (Klavier) und Simon Buser (Poikilorque) waren erfreut über den mächtigen Applaus und gaben gerne eine Zugabe.
Orgel+ hatte "+++" verdient
In der Kirchenmusikreihe „Orgel plus „war am letzten Freitagabend...

Weitere Beiträge aus der Region

Vollbesetzter Saal im Grünen Baum
OGV Warzenborn-Steinberg Vortragsabend: "Gärtnern für Anfänger und Fortgeschrittene"
Zum gut besuchten Vortragsabend mit dem Thema „Gärtnern für Anfänger...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
„Gärtnern für Anfänger und Fortgeschrittene“
Der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg lädt am Freitag,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.