Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Schüler der ARS lassen ihr Gelerntes erklingen

Das Streichorchester der ARS mit Leiterin Margarete Mrokon (stehend) in Aktion
Das Streichorchester der ARS mit Leiterin Margarete Mrokon (stehend) in Aktion
Pohlheim | Am vergangenen Donnerstagabend zeigten Schülerinnen und Schüler der ARS sowie der hausinternen Musikschule zum wiederholten Male ihr musikalisches Können.
Frau Becker, die Leiterin des musikalischen Schwerpunktes der Schule sowie ehrenamtliche Leiterin der Musikschule an der ARS, führte das Publikum durch das abwechslungsreiche und kurzweilige Programm.

Die musikalischen Beiträge umfassten Stücke von Klassik bis Pop. Den Auftakt machte ein Streichquartett der Schülerinnen des Jahrgangs 6 mit 3 verschiedenen sehr souverän und sauber intonierten Stücken. Unter den Musizierenden der Musikschule befanden sich auch etliche Schülerinnen der Grundschulen des Pohlheimer Schulverbundes. So brachten Zoe Becker (Violine), Sophie Boyaci (Violine), Lisa Jäger (Gitarre), Elea Marx (Querflöte), Jette Neeb (Blockflöte) und Enie Schöps (Cello) gekonnt ihre Stücke den Anwesenden zu Gehör.
Aber man hörte im weiteren Verlauf nicht nur Solisten: Die Teilnehmer musizierten in Gruppierungen von Duett bis Quintett in verschiedensten Besetzungen und verschiedensten Ausbildungsstufen in großer Bandbreite von Klavier über Geige, Gitarre, Cello, Trompete, Flöte und Klarinette bis zum Saxophon. Hierbei wurde einmal mehr die qualitativ hervorragende und überaus engagierte Arbeit der Instrumentallehrer der Musikschule (M. Kissel, M. Korolyowa, M. Mrokon, S. Schäfer und M. Vomenko) deutlich.
Zum krönenden Abschluss des bis dahin bereits überaus gelungenen Abends ließen alle anwesenden Streicher des Streichorchesters der ARS (vom Grundschüler bis zum Oberstufenschüler) die „Habanera“ von Georges Bizet und „Yesterday“ von John Lennon erklingen.

Mehr über

Schule (770)Musik (978)Instrument (14)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Die “Caotici” singen italienische Lieder beim italienischen „Cenone“.
DIG-Jugendliche „I Caotici“ und italienisches Tombola-Spiel animieren das Weihnachtsessen „Cenone“ im Restaurant Geranio in Braunfels
Auch dieses Jahr wollte die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
Beatrice Miguel (l.) und Eva Saarbourg (r.) treffen sich wieder nach Miguels Reise durch Italien.
„Una vita non basta“: Reisebericht, Gefühle und Lebensweisheiten in der Lesung mit Musik durch Autorin Beatrice Miguel und Musikerin Eva Saarbourg in Wettenberg
Italien ist oft ein Traumreiseziel für einen schönen Urlaub im...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...
Das besondere Event: "MOVIE SOUNDS" 20.+21.10.2018
130 Jahre GV Jugendfreund Watzenborn-Steinberg. Großes Kino in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die 16 „Zumba-Mäuse“ im Alter von 4-8 Jahren, erfreuten besonders Mama, Papa, Oma und Opa!
Tanzshow begeistert Zuschauer und Tänzer
Wenn ein Turnverein, fast über Nacht, 13 Tanzgruppen mit über 80...
Ka Young Lee (Klavier) und Simon Buser (Poikilorque) waren erfreut über den mächtigen Applaus und gaben gerne eine Zugabe.
Orgel+ hatte "+++" verdient
In der Kirchenmusikreihe „Orgel plus „war am letzten Freitagabend...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
„Gärtnern für Anfänger und Fortgeschrittene“
Der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg lädt am Freitag,...
Los geht's: Der Startschuss für den Halbmarathon der 44. Limes-Winterlaufserie ist gefallen. Foto: www.turnverein07.de
Limes-Winterlaufserie: Raffin und Laun holen den Pokal
Am Schluss wurde es nochmal spannend, doch im Ziel war klar: Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.