Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Frauenhilfe erstellt zwei Meter großes Mandala

Das gemeinsame Projekt in der Mitte des Frauenkreises der Frauenhilfe.
Das gemeinsame Projekt in der Mitte des Frauenkreises der Frauenhilfe.
Pohlheim | Wer beim sonntäglichen Gottesdienst in der Grüninger Kirche das fast zwei Meter mal 1,40 Meter große „Herbstmandala“ bestaunte, hat im ersten Moment bestimmt an eine kreative Aktion der Konfirmanden gedacht. Das jedoch dieses Kunstwerk ohne Vorgabe und Vorlage beim letzten Treff der Frauenhilfe der evangelischen Kirchengemeinde Grüningen entstanden ist, verwunderte doch so manch einen Betrachter.

Nachdem sich die Frauen für ein großes Kreuz in der Mitte des Bildes entschieden hat-ten, und die vielen mitgebrachten Herbstfrüchte von Kastanien, Hopfen, Eicheln, Mais, Kürbiskernen, Erbsen, Tannenzapfen, Hagebutten, Feuerdorn … in ihren Töpfen auf-gestellt waren, ging es mit vereinten Kräften ans Werk. Nach den ersten Streu- und Le-geversuchen nach Farben und Größe der Früchte sortiert, begann das große Gemein-schaftswerk zu wachsen. Erstaunlich dabei war, dass meist vier bis sechs Frauen im Wechsel am „Mandala“ arbeiten und von den anderen in der Beobachtungsposition anregend beraten wurden.

Den zwölf anwesenden Seniorinnen mit ihrer Gruppenleiterin Erika Bender hat diese nicht alltägliche zweistündige Gruppenarbeit sichtlich Spaß gemacht, was beim Kaf-feegenuss im Anschluss zu hören war.

Anmerkung:
Umgangssprachlich meint „Mandala“ im westlichen Kulturkreis unterschiedliche, auf ein Zentrum ausgerichtete geometrische, pflanzliche oder figürliche Motive. Besonders beliebt sind dabei die Herbstmandalas, die üblicherweise wie auch hier aus bunten Blät-tern oder Früchten gelegt werden.

Das gemeinsame Projekt in der Mitte des Frauenkreises der Frauenhilfe.
Das gemeinsame Projekt... 
Mit vereinten Kräften ist wieder ein Team am Werk
Mit vereinten Kräften... 
Das fertige Mandala. Ein Gemeinschaftswerk der Frauenhilfe.
Das fertige Mandala. Ein... 

Mehr über

Senioren (366)Mandala (3)Kirche (720)Frauen (138)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…
…und viele andere Lieder hörten die Senioren und Seniorinnen des AWO...
"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Jolie und Piri Piri erfreuten wieder…
…viele Bewohner und Bewohnerinnen des AWO Sozialzentrums Degerfelds...
Einen lustigen Nachmittag…
…bescherte Friedel Werner den Senioren im AWO Sozialzentrum Degerfeld...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Hammondlive am 10.8.18 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Thomas Morus
Jazz-Arrangements für Orgel und Schlagzeug am 10.8.18 20 Uhr in St. Thomas Morus
Orgelkonzerte sind langweilig, verstaubt und trocken. Das Image...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.728
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mit St. Martin (Minika Sames) hoch zu Roß
"Farbenfrohe" Laternen und St. Martin hoch zu Roß
Einen besonders großen Martins Umzug, mit ca. 100 Kindern ihren...
Advent in der Grüninger Burg
Zu einem adventlichen Nachmittag laden die Grüninger Ortsvereine die...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit St. Martin (Minika Sames) hoch zu Roß
"Farbenfrohe" Laternen und St. Martin hoch zu Roß
Einen besonders großen Martins Umzug, mit ca. 100 Kindern ihren...
Advent in der Grüninger Burg
Zu einem adventlichen Nachmittag laden die Grüninger Ortsvereine die...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.